Königtours - Ihr Visaspezialist
Partner von: Indien-Fieber.de

Aktuell

Alle News …weiter

China nimmt Fingerabdrücke bei Visa-Beantragung  ...weiter
Verzögerte Bearbeitung von China Visa-Anträgen ...weiter
Unser Dienstleister DHL streikt!  ...weiter
Einreise über Shanghai mit E-Visum nicht möglich  ...weiter
USA-Nordkorea: Verschärfte Einreisebestimmungen ...weiter

Transitvisum für Indien

Indien Transitvisum
Wer Indien auf seiner Reise als Transitland nutzt, benötigt ein Transitvisum.

Indien Transitvisum – wofür?

Sie durchqueren Teile Indiens, um Ihre Zieldestination zu erreichen? Wer sich zu Durchreisezwecken in Indien aufhält, benötigt ein Transitvisum. Das Visum für den Transitaufenthalt hilft Ihnen nicht nur auf schnellem Weg an Ihr Ziel zu gelangen. Es eröffnet Ihnen auch die Option, Kurztrips zu unternehmen und Einblicke in die indische Kultur und Lebensweise zu erhalten.



Wie lange ist das Visum gültig oder: wie lange darf der Transit dauern?

Das Visum für die Durchreise in Indien ist nach der Ausstellung 15 Tage gültig, d. h. innerhalb dieses Zeitraums ist Ihnen eine einmalige Einreise gestattet. Die maximal erlaubte Aufenthaltsdauer im Land beträgt 3 Tage. Längere Reisen gelten bei den indischen Auslandsvertretungen nicht mehr als Transit. Für Aufenthalte von mehr als drei Tagen ist das Touristenvisum für Indien erforderlich.


Bedingungen der Visa zu Transitzwecken

Um bei der indischen Botschaft einen Visumantrag auf ein Transitvisum zu stellen, benötigen Sie einen Nachweis Ihrer Durch- bzw. Weiterreise. Dieser lässt sich zum Beispiel in Form von Kopien der Flugtickets für die Anschlussflüge in Ihr Zielland erbringen. Personen indischen Ursprungs sind zusätzlich verpflichtet, ein sogenanntes "Surrender Certificate" vorzulegen.

Das Visum für den Transit in Indien ist nicht an der Grenze erhältlich. Der Visumantrag ist bereits vor der Abreise bei den indischen Auslandsvertretungen in Deutschland zu stellen. Wir übernehmen diese Aufgabe für Sie, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in Ruhe den Reisevorbereitungen für den Aufenthalt im gewählten Zielstaat zu widmen. Buchen Sie jetzt schnell und bequem Ihr Transitvisum für Indien bei unserem Visumservice.


Bitte beachten Sie, dass das Indien Transitvisum nur für Flugreisende infrage kommt. Wenn Sie mit dem Kreuzfahrtschiff oder dem Auto aus einem Nachbarland anreisen, wird Ihnen kein Transitvisum ausgestellt. In diesem Fall müssen Sie ein Touristenvisum für Indien beantragen.

Unterlagen für das Transitvisum Indien


Visumantrag
Reisepass
  • im Original
  • mind. 6 Monate gültig
  • 2 leere Seiten nebeneinander
Passfoto
  • 2 Passbilder
  • nicht älter als 6 Monate
  • im Format 5 x 5 cm
  • bitte nicht aufkleben
Nachweis der Weiterreise
  • Flugscheine in Kopie