Laos Visum jetzt online beantragen

Das Laos Visum ist, abhängig von Ihrer Reiseabsicht, in mehrere Unterkategorien gegliedert. Je nach Reisegrund benötigen Sie also ein anderes Visum für die Einreise nach Laos oder den Besuch der Hauptstadt Luang Prabang. Weil sich die Antragsvoraussetzungen je nach Kategorie unterscheiden, ist es wichtig, den Visum-Typ vorab zu bestimmen. Die laotische Botschaft in Berlin unterscheidet:

  • Touristenvisum T-B3: Dieses ist sowohl vor Reiseantritt beim Konsulat als auch bei Ankunft (Visa on arrival) erhältlich. Wenn Sie es beantragen, benötigen Sie keinen Nachweis über eine Reisebestätigung. Das T-B3 berechtigt Sie nach der Einreise zu einem Aufenthalten von bis zu 15 Tagen. Bei Erteilung vor Abreise durch die Botschaft ist das Visum für kurze touristische Besuche ab dem Ausstellungstag 3 Monate gültig. Es besteht keine Möglichkeit, das Visum vor Ort zu verlängern.
  • Besuchervisum NI-B3: Das NI-B3 entspricht prinzipiell dem Touristenvisum, berechtigt jedoch zu Aufenthalten von bis zu 30 Tagen. Es lässt sich bei Bedarf einmalig in Laos verlängern. Sie können ein Besuchervisum nur dann beantragen, wenn eine behördliche Reisebestätigung aus Laos vorliegt.
  • Geschäftsvisum NI-B2: Das Business Visum erlaubt Geschäftsreisen von bis zu 30 Tagen. Es ist vor Ort verlängerbar. Für die Erteilung dieses Laos Visum-Typ ist der Nachweis einer Reisebestätigung beziehungsweise die Referenz (Einladung) eines laotischen Geschäftspartners erforderlich. Wir helfen Ihnen zuverlässig, das Geschäftsvisum zu beantragen.

Antragsunterlagen für das Laos Visum

Abgesehen von den – außer beim Touristenvisum T-B3 – erforderlichen Nachweisen über den Reisezweck benötigen alle Antragsteller folgende Unterlagen für die Einreise:

  • Reisepass im Original, bei Einreise mindestens 6 Monate gültig und mindestens 1 freie Seite
  • ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • 1 biometrisches Passbild im Format 3 x 4 cm

Weitere Informationen zu den Unterlagen für Ihren Visumantrag finden Sie auf der Seite der jeweiligen Visum-Art. 

Visum-Service für Laos

Gerne helfen wir Ihnen die erforderlichen Unterlagen ordnungsgemäß zusammenzustellen. Darüber hinaus übernehmen wir die Kommunikation mit der Botschaft Laos für Sie. Treffen Sie in Ruhe Ihre Reisevorbereitungen und seien Sie versichert, dass Ihre Einreise problemlos verlaufen wird. Das Visum stellen wir Ihnen nach erfolgter Erteilung unmittelbar auf dem Postweg zu. Als optionale Zusatzleistung bieten wir Ihnen darüber hinaus an, das Antragsformular für Sie auszufüllen. Beantragen Sie Ihr Visum in nur wenigen Schritten bequem online und senden Sie uns anschließend Ihr vollständiges Dokumentenpaket. Wir kümmern uns um den Rest.

Zeitpunkt für den Visumantrag

Das Visum Laos lässt sich frühestens 50 Tage vor der geplanten Einreise bei der Botschaft Laos in Berlin beantragen. Das Datum der Einreise ist im Visumantrag anzugeben. Bei Fragen zum Laos Visum oder unserem Visum-Service kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.

Das könnte Sie auch interessieren:

Einreisebestimmungen für Laos

Einreisebestimmungen

Einreise nach Laos

Ein Visum für Laos benötigen Deutsche, EU-Bürger und Angehörige weiterer Staaten. Erfahren Sie hier mehr zu den Einreisebestimmungen Laos und Visa on Arrival. Finden Sie heraus, ob Sie visapflichtig sind und worauf bei der Einreise und Ausreise zu achten ist. Eine Visabefreiung in Laos gibt es nur für wenige Nationen.

Reisehinweise Laos →

Laotische Botschaft Berlin

Botschaft Laos

Vertretung Laos in Deutschland

Der Binnenstaat Laos – Nachbar von Thailand, China, Vietnam, Kambodscha und Myanmar – ist in Deutschland durch die Botschaft in Berlin vertreten. Die Botschaft Laos informiert rund um die Einreise in das Reiseziel Laos und ist für die Visaerteilung zuständig. Die Kontaktdaten der diplomatischen Auslandsvertretung finden Sie hier im Überblick.

Botschaft Laos kontaktieren →

seit 1998