VAE Visum Dubai FAQ: Häufige Fragen und ihre Antworten

Häufige Fragen zur Einreise nach Dubai

Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufige Fragen zu den Einreisebestimmungen, e-Visa VAE und den Visumantrag für Dubai.

Ich bin deutscher Staatsbürger. Benötige ich ein Visum VAE vor Reiseantritt?

Nein, Sie erhalten ein kostenloses Visum für einen bis zu 30-tägigen Aufenthalt an den internationalen Flughäfen in der Vereinigten Arabischen Emirate.

Ist es möglich als deutscher Staatsbürger mit dem vorläufigen, 1-jährigen (grünen) Reisepass einzureisen?

Ja, die Einreisebehörden erkennen dieses Ausweisdokument an. Allerdings ist auf eine Mindestgültigkeit von 6 Monaten über das Reiseende hinaus zu achten.

Besteht die Option, ein Einreisevisum vor Ort zu verlängern?

Ja, im Regelfall lässt sich die Aufenthaltsdauer einmalig um bis 30 Tage verlängern. Für eine Verlängerung ist rechtzeitig (2 Wochen) vor Ablauf des Visums die Einwanderungsbehörde (Migrationsamt) in den VAE aufzusuchen, um einen Antrag zu stellen.

Wer erhält das Visum bei Ankunft und wer nicht?

Visa on Arrival erhalten – soweit bekannt – Passinhaber folgender Länder: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hongkong, Island, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Singapur, Spanien, Schweiz, Schweden, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, USA, Vatikan, Zypern sowie Personen, die ein Residenzvisum für einen Mitgliedstaat des Golfkooperationsrates besitzen.

Staatsangehörige von Bahrain, Katar, Kuwait, Oman und Saudi-Arabien sind von der Visumpflicht befreit.

Alle anderen Personen benötigen ein Visum Dubai / VAE vor Reiseantritt.

Ich benötige Medikamente auf meiner Reise, die ich von zu Hause aus mitnehme. Was ist zu beachten?

Bei verschriebenen Medikamenten benötigen Sie einen Beleg Ihres Arztes oder Krankenhaus in englischer Sprache mit Beglaubigung des Gesundheitsministeriums Ihrer Region und Endbeglaubigung der emiratischen Botschaft.

Wenn Sie Medikamente mitführen, die ohne Rezept erhältlich sind, bewahren Sie alle Originalverpackungen für eventuelle Nachfragen gut auf.

Ich habe Fragen zu den Zollbestimmungen der VAE. An wen kann ich mich wenden?

Zuständig für Zollfragen sind die Botschaft beziehungsweise die emiratische Zollbehörde: www.fca.gov.ae

Ich bin visumpflichtig vor Reiseantritt. Ist es möglich das Visum direkt bei der emiratischen Botschaft zu beantragen?

Nein, es ist erforderlich, dass ein Sponsor in der VAE das Visum für Sie vor Ort beantragt. Das kann im Falle des Touristenvisums z. B. ein berechtigtes emiratisches Hotel oder Reisebüro sein. Je nach Visum-Typ kommen auch Geschäftspartner und Privatpersonen in den VAE als Gastgeber und Sponsor infrage. Wir können für Sie in Zusammenarbeit mit einem emiratischen Partner ein gesponsortes Visum beantragen.

Ein Antrag über die Botschaft ist nur für Besitzer von Diplomaten oder Dienstpässen möglich.

Wo kann ich ein Transitvisum beantragen?

Ein Transitvisum ist nur über die transportierende Fluggesellschaft erhältlich.

Ich beabsichtige in Dubai zu arbeiten und meinen Wohnort dorthin zu verlegen. Wo erhalte ich ein passendes Visum?

Kontaktieren Sie Ihren Sponsor oder Arbeitgeber vor Ort und bitten Sie ihn, eine Arbeitsgenehmigung und ein Aufenthaltsvisum bei den zuständigen Behörden anzufragen.

Ist es möglich, das Visum ohne Sponsor zu beantragen?

Nein, alle Reisenden, die visapflichtig vor Abreise sind, benötigen einen Sponsor.

Was ist ein Sponsor?

Der Sponsor ist eine Person, eine Organisation oder eine Firma, die Sie in die VAE einlädt und auf diese Weise ihre Reiseabsicht bestätigt und für Ihren Aufenthalt verantwortlich ist.

Für welche Personen kann Buch-dein-Visum.de e-Visa für die VAE beantragen?

Wir beschaffen e-Visa für visumpflichtige Staatsangehörige aller Länder außer Bangladesch, Irak, Israel, Jemen, Nigeria, Syrien. Für Passinhaber von Algerien, Libyen, Marokko und Tunesien ist das elektronische Visum erst ab einem Alter von mindestens 40 Jahren verfügbar.

Erhalte ich bei Bestellung eines e-Visums einen Eintrag in meinen Reisepass?

Es ist nicht erforderlich den Pass im Original an uns einzusenden, da es sich beim e-Visa um ein papierloses Visum handelt. Sie erhalten bei erfolgter Visaerteilung eine Bestätigung per E-Mail. Diese ist auszudrucken und zusammen mit dem für den Antrag genutzten Reisepass bei der Einreise in die VAE mitzuführen. Sie erhalten erst vor Ort einen Einreisestempel und Visavermerk in Ihr Ausweisdokument.

Haben Sie weitere Fragen zu den VAE?
Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten