Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Dauervisum für China (D-Visum)

China Dauervisum (D-Visum)
Immer wieder entscheiden sich Reisende, China zu ihrer Wahlheimat zu machen.

China Dauervisum – wofür?

Sie haben sich in der Vergangenheit bereits für längere Zeit in China aufgehalten sowie Land und Leute kennen und lieben gelernt? Ein Dauervisum, auch als Residenzvisum bezeichnet, eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Wohnsitz langfristig beziehungsweise dauerhaft nach China zu verlegen. Das Visum für den Daueraufenthalt trägt im Visumantrag die Bezeichnung "D-Visum", allerdings ist es im Regelfall nicht möglich dieses von Deutschland aus anzufordern. Weiter unten gehen wir deshalb auf Alternativen zum D-Visum ein.



Bedingungen des Dauervisums für China

Um ein dauerhaftes Visum zu erhalten, sind vorausgehende, längere Aufenthalte in China oder besondere Verdienste um das Land vorzuweisen. Die Beantragung eines Visums für die Immigration gilt als lang, kostenintensiv und ist – so wird angenommen – einer limitieren Anzahl von Personen vorbehalten.

Wenn Sie Inhaber eines D-Visums sind, besteht in China für Sie die Auflage, sich innerhalb von 30 Tagen bei der lokalen Sicherheitsbehörde registrieren und das Visum in eine Daueraufenthaltserlaubnis umwandeln zu lassen. Neben der behördlichen Einladung sind in der Regel ein Gesundheitszeugnis und ein HIV Test nachzuweisen. Dies gilt in China für alle Aufenthalte für mehr als sechs Monate.

Da im Internet zahlreiche "Mythen" rund um Dauervisa für China kursieren, empfehlen wir Ihnen, Informationen vor Ort bei den Polizeibehörden oder Grenzkontrollen einzuholen.


Alternativen: Langzeit- und Multiple Entry Visa

Visa, die für mehrere Monate und mehrfache Einreisen (Multiple Entry) gültig sind, stellen eine Alternative zu einem Residenzvisum dar. In den meisten Fällen gibt es wenig bis keine Schwierigkeiten solche Visa zu günstigen Konditionen zu erhalten. Oftmals haben Sie die Option, das Visum zu verlängern oder nach kurzer Ausreise in ein Nachbarland ein neues Visum zu beantragen. Für längere Reisen in China kommen je nach Grund des Aufenthaltes beispielsweise ein Privatvisum, ein Arbeitsvisum, ein Kulturvisum oder ein Geschäftsvisum in Frage. Bitte navigieren Sie zu den einzelnen Visa-Arten, um Details zu erfahren. Gerne hilft Ihnen unser Visumservice, einen adäquaten Ersatz für ein China Dauervisum zu finden.