Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Feiertage bei Botschaften im Juni 2019 ...weiter
Indonesisches Konsulat wegen Feiertagen im Juni geschlossen ...weiter
Visumantrag China ab Mai 2019 nur noch online ...weiter
Feiertage der Russischen Botschaften und Konsulate im Mai! ...weiter
Keine Visa-Bearbeitung am Standort Frankfurt mehr möglich  ...weiter

Einreisebestimmungen Dubai: Flughafen Dubai

Dubai Einreisebestimmungen
Einreisebestimmungen Dubai (VAE): Es besteht Visumpflicht für die meisten Besucher.

Auflagen für VAE-Reisende

Die Einreisebestimmungen Dubai sind unbedingt vor Reiseantritt zu beachten, wenn Sie eine Reise in die größte Stadt der VAE planen. Denn wer die Einreisevorschriften nicht erfüllt, wird von der Transport-gesellschaft oder spätestens an der Grenze in der Vereinigten Arabischen Emirate abgewiesen. Dubai auf dem Luftweg ist über zwei Flughäfen zu erreichen: den fünf Kilometer von der Stadmitte entfernten Dubai International Airport (DXB) und den Dubai Al Maktoum International Airport (DWC) im Stadtteil Jebel Ali Village.


Alle ausländischen Besucher – einschließlich Kindern – ist die Einreise nach Dubai nur mit einem Reisepass gestattet, der zum Zeitpunkt der voraussichtlichen Ausreise aus der Vereinigten Arabischen Emirate noch mindestens 6 Monate gültig ist.



Kostenlose Visa bei Einreise

Staatsbürger von Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Nationen haben die Möglichkeit ein kostenloses Visum bei Ankunft am Flughafen für touristische und geschäftliche Reisezwecke zu erhalten. Dieses berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen und lässt sich vor Ort einmalig um 30 Tage verlängern.

Die Einreisebestimmungen Dubai gestatten Visa On Arrival-berechtigten Besuchern, sich nach der Verlassen des Flugzeugs unmittelbar zur Passkontrolle zu begeben. Dort stempeln die Grenzbeamten das kostenfreie Visum in den Reisepass.


Visa On Arrival berechtigte Nationen

  • Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hongkong, Island, Irland, Italien, Japan, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Malaysia, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Singapur, Spanien, Schweiz, Schweden, Südkorea, USA, Vatikan
  • Seit März 2014 auch: Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern.
  • Inhaber von Residenzvisa für einen Mitgliedstaat des Golfkooperations-rates (GCC) (unter Umständen kostenpflichtig)


Visabefreiung für GCC-Staaten

Staatsangehörigen von Bahrain, Katar, Kuwait, Oman und Saudi-Arabien ist eine Einreise ohne Visum gestattet, wenn Sie über ein gültiges Ausweisdokument verfügen.



Visum vor Abreise – für wen verpflichtend?

Wer nicht für Visa On Arrival zugelassen oder visabefreit ist, benötigt zwingend ein Visum vor Reiseantritt. Dieses lässt sich nicht – wie von den meisten Reisedestinationen bekannt – bei einem emiratischen Konsulat oder der Botschaft VAE in Deutschland, der Schweiz oder Österreich, sondern nur über einen Sponsor in den VAE beantragen. Einladende Sponsoren können beispielsweise sein: emiratische Verwandte 1. Grades (Privatvisa), emiratische Unternehmen (Geschäftsvisa) oder Behörden, ortsansässige Hotels oder Reiseveranstalter. Für die Ausstellung der Genehmigung fallen in der Regel Gebühren an.

Reisende erhalten Ihre Einreisegenehmigung zumeist als e-Visum per E-Mail. Ein Ausdruck des Visums oder der Visanummer-Bestätigungsseite sind bei der Einreise mitzuführen. Stichprobenartig führt die Einwanderungsbehörde der VAE am Dubai International Airport Augenscans zur Erhebung biometrischer Daten bei Besuchern durch.



Einreisebestimmungen Dubai und VAE: Einreiseverbot

Staatsbürgern von Israel verweigern die emiratischen Einreisebehörden sowohl die Einreise als auch die Durchreise. Besucher mit nicht-israelischer Staatsangehörigkeit sind dazu angeraten, keine Reisepässe mit israelischen Stempelvermerken für die Einreise nach VAE zu nutzen.



Einreisebestimmungen Dubai / VAE: Richtig informieren

Das Auswärtige Amt stellt Länderinformationen sowie aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für die Vereinigte Arabische Emirate bereit.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einreisebestimmungen Dubai und VAE kurzfristig ändern können und wir keine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit der oben gemachten Angaben übernehmen können. Verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen Dubai und VAE erteilen die diplomatischen und konsularischen Auslandsvertretungen VAE.