E-Visum für Russland

NEU seit August 2023: e-Visum Russland für die gesamten Russischen Föderation

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es ab August 2023 eine spannende Neuerung gibt: Das E-Visum für Russland ist nun in der gesamten Russischen Föderation gültig! Bisher war das E-Visum nur an den Grenzübergängen von St. Petersburg und Kaliningrad anwendbar. Jetzt können Sie es landesweit nutzen und in faszinierende Städte wie Moskau, Kasan und viele weitere Regionen einreisen. Diese Erweiterung macht Ihre Reiseplanung nach Russland noch flexibler und bequemer.

Das E-Visum bietet eine erhebliche Erleichterung bei der Einreise in die Russische Föderation. Mit einem vereinfachten Antragsverfahren gestalten wir Ihnen die Beantragung so angenehm wie möglich. Die russische Regierung unterstützt mit dieser Neuerung die Förderung des Tourismus und die Stärkung der Beziehungen zu internationalen Gästen.

Mit diesem Reisezweck klappt's mit dem e-Visum

Sie können das E-Visum für touristische, geschäftliche, private und humanitäre Zwecke nutzen. Es eröffnet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, reiche Kultur und Gastfreundschaft Russlands zu erleben. Ob Sie historische Stätten entdecken, Geschäftskontakte knüpfen oder humanitäre Projekte unterstützen möchten – mit dem E-Visum wird Ihre Reise nach Russland noch einfacher und reibungsloser.

TOURIST
Business
PRIVAT
HUMANITÄR
Logo buch-dein-visum.de

e-Visum für Russland Online und Günstig

e-Visum Beantragen

Unterschiede zwischen e-Visum und regulärem Visum

Ein E-Visum bietet einige wichtige Unterschiede im Vergleich zu einem regulären Visum. Es wurde eingeführt, um die Einreise in die Russische Föderation für bestimmte Zwecke zu erleichtern und den Antragsprozess zu vereinfachen. Hier sind die wichtigsten Unterschiede:

Das gilt für das e-Visum

1-malige

Einreise

16 Tage

Aufenthalt

60 Tage

gültig ab dem Tag der Ausstellung

40 Tage

frühester Antragszeitpunkt

4 Tage

spätester Antragszeitpunkt

Wer kann das e-Visum für Russland beantragen?

Russland bietet das E-Visa-Verfahren für Bürger vieler Länder an, um den Visabeschaffungsprozess zu vereinfachen und den Tourismus sowie Geschäftsreisen zu fördern. Die Liste der berechtigten Länder ist in zwei Kategorien unterteilt: EU-Länder und Nicht-EU-Länder. Mit dem E-Visum können Reisende schnell und unkompliziert ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt in Russland beantragen.

EU-Länder sind jene Staaten, die Mitglieder der Europäischen Union sind. Bürger dieser Länder können das E-Visa-Verfahren nutzen, um nach Russland zu reisen.

Nicht-EU-Länder beziehen sich auf Staaten außerhalb der Europäischen Union, deren Bürger ebenfalls von der vereinfachten Visabeschaffung profitieren können.

Die nachfolgenden Listen enthalten die spezifischen Länder, die für die E-Visa nach Russland berechtigt sind:

 

EU-Länder:
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ungarn
Zypern

Nicht-EU-Länder:
Andorra
Bahrain
China
Indien
Indonesien
Iran
Island
Japan
Kambodscha
Katar
Kuwait
Liechtenstein
Malaysia
Mexiko
Monaco
Myanmar
Nordkorea
Nordmazedonien
Norwegen
Oman
Philippinen
San Marino
Saudi-Arabien
Schweiz
Serbien
Singapur
Taiwan, China
Türkei
Vatikan
Vietnam

Einreisen nur an folgenden internationalen Grenzübergänge

Wenn Sie ein E-Visum besitzen und nach Russland reisen möchten, beachten Sie bitte, dass die Einreise nur an bestimmten internationalen Grenzübergängen gestattet ist. Die folgende Liste enthält die zugelassenen Grenzübergänge:

