Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Informationen zur Einreise und Quarantäne ...weiter
Thailand Urlaub ohne Quarantäne ...weiter
Visum für Russland wieder möglich ab 08.04.2021 ...weiter
Nach Nepal reisen ohne Quarantäne ...weiter
Touristische Einreisen nach Russland weiterhin unklar ...weiter

Ihre Einreisegenehmigung für den Iran: das e-Visum

elektronisches Visum Iran
Eine Reise in das visumpflichtige Land Iran ist eine außergewöhnliche Erfahrung.

e-Visum für den Iran

Ohne gültige Reisegenehmigung bleibt Ihnen die Einreise in den Iran verwehrt, denn in dem Staat in Vorderasien gilt Visumpflicht für ausländische Besucher. Die Einreisegenehmigung für das Iran Visum ist also vor Reiseantritt zu stellen. Diese Genehmigung wird seitens der iranischen Behörden auch e-Visum genannt. Dieses sogenannte Iran e-Visum müssen Sie einholen, wenn Sie ein Touristenvisum, Pilgervisum, Arbeitsvisum oder Studentenvisum beantragen möchten.


Vereinfachter Antragsprozess für Iran Visa

Grundsätzlich ist der Antragsprozess für ein elektronisches Visum leichter, da all Ihre Daten durch das neue e-Visum System elektronisch an die iranische Botschaft bzw. das Konsulat übermittelt werden.

Wichtig: Es ist dringend zu beachten, dass das e-Visum nicht Ihr finales Visum für die Einreise ist. Das e-Visum ist eine sogenannte Vorab-Genehmigung. Diese benötigen Sie, um Ihr Iran Visum (abhängig vom Reisezweck) zu beantragen.


e-Visum für den Iran – eine Vorab-Genehmigung

Die Beantragung eines e-Visums für den Iran erfolgt auf elektronischem Wege. Somit bleiben all Ihre wichtigen Dokumente im ersten Schritt bei Ihnen, auch der Reisepass. Sie müssen Ihre Reisedokumente stattdessen in elektronischer Form (z.B. Scan) bereitstellen. Sobald Ihre Dokumente von einer iranischen Auslandsbehörde gesichtet wurden, erhalten Sie einen Bescheid über eine Genehmigung oder Ablehnung.


Einreisegenehmigung für Iran stattgegeben

Ihrem e-Visumantrag wurde stattgegeben? Prima. Nun kommt Ihr original Reisepass ins Spiel. Mit diesem und den geforderten Dokumenten müssen Sie zur Botschaft oder zu einem Konsulat fahren. Nach der Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie Ihr finales Visum für den Iran. Bitte beachten Sie, dass Ihr Visum nicht mehr in den Reisepass geklebt wird. Sie erhalten nun ein Dokument, welches Sie bei der Einreise mit sich führen müssen. Nicht Ihr Reisepass, sondern dieses Dokument wird bei der Einreise gestempelt.


Interview

In Einzelfällen bittet die Botschaft Antragsteller zu einem Visa-Interview. Sollte dies der Fall sein, nehmen Sie unbedingt alle geforderten Dokumente ausgedruckt zu diesem Interview mit.


Bestellen Sie bei uns ein Visum für den Iran, erhalten Sie die Einreisegenehmigung gratis und müssen sich um nichts mehr kümmern.



Visum Gültigkeit und Aufenthaltsdauer

Das e-Visum ist ab dem Tag der Ausstellung 90 Tage gültig. Innerhalb dieser 90 Tage müssen Sie sowohl die Einreise als auch die Ausreise vornehmen.


Dokumente für die Einreisegenehmigung

Scan Fotoseite Reisepass
  • Kopie/Scan der Fotoseite des Reisepasses
  • 6 Monate über Reise hinaus gültig
Scan des Passfotos
  • 1 biometrisches Passbild (digital)
  • ohne Hut und Brille

Das könnte Sie auch interessieren:

Iran Flüge für Urlaubsreise online buchen

Urlaub im Iran – günstige Flüge

Sie träumen von einem Urlaub im Iran, aber haben noch keinen passenden Flug gefunden? Wählen Sie beliebige Start- und Zielflughäfen und buchen Sie Ihre Tickets bei uns bequem online oder telefonisch unter der Nummer 02232 307980.

Touristenvisum Iran jetzt beantragen

Ihr Touristenvisum Iran

Hier geht es zur Buchungsmaske! Starten Sie entspannt in Ihren Urlaub! Beauftragen Sie uns jetzt in nur wenigen Schritten online mit der Beschaffung Ihres Touristenvisum Iran. Wir wünschen Ihnen eine tolle Zeit im Iran.