Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Studentenvisum Thailand jetzt beantragen

Studentenvisum Thailand
Das Studentenvisum Thailand zählt zu den Non-Immigrant-Visa.

Visa für Aus- und Weiterbildung in Thailand

Der Visumtyp "ED", verbreitet auch als Studentenvisum Thailand oder Bildungsvisum bezeichnet, richtet sich an Schüler, Studierende, Dozenten, Professoren und Lehrer. Zusammenfassend lässt sich sagen: Alle ausländischen Personen, die in Thailand eine Bildungseinrichtung aufsuchen, um dort zu lernen oder zu unterrichten, benötigen ein Visum für Aus- und Weiterbildung. Darüber hinaus fungiert der Visumtyp "ED" als Praktikantenvisum, wenn der Antragsteller während seines Aufenthalts in Thailand an einer Hochschule in seiner Heimat eingeschrieben ist. Das Touristenvisum ist für die oben beschriebenen Reiseabsichten nicht ausreichend!



Gültigkeit und gestattete Aufenthaltsdauer

Das Non-Immigrant-Visa für Ausbildungs- und Studienzwecke gibt es in zwei Ausführungen:


  • Kategorie S: einmalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt, 3 Monate gültig ab Ausstellung
  • Kategorie M: mehrmalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt pro Einreise, Gültigkeit: 1 Jahr ab Ausstellung


Die Visumgültigkeit gibt den Zeitraum vor, in dem die Einreise zu erfolgen hat. Sie startet am Tag der Visaerteilung. Die Aufenthaltsdauer beginnt mit dem Tag der Ankunft in Thailand. Das Visum lässt sich in den meisten Fällen bei vorhandener Begründung und entsprechenden Nachweisen problemlos vor Ort bei einem Immigration Office verlängern. Die Gebühren für eine Verlängerung sind überschaubar.



Unterlagen für das Studentenvisum Thailand

Für den Visumantrag auf Visum ED benötigen alle Antragsteller folgende Unterlagen:


  • vollständig ausgefülltes Antragsformular (Aufenthaltsort und -dauer sind unbedingt anzugeben)
  • Reisepass im Original und 1 Kopie der Bildseite (Mindestgültigkeit von 6 Monaten bei einmaliger Einreise, 18 Monate bei mehrfacher Einreise)
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Kopie eines Nachweises über eine gültige Auslandskrankenversicherung
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel


Die weiteren Nachweise, die zu erbringen sind, unterscheiden sich je nach Reisezweck.

Von Schülern, die beabsichtigen, eine thailändische Schule zu besuchen, fordert das thailändische Konsulat eine offizielle Aufnahmebestätigung der Bildungseinrichtung mit Briefkopf, Zeichen, Stempel und Unterschrift des Schulleiters. Das Schreiben ist an die thailändische Botschaft zu richten.

Studenten, die ein Studium beziehungsweise Auslandssemester in Thailand planen, benötigen eine an die Botschaft adressierte offizielle Aufnahmebestätigung der Universität mit Briefkopf, Zeichen, Stempel und Unterschrift des Dekans.

Bei Praktikanten, die an einer Hochschule immatrikuliert sind, gelten folgende Anforderungen:

  • Kopie des Studentenausweises beziehungsweise eine Studienbescheinigung
  • Kopie des Praktikumsvertrags
  • Einladung der thailändischen Firma, in der das Praktikum stattfindet, mit Angaben zu Zeitraum und Art der Tätigkeit
  • Gewerberegisterauszug des thailändischen Unternehmens.


Dozenten und Professoren sind verpflichtet, ein " Certificate of Eligibility for Non-Immigrant Lecturer-Form NIL" bei der arbeitgebenden Bildungseinrichtung einzufordern. Lehrer erbringen den Nachweis über ihre Reiseabsicht mit einer offiziellen Bestätigung, die einem Einladungsschreiben der Schule in Thailand entspricht.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner vor Ort, um die Bescheinigung für Ihren Reisezweck zu erhalten.



Als akkreditierte Visaagentur übernehmen wir den Visumantrag auf das Bildungsvisum bzw. Studentenvisum Thailand gerne für Sie. Treffen Sie in Ruhe Ihre Reisevorbereitungen, wir kümmern uns um die Kommunikation mit der thailändischen Botschaft.


Visumantrag