Einreisebestimmungen für Neuseeland

Das sollten Sie beachten

Gültige Ausweisdokumente für die Einreise

Für deutsche Staatsbürger ist die Einreise nach Australien mit dem (vorläufigen) Reisepass und dem Kinderreisepass möglich. Das Reisedokument muss bei der Einreise noch mindestens einen Monat über den vorhergesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.

Visum für Neuseeland

Als deutscher Staatsangehöriger benötigen Sie für eine Neuseeland Reise kein Visum, sondern eine ETA (Einreiseerlaubnis). Diese müssen Sie vor Ihrem Reiseantritt beantragen. Sie bekommen die Erlaubnis in elektronischer Form, sie ist an Ihren Pass gebunden. Auch für einen Aufenthalt in einem neuseeländischen Transitbereich ist eine ETA erforderlich. Wurde Ihnen die Einreiseerlaubnis erteilt, können Sie innerhalb von 2 Jahren beliebig oft nach Neuseeland reisen und jeweils maximal 90 Tage bleiben.

Zollbestimmungen von Neuseeland

Bei der Einreise nach Neuseeland müssen folgende Produkte/Waren deklariert werden:

  • Lebensmittel
  • Pflanzen & Saaten
  • Tiere & Tierprodukte
  • alle Organismen
  • gebrauchte Sport- & Campingausrüstung
  • Wander- & andere Sportschuhe
  • Gartengeräte
    Bei Ein- und Ausreise sind mitgeführte Bargeldbeträge zu deklarieren, soweit ihr Gesamtwert 10.000 NZD beträgt oder übersteigt.

Impfschutz für eine Reise nach Neuseeland

Reisen Sie direkt von Deutschland nach Neuseeland, müssen Sie sich zuvor keiner Pflichtimpfung unterziehen. Es werden jedoch Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B empfohlen.

Haben Sie weitere Fragen zur Einreise in Neuseeland?
Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten
zuverlässig seit 1998