Sri Lanka

Was Sie über das Sri Lanka Visum wissen sollten

Sri Lanka ist eine bezaubernde Insel im Indischen Ozean. Planen Sie eine Reise in das Land, um die faszinierenden Sehenswürdigkeiten zu besuchen, die Landschaft zu entdecken oder einfach nur, um sich zu erholen, benötigen Sie einen Pass und ein Visum.

Als professionelle Visum-Agentur besorgen wir Ihnen das Visum innerhalb kurzer Zeit. Genießen Sie einen unbeschwerten Urlaub und lassen Sie sich im Hotel verwöhnen. Rundreisen entführen Sie in viele Regionen des Landes, an seine Küsten und Badestrände, aber auch in Städte mit pulsierendem Leben.

Die Küsten bieten nicht nur die Gelegenheit zum Baden und Sonne tanken, sondern sie sind auch ein Muss für alle, die Wassersport lieben. Begeistern Sie sich für die unberührte Natur, können Sie in den Nationalparks die Tierwelt des Landes erleben. Das Land in Asien hat viele schöne Reiseziele und begeistert auch mit einer vielfältigen Kultur. Vom Alltag entspannen sowie Körper und Geist reinigen können Sie im Süden der Insel beim Ayurveda.

Logo buch-dein-visum.de

Visum fpr Sri Lanka GÜNSTIG 

jetzt beantragen

Was Sie über das Sri Lanka Visum wissen sollten

Über unser Online-Portal können Sie ein Visum für Ihre Reise nach Sri Lanka buchen. Für Reisen mit einer Dauer von maximal 30 Tagen ist seit 2012 die elektronische Einreisegenehmigung ETA (Electronic Travel Authorization) vorgeschrieben. Vor dem Reiseantrag sollten Sie den Antrag auf die ETA online stellen.

Bei der Ankunft kann nur in Ausnahmefällen ein Visum gegen Aufpreis erteilt werden. Kommen Sie ohne Genehmigung an der Grenze des Landes an, kann Ihnen die Einreise verweigert werden. Mit uns sparen Sie Zeit für lange Wege und aufwendige Besuche bei Botschaften.

Wir übernehmen die Antragsstellung in englischer Sprache und achten darauf, dass alle Angaben korrekt sind. Schnell können Fehler wie Zahlendreher dazu führen, dass Ihr Visum bei der Einreise nicht anerkannt wird und Sie ein neues Visum ausstellen lassen müssen. Sparen Sie Kosten und freuen Sie sich auf Sri Lanka. Wir erledigen die Formalitäten.

Sri Lanka Reisen – Entdecken Sie das faszinierende Land

Sri Lanka hat eine Fläche von 65.610 Quadratkilometern. Wann die beste Reisezeit ist, hängt von der Region ab, in die Sie Ihr Flug führt. Die Insel ist durch unterschiedliche Klimazonen geprägt. Grundsätzlich kann dieses strahlendes schönes Land, wie der Name bedeutet, ganzjährig bereist werden. Das ist wichtig bei Rundreisen, bei denen Sie viele Gebiete besuchen können.

Die Ostküste sollten Sie von März bis November bereisen. Aufgrund der hohen Regenwahrscheinlichkeit sind für das kulturelle Dreieck mit Kandy und das zentrale Bergland die Monate Mai, Juni und Oktober weniger geeignet. Wählen Sie ein Hotel im Süden oder Südwesten der Insel, da Sie einen Badeurlaub planen, buchen Sie Ihren Flug am besten für Januar bis März, da die Regenwahrscheinlichkeit dann am geringsten ist.

Möchten Sie Körper und Geist beim Ayurveda reinigen oder sich im SPA verwöhnen lassen, entgehen Sie dem Monsunregen am besten zwischen Dezember und April.

 

Rundreisen sind hervorragend geeignet, um das zentrale Bergland und das kulturelle Dreieck zu besuchen. Bei Kandy befinden sich Teeplantagen und der Zahntempel mit einem Zahn Buddhas. Dort können Sie auch viele andere Tempel besuchen. Kandy Perahera ist ein wichtiges zehntägiges Fest im August.

Ein Höhepunkt bei Ihrer Reise nach Sri Lanka ist der Königsfelsen Sigiriya, zu dem Sie durch eine Parkanlage gelangen. Von Sigiriya aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf das Umland. Auch im Nordwesten befinden sich verschiedene Tempel. Lieben Sie die Natur und Sie möchten Elefanten sowie andere exotische Tiere sehen, sollten Sie sich die Nationalparks nicht entgehen lassen.

Flugticket nach Sri Lanka buchen

Von Deutschland aus ist Sri Lanka etwa 7.500 Kilometer entfernt. Ein direkter Flug dauert ungefähr neun Stunden. Ungefähr 35 Kilometer von der Hauptstadt Colombo entfernt befindet sich der internationale Flughafen Bandaraneike. Direktflüge nach Colombo werden von Berlin und Frankfurt am Main angeboten. Am häufigsten fliegt SriLankan Airlines von Deutschland nach Sri Lanka. Sie können aber auch Direktflüge mit SWISS buchen. Eine Alternative kann ein Flug mit Zwischenstopp sein, doch sind Sie dann entsprechend länger unterwegs.

Einen weiteren internationalen Flughafen gibt es in der Nähe von Hambantota. Dieser Flughafen Mattala Rajapaksa wird nur von Asien aus angeflogen. Sie erreichen ihn von Dubai oder Abu Dhabi aus. Darüber hinaus gibt es noch einige nationale Flughäfen in Sri Lanka. Ein Transfer bringt Sie vom Flughafen zum Hotel, wenn Sie sich nicht für einen Mietwagen entschieden haben. Der Transfer kann mit einem Bus erfolgen.

Einreisebestimmungen für Sri Lanka

Für Ihre Reise nach Sri Lanka benötigen Sie einen Reisepass und ein Visum. Damit Sie sich auf Ihren Urlaub freuen können, sollten Sie Ihr Visum bei uns beantragen. Haben Sie einen vorläufigen Reisepass, wird er ebenfalls anerkannt. Mitreisende Kinder benötigen einen Kinderreisepass. Ein Personalausweis oder ein vorläufiger Reisepass reicht nicht aus. Bei Ihrer Einreise müssen Ihre Reisedokumente mindestens noch sechs Monate lang gültig sein.

Rechtzeitig vor dem Antritt Ihrer Reise sollten Sie Ihren Impfschutz überprüfen, da verschiedene Impfungen empfohlen werden. Eine generelle Impfpflicht besteht für Sri Lanka nicht. Liegt Ihr Hotel in einem Gelbfiebergebiet, müssen Sie eine Gelbfieberimpfung nachweisen. Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis A. Möchten Sie länger bleiben, sollten Sie auch an Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus, Japanische Enzephalitis und Tollwut denken. Wichtig sind Impfungen gegen Masern. Damit die Freude an Ihren Rundreisen nicht getrübt wird, prüfen Sie unbedingt, ob Sie und Ihre Kinder bereits gegen Masern geimpft sind. Das Verzögern oder Auslassen einer Impfung gegen Masern gilt laut WHO als Gefährdung der globalen Gesundheit. Nähere Informationen zu Impfungen bietet Ihnen auch das Robert-Koch-Institut.

Da Sri Lanka im September 2016 von der Weltgesundheitsorganisation WHO als malariafrei erklärt wurde, müssen Sie keine Malariaprophylaxe vornehmen.

Geld und Währung in Sri Lanka

Die Sri Lanka Rupie (LKR) ist Landeswährung. An autorisierten Stellen wie Banken oder im Hotel können Sie Euro oder US-Dollar in LKR tauschen. Sie benötigen dafür eine Wechselbescheinigung. Bei der Ausreise können Sie das gewechselte Geld zurücktauschen. Kreditkarten werden anerkannt und können für Barabhebungen und Automaten genutzt werden. Da es Fälle von Kreditkartenbetrug gibt, wird empfohlen, möglichst mit Bargeld zu bezahlen. Die Kreditkarte sollte jedoch nicht fehlen, da sie für Vorauszahlungen bei Arztbesuchen oder Krankenhausbehandlungen benötigt wird.

Offizielle Sprachen in Sri Lanka sind Sinhala und Tamil. Englisch wird überall im Land verstanden und auch für Ortsnamen sowie Beschriftungen verwendet.

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Sri Lanka liegt bei vier Stunden und 30 Minuten nach mitteleuropäischer Zeit.

seit 1998