Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate im März ...weiter
Feiertage im Februar 2019 - Öffnungszeiten Konsulate ...weiter
Visum-on-Arrival für Tansania abgeschafft ...weiter
Thailand erwartet Tropensturm Pabuk! ...weiter
Servicezeiten der Konsulate im Januar 2019 ...weiter

Arbeitsvisum Kasachstan

Kasachstan Arbeitsvisum (M1, M2, M3, M4, M5)
Ausländer, die in Kasachstan eine Arbeitsstelle antreten, benötigen ein Arbeitsvisum.

Visa für Arbeitsaufenthalte in Kasachstan

Das Arbeitsvisum für Kasachstan ist – bildlich gesprochen – Ihre Eintrittskarte zur kasachischen Wirtschaft und Arbeitswelt. Nur mit einer Einreisegenehmigung, die Ihrem Reisezweck entspricht, ist Ihnen die Arbeitsaufnahme und Erwerbstätigkeit vor Ort gestattet.

Der Visumantrag ist vor Reiseantritt bei der Botschaft oder dem Generalkonsulat der Republik Kasachstan zu stellen. Antragsteller sind dazu angehalten, Ihre Antragsunterlagen persönlich oder durch eine akkreditierte Visaagentur einzureichen. Gerne beschaffen wir das Visum für Arbeitszwecke in Ihrem Auftrag und liefern es bis vor Ihre Haustür.



Die richtige Reiseerlaubnis wählen: M1 bis M5

In Kasachstan haben Sie die Möglichkeit, neue Arbeitsfelder zu erschließen, mit interessanten Menschen in Kontakt zu treten und Ihren beruflichen Horizont zur erweitern. In Abhängigkeit von der angestrebten beruflichen Position und der vorgesehenen Aufenthaltsdauer unterteilen die Einreisebehörden der Republik Kasachstan das Arbeitsvisum in die Unterkategorien M1, M3, M4 und M5. Für begleitende Familienangehörige ist der Visum-Typ M2 vorgesehen.



Visainformationen im Überblick

Um Informationen zu den Voraussetzungen der Visaerteilung sowie Details zu Visumgültigkeit, Einreisehäufigkeit und gestatteter Aufenthaltsdauer abzurufen, navigieren Sie bitte zu dem Visum-Typ, der zu Ihrer Reiseabsicht passt (M1 bis M5).

Arten und Gültigkeiten des Arbeitsvisums

Arbeitsvisum M1 für Personen mit Arbeitserlaubnis eines kasachischen Unternehmens

Den Visum-Typ M1 erhalten Personen, die eine Arbeitserlaubnis für Kasachstan besitzen und bei einem kasachischen Unternehmens angestellt sind. Diejenigen, die keine Arbeitserlaubnis vorweisen, benötigen eine Bescheinigung, die über die Zusammenarbeit ihrer Firma mit einem kasachischen Unternehmen Auskunft gibt.


Einreisezahl Gültigkeit des Visums Aufenthaltsdauer
1-malig richtet sich nach Einladung
richtet sich nach Einladung

Arbeitsvisum M2 für Familienangehörige

Das Arbeitsvisum M2 ist für Familienangehörige (1. Grades) vorgesehen, die Inhaber eines Arbeitsvisums M1 begleiten.


Einreisezahl Gültigkeit des Visums Aufenthaltsdauer
mehrmalig richtet sich nach der Dauer der Arbeitserlaubnis «M1» des Familienmitgliedes
richtet sich nach der Dauer der Arbeitserlaubnis «M1» des Familienmitgliedes

Arbeitsvisum M3 für den Antrag auf eine Arbeitserlaubnis

Das Arbeitsvisum M3 stellen die Auslandsvertretungen an Reisende aus, die beabsichtigen bei den zuständigen Behörden in Kasachstan persönlich einen Antrag auf eine Arbeitsgenehmigung zu stellen.


Einreisezahl Gültigkeit des Visums Aufenthaltsdauer
1-malig 90 Tage
bis zu 30 Tage

Arbeitsvisum M4 für Langzeitarbeit

Das Arbeitsvisum M4 erhalten Immigranten bzw. Personen, die beabsichtigen, längerfristig in Kasachstan zu leben und zu arbeiten. Einladung und Arbeitserlaubnis aus Kasachstan zählen zu den Voraussetzungen.


Einreisezahl Gültigkeit des Visums Aufenthaltsdauer
mehrmalig 1 Jahr
1 Jahr

Arbeitsvisum M5 für Saisonarbeit

Das Arbeitsvisum «M5» ist Arbeitnehmern vorbehalten, die für kurze Dauer – meist saisonabhängig – in Kasachstan arbeiten.


Einreisezahl Gültigkeit des Visums Aufenthaltsdauer
1-, 2- oder 3-malig bis zu 1 Jahr, abhängig von der Arbeitserlaubnis
bis zu 1 Jahr, abhängig von der Arbeitserlaubnis

Arbeitsvisum (bei vorhandener Einladung)

Visumantrag
Reisepass
  • im Original
  • zwei leere Seiten
  • nach Ablauf des Visums mind. noch 3 Monate gültig
Passfoto
  • farbiges Passbild
  • nicht älter als 2 Jahre
  • im Format 3,5 × 4,5 cm
Entsendungsschreiben
  • Firmenschreiben eines lizenzierten, deutschen Unternehmens
  • inkl. Angaben zu Reisezweck, -dauer, Aufenthaltsort, Kosten-
    übernahme
  • gerichtet an zuständige Konsularabteilung
Einladung
  • vom kasachischen Arbeitgeber oder Partner
  • inkl. Bestätigung (Referenznummer) des Außenministeriums
Arbeitserlaubnis
  • für Kasachstan
  • in Kopie
  • bei M3: Unterlagen für Antragsstellung
Bei PKW Einfahrt
  • Angabe von Automarke und Autokennzeichen bei Punkt 18 im Visaantrag
  • weitere Infos