Flughafen:
Abakan
Anadyr (Flughafen Ugolny)
Archangelsk (Talagi)
Astrachan (Narimanowo)
Belgorod
Barnaul
Brjansk
Chabarowsk (Flughafen Nowy)
Chita (Kadala)
Grosny (Nord)
Irkutsk
Jaroslawl (Tunoschna)
Jekaterinburg (Koltsovo)
Juschno-Sachalinsk (Flughafen Chomutowo)
Kaliningrad (Khrabrowo). )
Kaluga (Grabtsevo)
Kasan
Kemerowo
Krasnodar (Paschkowski)
Lipetsk
Makhachkala (Uytasch)
Mineralnye Vody
Moskau (Domodedowo)
Moskau (Scheremetjewo)
Moskau (Wnukowo)
Murmansk
Nalchik
Nischni Nowgorod (Strigino)
Nowosibirsk (Tolmachevo)
Omsk (Zentralny)
Orenburg (Zentralny)
Perm (Bol'shoe Savino)
Petropawlowsk-Kamtschatski (Flughafen Jelisowo)
Pulkovo
Rostow am – Don (Platow)
Samara (Kurumoch)
Saratov (Gagarin)
Schukowski
Sotschi
Syktywkar
Tscheljabinsk (Balandino)
Tomsk (Bogaschewo)
Tscheboksary
Ufa
Uljanowsk (Wostotschny)
Ulan-Ude (Muhino)
Vladivostok (Flughafen Knewitschy)
Wladikawkas (Beslan)
Wolgograd (Gumrak)
Yaroslawl (Tunoschna)
Auto:
Bagrationovsk
Brusnitchnoe
Burachki
Chernyshevskoye
Gusev
Ivangorod
Kyakhta
Kunichina Gora
Lyuttya
Mamonovo (Grzechotki)
Mamonovo (Gronowo)
Morskoje
Pogranichny
Poltavka
Shumilkino
Sovetsk
Svetogorsk
Torfjanovka
Turiy Rog
Ubylinka
Verkhny Lars
Vyartsilya
Starotsurukhaitui
zu Fuß:

Ivangorod

Schiff:
Chabarowsk (Flusskontrollpunkt)
Korsakov
Kaliningrad (checkpoints in the cities of Kaliningrad and Svetly)
Magadan
Nikolayevsk-on-Amur
Passenger port Saint Petersburg
Petropavlovsk-Kamchatsky
Posiet
Sochi (Inter. Center for Sea Passenger and Cruise)
Vysotsk
Vladivostok
Zarubino
Bahn:
Khasan
Makhalino
Naushki
Pogranichny
Saint Petersburg - Finlyandskiy
Sovetsk
Zabaikal'sk
Gemischte Kontrollpunkte:
Blagoveshchensk
Amurzet
Pokrovka

e-Visum Kosten für Russland - Ein Überblick

  1. Konsulatsgebühr: Die obligatorische Gebühr für die Bearbeitung des Visums durch die russische Botschaft oder das Konsulat.
  2. Servicegebühren: Zusätzlich zur Konsulatsgebühr, wenn Sie die Dienste eines Visumservice-Anbieters in Anspruch nehmen.
  3. Optionale Zusatzleistungen: Dies könnte das Ausfüllen des Online-Visumantrags, der Abschluss einer gültigen Auslandskrankenversicherung, und der Priority Service umfassen.

Empfehlung – Visum-Kalkulator: Um Ihnen bei der Berechnung der Gesamtkosten für Ihr E-Visum zu helfen, empfehlen wir unseren praktischen Visum-Kalkulator. Geben Sie Ihre Reiseinformationen und Präferenzen ein, und der Kalkulator ermittelt die Gesamtkosten.

Erforderliche Unterlagen für das e-Visum

Damit Ihr Antrag reibungslos bearbeitet werden kann, ist es wichtig, alle notwendigen Dokumente vollständig einzureichen. Unsere Experten haben sorgfältig alle erforderlichen Dokumente zusammengestellt. Bitte prüfen Sie die unten aufgeführten Unterlagen und stellen Sie sicher, dass Sie alle Informationen vollständig ausfüllen.

Unser Ziel ist es, Ihnen eine klare und transparente Antragsabwicklung zu bieten, damit Sie sich ganz auf Ihre bevorstehende Reise nach Russland freuen können.

Antragsformular

 

Reisepass (Digital)

 

Passfoto (Digital)

Versicherung
 

FAQ:Alles, was Sie wissen müssen

Die Einführung des e-Visums in Russland markiert einen bedeutenden Fortschritt in der Reisebranche und vereinfacht den Prozess der Visumbeschaffung für viele Reisende. Mit dem e-Visum können Touristen, Geschäftsreisende und andere Besucher die Beantragung eines Visums für Russland online durchführen, ohne die Botschaft oder das Konsulat besuchen zu müssen. Dieser praktische Ansatz zielt darauf ab, die Reiseplanung effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten. In dem folgenden FAQ-Bereich finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum russischen e-Visum, von den Anforderungen und Gebühren bis hin zur Gültigkeitsdauer und den erforderlichen Dokumenten. Dieser Leitfaden soll Ihnen dabei helfen, den Antragsprozess zu verstehen und Ihre Reise nach Russland reibungslos zu gestalten.

