Länderinfo zu Laos

Der Binnenstaat Laos begeistert Reisende vor allem durch seine Ursprünglichkeit, seine gastfreundlichen Einwohner und überwältigenden Landschaften. Der südostasiatische Staat grenzt an die Länder Myanmar, China, Vietnam, Kambodscha und Thailand. Vor dem Antritt einer Reise nach Laos, ist es ratsam, sich ausreichend über die Voraussetzungen einer Einreise zu informieren. Wir informieren Sie über die laotischen Botschaft und die aktuellen Einreisebestimmungen für Laos.

Worüber möchten Sie sich informieren?

Infos & Tipps zu Reisen nach Laos

  • Die ideale Reisezeit liegt zwischen Dezember und Februar. In diesem Zeitraum treten weniger Niederschläge auf und es werden milde Temperaturen erreicht.
  • Die Hauptstadt von Laos ist Vientiane mit einer Einwohnerzahl von ca. 800.000, dem internationalen Flughafen Wattay und zahlreichen kulturellen Höhepunkten, die bedeutendste Stadt des Landes.
  • Im Land wird hauptsächlich Reis, aber auch andere Lebensmittel wie Mais, Kartoffeln, Sojabohnen, Baumwolle, Tee und Kaffee angebaut.
  • Die typisch laotische Küche besteht hauptsächlich aus Klebreis, Fisch und dem Nationalgericht Laap: lauwarmer Salat aus gehacktem Fleisch oder Fisch sowie Tofu und landestypischen Kräutern und Gewürzen.
  • Laos ist von einem Massentourismus wie in Vietnam oder Thailand bisher verschont geblieben.
  • Reisende sollten einige Verhaltensregeln einhalten: Die Kleidung sollte die Haut oberhalb von Waden und Ellenbogen verdecken, auch sollte man den Kopf anderer Menschen aus Höflichkeit nicht berühren.
  • Die laotische Kultur kennzeichnet sich durch Prinzipien wie Harmonie und Sanftmut.
  • Die Landessprache ist Laotisch.
  • Die gesamte Landesfläche beträgt ca. 236.800km²
  • Einwohnerzahl: ca. 6,8 Millionen
  • Zeitzone: UTC +7h
  • Telefonvorwahl: +856
  • Währung: Kip
zuverlässig seit 1998