Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Rentnervisum Thailand jetzt beantragen

Rentnervisum Thailand
Das Rentnervisum Thailand gibt es als 90 Tage und Longstay-Variante.

Non-Immigrant-Visa für Rentner: wohlverdienter Ruhestand in Thailand

Das Rentnervisum Thailand trägt die Bezeichnung Non-Immigrant-O Visa. Der Vorteil gegenüber einem Touristenvisum lässt sich in einem Satz herausstellen: Das Visum für Rentner ist länger gültig.

Thailand ist mit seinen günstigen Lebenshaltungskosten ein wahres Paradies für ausländische Ruheständler. Viele wählen den gastfreundlichen Staat in Südostasien als Zweitheimat, um dort zu überwintern und von den ganzjährig warmen Temperaturen zu profitieren.



Rentnervisum Thailand – Gültigkeit und Aufenthaltsdauer

Visa für Ruheständler gibt es in drei Ausführungen:

  • einmalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt (Typ S)
  • mehrfache Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt pro Einreise,
    Gültigkeit 1 Jahr (Typ M)
  • Longstay, bis zu 365 Tage Aufenthalt, Gültigkeit 1 Jahr (Typ A)


Die Visumgültigkeit beschreibt den Zeitraum, in dem die Einreise gestattet ist. Das Visum des Typs M ist ab der Ausstellung 3 Monate gültig. Die Berechnung der Aufenthaltsdauer beginnt am Tag der Ankunft.


Besonderheiten bei Longstay

Das Longstay Jahresvisum ist ausschließlich Rentnern vorbehalten. Es lässt sich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland nur bei der thailändischen Botschaft in Berlin oder dem thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main beantragen. Inhaber dieser Visakategorie sind verpflichtet, sich in Thailand alle 90 Tage beim Immigrationsbüro zu melden. Planen sie eine Aus- und Wiedereinreise während ihres Aufenthaltes, ist ein Re-Entry-Permit zu beantragen. Dieses stellt ebenfalls das Immigrationsbüro aus. Fehlt eine solche Erlaubnis, ist davon auszugehen, dass die Grenzbeamten die Rückkehr nach Thailand verwehren.



Voraussetzungen beim Visumantrag

Welche Bedingungen beim Visaantrag auf ein Rentnervisum Thailand gelten, hängt von der Länge des geplanten Aufenthaltes ab.


Erforderliche Unterlagen für Rentnervisa Typ S und M

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular (mindestens eine Unterkunft ist mit genauer Adresse, d. h. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, anzugeben)
  • Reisepass im Original und Kopie der Bildseite mit einer Mindestgültigkeit am Tag der Ankunft in Thailand von mindestens 6 Monaten bei einmaliger Einreise und mindestens 18 Monaten bei 2- oder mehrmaliger Einreise
  • 1 farbiges Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Kopie des Rentenbescheids (monatliche Rente von mind. 1.200 Euro)
  • falls der o. g. Betrag nicht erfüllt wird: Vermögensnachweise von mindestens 5.000 Euro in Form von Kontoauszügen der letzten 3 Monate (in Kopie)


Erforderliche Unterlagen für Longstay O-Visa A

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular in 3-facher Ausführung (mindestens eine Unterkunft ist mit genauer Adresse, d. h. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, anzugeben)
  • Reisepass im Original mit einer Gültigkeit von mindestens 18 Monaten bei Einreise und 3 Kopien der Bildseite des Passes
  • 3 identische farbige Passbilder
  • Kopie der Flugbestätigung
  • 3 Kopien des Rentenbescheid (monatliche Rene von mind. 1.500 Euro)
  • wenn der o. g. Betrag nicht erfüllt wird, sind zusätzliche Vermögensnachweise von mindestens 20.000 Euro in Form von Kontoauszügen der letzten 3 Monate (in Kopie) zu erbringen
  • aktuelles Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original und 2 Kopien)
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (Original und 2 Kopien)
  • Lebenslauf des Antragstellers in englischer Sprache (Original und 2 Kopien)


Für das Longstay Rentnervisum ist ein Mindestalter von 50 Jahren vorgeschrieben.


Als akkreditierte Visaagentur sind wir Ihnen gerne bei der Beschaffung Ihres Rentnervisum Thailand behilflich. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.


Visumantrag
Meldebestätigung
  • Bestätigung des Einwohnermeldeamts / Aufenthaltstitel
  • in Kopie
  • nur von Nicht-deutschen Antragstellern mit Wohnsitz in Deutschland
  • Reisepass
  • im Original
  • Kopie der ersten Seite
  • mind. 18 Monate Gültigkeit bei mehrfacher Einreise
  • Passbild
  • 1 farbiges, biometrisches Passbild
  • Rentenbescheid
  • in Kopie
  • monatliche Rente von 1.200 €
  • bei Longstay Visa: monatliche Rente von 1.500 €
  • Flugbestätigung
  • in Kopie