Legalisation China

Sie haben Fragen zur Legalisation für China?

Die Legalisation von Dokumenten für China wird durch die chinesische Botschaft oder das chinesische Generalkonsulat freigegeben. Chinesische Dokumente für Deutschland sind dagegen durch deutsche Behörden zu legalisieren. Mit der Legalisation China werden allerdings häufig nur die Unterschrift des entsprechenden Ausstellers bestätigt, nicht der Inhalt selber. Da die Haager Apostille nicht für das Land China gilt, müssen die Dokumente und Urkunden über ein komplexeres Verfahren beglaubigt werden.

Für unseren Service zur Legalisation brauchen wir von Ihnen:

  • das ausgefüllte Antragsformular
  • die Urkunde / das Dokument im Original und in Kopie
  • Ihren gültigen Personalausweis, bzw. den gültigen Pass

Übersetzungen

Wir fertigen für Sie Übersetzungen durch vereidigte Übersetzer an, die bei der Legalisation China volle Gültigkeit haben. Diese werden anschließend fest miteinander verbunden. Getrennt werden dürfen sie nicht. Anschließend kümmern wir uns um die vollständige Legalisierung China. Rückfragen der Behörden leiten wir natürlich stets direkt an Sie weiter.

Bitte beachten Sie, dass eine Expressbearbeitung für die Legalisation China nicht möglich ist.

zuverlässig seit 1998