Sind für die Beantragung eines einheitlichen elektronischen Visums für Russland Einladungen oder Hotelbuchungsbestätigungen erforderlich?

Nein, für die Beantragung eines einheitlichen elektronischen Visums für die Russische Föderation sind keine Einladungen, Hotelbuchungsbestätigungen oder andere Dokumente erforderlich, die den Reisezweck bestätigen.

Wann wurde der E-Visa-Service in Russland wieder aufgenommen?

Der russische E-Visa-Service wurde am 1. August 2023 wieder aufgenommen, nachdem er 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie ausgesetzt wurde.

Welche Länder sind für das elektronische Visum in Russland berechtigt?

Bürger von mehr als 55 Ländern sind berechtigt, das elektronische Visum für Russland zu beantragen. Zu den berechtigten Ländern gehören Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, der Europäischen Freihandelszone sowie Länder wie Indien, Bahrain, Kambodscha, China, Indonesien, Iran und viele andere.

Wie lange kann ein ausländischer Staatsbürger mit dem E-Visum in Russland bleiben?

Das E-Visum für Russland ist für 60 Tage gültig, und während dieses Zeitraums kann ein ausländischer Staatsbürger bis zu 16 Tage ab dem Einreisedatum in Russland bleiben.

Bedeutet die erlaubte Aufenthaltsdauer von 16 Tagen mit einem einheitlichen elektronischen Visum für Russland, dass man genau 384 Stunden im Land bleiben kann?

Nein, die erlaubte Aufenthaltsdauer von 16 Tagen bedeutet nicht die Möglichkeit eines Aufenthalts von genau 384 Stunden reiner Zeit. Der Ankunftstag und der Abreisetag werden zusammen als 2 Tage gezählt, sodass die tatsächliche Aufenthaltsdauer geringer sein kann.

Für welche Zwecke kann das russische E-Visum genutzt werden?

Das elektronische Visum ermöglicht es Ausländern, als Gast, Geschäftsreisender, Tourist oder Teilnehmer an wissenschaftlichen, kulturellen, soziopolitischen, wirtschaftlichen oder sportlichen Veranstaltungen nach Russland einzureisen.

Werden für die Ausstellung von einheitlichen elektronischen Visa für Kinder unter 6 Jahren Konsulargebühren erhoben?

Nein, für Kinder unter 6 Jahren werden keine Konsulargebühren für die Ausstellung von einheitlichen elektronischen Visa erhoben.

Müssen minderjährige Kinder, die mit Ihnen reisen und in Ihren Pass eingetragen sind, ein separates Antragsformular für die Ausstellung eines einheitlichen elektronischen Visums ausfüllen?

Ja, für jedes minderjährige Kind, das mit Ihnen reist und in Ihren Pass eingetragen ist, muss ein separates Antragsformular für die Ausstellung eines einheitlichen elektronischen Visums eingereicht werden. Alle minderjährigen Kinder, die gemeinsam mit den Eltern reisen, müssen über ein separates einheitliches elektronisches Visum verfügen.

Müssen ausländische Bürger, die sich mit einem einheitlichen elektronischen Visum in der Russischen Föderation aufhalten, eine gültige Krankenversicherung für den gesamten Aufenthalt besitzen?

Ja, ausländische Bürger, die sich mit einem einheitlichen elektronischen Visum in der Russischen Föderation aufhalten, müssen eine gültige Krankenversicherungspolice für den gesamten Aufenthalt besitzen, die auf dem Territorium der Russischen Föderation gilt. Ausnahmen gelten für Bürger ausländischer Staaten, die auf Grundlage von Gegenseitigkeit von dieser Anforderung befreit sind.

Wie hat sich die Einführung des E-Visums auf den Tourismus in Russland ausgewirkt?

Die Einführung des E-Visums hat den Reiseprozess für ausländische Besucher revolutioniert, indem es die Bearbeitungszeiten drastisch verkürzt und ermöglicht, Visa vollständig online zu beantragen. Dies dürfte den Tourismus fördern und mehr Reisende dazu ermutigen, Russland zu besuchen.

Haben Sie Fragen zum e-Visum für Russland?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und werden uns bemühen, diese innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Herzlichen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Freundliche Grüße,
Ihr Team von Buch-dein-Visum.de
Fehler aufgetreten
War die Seite hilfreich für Sie?
Rate Like
10
Rate Dislike
0
Haben Sie einen Fehler gefunden? Informieren Sie uns
Hinterlasse einen kommentar
Vielen Dank, Ihr Feedback ist für uns wichtig!
Fehler aufgetreten