Rentnervisum für Thailand jetzt beantragen

Non-Immigrant-Visa für Rentner

Das Rentnervisum für Thailand trägt die Bezeichnung Non-Immigrant-O Visa. Der Vorteil gegenüber einem Touristenvisum lässt sich in einem Satz herausstellen: Das Visum für Rentner ist länger gültig. Möchten auch Sie Ihren Ruhestand in Thailand verbringen? Worauf warten Sie noch? Thailand ist mit seinen günstigen Lebenshaltungskosten ein wahres Paradies für ausländische Ruheständler. Viele wählen den gastfreundlichen Staat in Südostasien als Zweitheimat, um dort zu überwintern und von den ganzjährig sommerlichen Temperaturen zu profitieren.

Logo buch-dein-visum.de

Rentnervisum für Thailand

beantragen

Gültigkeit des Visums und Aufenthaltsdauer für Rentner

Rentnervisum Typ A (Longstay)
  • 1-malige Einreise
  • max. 365 Tage Aufenthalt
  • 1 Jahr gültig
Rentnervisum Typ M
  • mehrmalige Einreise
  • max. 90 Tage Aufenthalt pro Einreise
  • 1 Jahr gültig
Rentnervisum Typ S
  • einmalige Einreise
  • max. 90 Tage Aufenthalt
  • 3 Monate gültig

Die Gültigkeit des Visums beschreibt den Zeitraum, in dem die Einreise gestattet ist. Das Visum des Typs S ist ab der Ausstellung 3 Monate gültig. Die Berechnung der Aufenthaltsdauer beginnt am Tag der Ankunft. 

Besonderheiten beim Longstay

Das Longstay Visum für Rentner ist ein Jahresvisum. Es lässt sich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland nur bei der thailändischen Botschaft in Berlin oder dem thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main beantragen. Inhaber dieses Longstay Visums sind verpflichtet, sich in Thailand alle 90 Tage beim Immigrationsbüro zu melden. Planen Sie eine Aus- und Wiedereinreise während ihres Aufenthaltes, ist zwingend ein Re-Entry-Permit zu beantragen. Dieses erhalten Sie beim Immigrationsbüro vor Ort. Fehlt eine solche Erlaubnis, ist davon auszugehen, dass die Grenzbeamten die Rückkehr nach Thailand verwehren.

Wichtig für Longstay Reisende

Für das Longstay Rentnervisum ist ein Mindestalter von 50 Jahren vorgeschrieben. Als akkreditierte Visum-Agentur sind wir Ihnen gerne bei der Beschaffung Ihres Rentnervisums für Thailand behilflich. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Voraussetzungen für den Visumantrag: die richtigen Antragsunterlagen

Für einen reibungslosen Ablauf bei Ihrem Visumantrag ist es wichtig, die geforderten Antragsunterlagen je nach Visum-Typ beisammen zu haben. Welche Unterlagen erforderlich sind, können Sie der folgenden Übersicht entnehmen. Detaillierte Informationen zu den Unterlagen erhalten Sie in Form einer Checkliste nach Bestellabschluss. 

Unterlagen für Rentnervisa Typ S und M
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular (mindestens eine Unterkunft ist mit genauer Adresse, d. h. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, anzugeben)
  • Reisepass im Original und Kopie der Bildseite mit einer Mindestgültigkeit am Tag der Ankunft in Thailand von mindestens 6 Monaten bei einmaliger Einreise und mindestens 18 Monaten bei 2- oder mehrmaliger Einreise
  • 1 farbiges Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Kopie des Rentenbescheids (monatliche Rente von mind. 1.200 Euro)
  • falls der o. g. Betrag nicht erfüllt wird: Vermögensnachweise von mindestens 5.000 Euro in Form von Kontoauszügen der letzten 3 Monate (in Kopie)
  • Unterkunftsnachweis

Unterlagen für Longstay O-Visa A
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular in 3-facher Ausführung (mindestens eine Unterkunft ist mit genauer Adresse, d. h. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, anzugeben)
  • Reisepass im Original mit einer Gültigkeit von mindestens 18 Monaten bei Einreise und 3 Kopien der Bildseite des Passes
  • 3 identische farbige Passbilder
  • Kopie der Flugbestätigung
  • 3 Kopien des Rentenbescheid (monatliche Rente von mind. 1.500 Euro)
  • wenn der o. g. Betrag nicht erfüllt wird, sind zusätzliche Vermögensnachweise von mindestens 20.000 Euro in Form von Kontoauszügen der letzten 3 Monate (in Kopie) zu erbringen
  • aktuelles Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original und 2 Kopien)
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (Original und 2 Kopien)
  • Lebenslauf des Antragstellers in englischer Sprache (Original und 2 Kopien)
  • Unterkunftsnachweis

Allgemeine Unterlagen für das Rentnervisum

Visumantrag
Reisepass
Passfoto
Rentenbescheid
Flugbestätigung
Unterkunftsnachweis
Vermögensnachweis
Lebenslauf
Haben Sie noch Fragen zum Rentnervisum für Thailand? 
Wir freuen uns auf Ihre Fragen und werden uns bemühen, diese innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten
seit 1998