Länderinformationen zu Tansania

Der ostafrikanische Staat Tansania ist ein beeindruckendes Reiseziel am Indischen Ozean. In Tansania finden Urlauber zahlreiche Nationalparks mit einer unvergleichlichen Tierwelt, riesigen Seen und den Kilimanjaro als größten Berg Afrikas. Zu Tansania gehört ebenso die Insel Sansibar mit Ihren Traumstränden und einer faszinierenden Unterwasserwelt. Bevor Sie Ihre Reise nach Tansania antreten, ist es jedoch ratsam, sich umfassend über die Einreisebestimmungen zu informieren und sich um eine Einreiseerlaubnis zu kümmern.

Logo buch-dein-visum.de

Visum für Tansania

direkt beantragen
Giraffen im Serengeti Nationalpark bei einer Safari beobachten

Infos und Tipps für Tansania

  • Amtssprache: Swahili, Englisch
  • Hauptstadt: Dodoma
  • Regierungssitz: Daressalam
  • Staatsform: Föderale Republik
  • Fläche: 945.087 km²
  • Einwohner: 49.253.126
  • Währung: Tansania-Schilling
  • Zeitzone: UTC+3
  • Visa: Für Ihre Reisen nach Tansania sind Sie Pflicht.
  • Die wichtigste Universität der Republik ist die University of Dar es Salaam.
  • Es herrscht Linksverkehr
  • Tansania besitzt vier große Flughäfen, sowie viele kleinere, die Reisen zwischen den Ortschaften ermöglichen.
Entspannen auf einer Sansibar Insel im Tansania Urlaub

Kurzinfo zu Sansibar

  • Sansibar ist ein halbautonomer Staat im Unionsstaat Tansania.
  • Der ostafrikanische Teilstaat besteht aus zwei Inseln und Nebeninseln im Indischen Ozean.
  • Die wichtigsten Straßen sind zumindest teilasphaltiert, häufig sind es aber Schotterstraßen.
  • Es gibt keinen öffentlichen Nahverkehr in Sansibar. Sammeltaxen fahren unregelmäßig.
  • An fünf Häfen können Frachtschiffe und Privatboote anlegen.
  • Der Hauptflughafen ist der Zanzibar International Airport.
  • Gesprochen wird meist Swahili. Die Amtssprache ist auch Englisch.
zuverlässig seit 1998