Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Informationen zur Einreise und Quarantäne ...weiter
Thailand Urlaub ohne Quarantäne ...weiter
Visum für Russland wieder möglich ab 08.04.2021 ...weiter
Nach Nepal reisen ohne Quarantäne ...weiter
Touristische Einreisen nach Russland weiterhin unklar ...weiter

Journalistenvisum für den Iran

Iran Journalistenvisum (Pressevisum)
Ausländischen Journalisten ohne Pressevisum ist die Einreise in den Iran untersagt.

Berichterstattung durch Pressevisum

Sie sind Journalist und beabsichtigen aus beruflichen Gründen in den Iran einzureisen? Die iranischen Grenzbeamten verlangen bei der Einreise die Vorlage eines gültigen Journalistenvisums, auch Pressevisum genannt. Jeder, der über politische, kulturelle oder sportliche Ereignisse im Iran berichtet, benötigt eine offizielle Genehmigung der iranischen Einreisebehörden. Gerne können Sie Ihr Journalistenvisum bei uns bestellen. Wir kümmern uns auch um die Genehmigung, die Sie für Ihr Iran Visum benötigen.



Iranischer Presseausweis

Der Iran schreibt ausländischen Journalisten darüber hinaus vor, Gesprächs- und Interviewtermine über staatlich zugelassene Agenturen zu vereinbaren. Nach der Einreise erhalten Sie bei der Abteilung für die Auslandspresse im iranischen Kulturministerium einen Presseausweis, der für Recherche und Berichterstattung erforderlich ist.


Welche Anforderungen sind zu erfüllen?

Der Visumantrag ist rechtzeitig vor Reiseantritt bei der iranischen Botschaft in Berlin zu stellen. Neben den üblichen Antragsunterlagen wie dem Visumantrag, Reisepass, Passbild & Co benötigen Sie als Journalist eine Vorab-Genehmigung aus dem Iran. Was es mit dieser auf sich hat erfahren Sie hier



Offizielle Auskünfte zu den Einreisbestimmungen und erforderlichen Dokumenten erhalten Sie bei den iranischen Vertretungen in Deutschland.


Aufenthaltsdauer und Gültigkeit

Ein Journalistenvisum für den Iran ist ab dem Tag der Ausstellung 90 Tage gültig. Innerhalb der nächsten 90 Tage müssen Sie sowohl Ihre Einreise als auch Ihre Ausreise vornehmen. Wichtig: Mit dem Pressevisum ist Ihnen nur eine einmalige Einreise gestattet.



Visabestellung online

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrem Visumantrag behilflich. Wir unterstützen Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen, übernehmen die Anreise nach Berlin und die Kommunikation mit der Botschaft. Die Kosten für Ihr Pressevisum finden Sie in unserer Preisübersicht für den Iran.

Beachten Sie bitte, dass sich die iranischen Einreisebehörden vorbehalten, Antragssteller in Einzelfällen zu einem persönlichen Gespräch vorzuladen, um Details über die Reiseabsicht zu erfahren. Sind alle Unterlagen vollständig und eindeutig, gibt es im Regelfall keine Komplikationen und wir liefern Ihnen das Visum bis nach Hause.

Benötigte Unterlagen

Visumantrag
Reisepass
  • original
  • 6 Monate über Reise hinaus gültig
  • 2 leere Seiten
  • keine israelischen Grenzstempel
  • zusätzlich:
    • Kopie der Fotoseite des Reisepasses
Passfotos
  • 1 biometrisches Passbild
Auslandskrankenversicherung
  • Nachweis einer gültigen Auslandskranken-
    versicherung
  • abgeschlossen bei einer internationalen oder iranischen Versicherungs-
    gesellschaft