Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Visum Angola Unterlagen


Hilfestellung zum Visumantrag für Angola

Für den Visumantrag Angola benötigen alle Antragsteller ein ausgefülltes Antragsformular sowie ein Zusatzformular, das an den Konsular gerichtete Schreiben. Alle Unterlagen sind ins Deutsche übersetzt.

Bitte verwenden Sie bei Visabestellung über König Tours ausschließlich die bereitgestellten Unterlagen des angolanischen Konsulats in Frankfurt am Main. Wir reichen Ihre Antragsunterlagen dort ein.


Zu beachten ist, dass die angolanische Botschaft zwei verschiedene Ausführungen des Antragsformulars mit einer Einteilung nach Visakategorien einsetzt. Es ist von diesen beiden Varianten nur das Dokument (Formular 1 oder 2) auszufüllen, das auf Sie zutrifft. Die Unterteilung ist wie folgt:


Formular 1 (bestehend aus 4 Seiten): Transitvisum, Touristenvisum, kurzfristiger Aufenthalt, Allgemein

Auf der ersten Seite des Visumantrag Angola ist die Kategorie des Visums zu wählen. Eine Erklärung zu den Auswahlmöglichkeiten finden Sie untenstehend sowie auf Seite 4 des Antrags.

  • Tourismus (Touristenvisum): zweimalige Einreise, maximale Aufenthaltsdauer 90 Tage (einmalig um denselben Zeitraum verlängerbar), innerhalb von 60 Tagen nach dem Ausstellungsdatum einzusetzen
  • Transit (Transitvisum): ein- oder zweimalige Durchreise, Aufenthalt von bis zu 5 Tagen (nicht verlängerbar), innerhalb von 60 Tagen nach der Ausstellung einzusetzen
  • Kurzfristiger Aufenthalt (Kurzvisum): einmalige Einreise, Aufenthalt von bis zu 7 Tagen (einmalig verlängerbar von denselben Zeitraum), innerhalb von 72 Stunden nach der Ausstellung einzusetzen
  • Allgemein (Geschäftsvisum, familiäre Gründe): bis zu 30 Tage Aufenthalt (zweimal um denselben Zeitraum verlängerbar), innerhalb von 60 Tagen ab dem Ausstellungsdatum einzusetzen.


Formular 2 (bestehend aus 6 Seiten): Arbeitsvisum, Studentenvisum, Niederlassungsvisum, Befristetes Visum, Medizinische Behandlung, Privilegierte Personen


  • Arbeitsvisum: mehrmalige Einreise, Aufenthalt bis zur Beendigung des Arbeitsvertrages, innerhalb von 60 Tagen nach der Ausstellung einzusetzen (bitte beachten Sie die Nachweise, die zu erbringen sind)
  • Studienvisum (Studentenvisum): mehrmalige Einreise, Aufenthalt von bis zu 1 Jahr (verlängerbar bis zur Beendigung des Studiums), innerhalb von 60 Tagen ab Ausstellungsdatum einzusetzen

Erklärungen zu den Visa-Arten finden Sie auf Seite 6 des Formulars.


Hinweise zum Ausfüllen der Antragsformulare für den Visumantrag Angola

Bitte füllen Sie alle (!) Felder, die auf Sie zutreffen, wahrheitsgemäß am PC aus. Achten Sie bitte darauf, alle Angaben zur Ihrer Person und Ihrem Ausweisdokument 1:1 einzutragen wie im Reisepass aufgeführt. Kennzeichnen Sie nicht auf Sie zutreffende Fehler mit "N/A" oder lassen Sie diese frei.

Das Feld zu "im Reisepass eingetragenen Kindern" überspringen Sie bitte. Kindereinträge in den Pässen der Eltern sind seit 2012 nicht mehr gültig.

Name der Person bzw. Organisation, die für Ihren Aufenthalt bürgt:
Tragen Sie hier bitte Name und Anschrift der Person ein, die die Kosten für die Reise übernimmt. Wenn Sie die Reise selbst finanzieren, geben Sie Ihre Daten hier noch einmal an. Für Kinder ist ein Sponsor, i. d. R. ein Erziehungsberechtigter, einzutragen. Im Falle des Geschäftsvisums ist die entsendende Firma anzugeben.

Unter "Name der Person oder Organisation, die das Visum beantragt" tragen Sie bei einem touristischen Aufenthalt bitte Ihren Namen ein. Falls Ihr Visum auf einer Einladung basiert, ist der Name des Einladenden anzugeben.

Falls Ihnen nach dem Ausdrucken der Formulare Fehler auffallen, starten Sie den Antrag bitte neu. Nachträgliche, handschriftliche Korrekturen sind in der Regel nicht gestattet und können zu einer Ablehnung des Antrags führen.



Informationen für Geschäftsreisende

Von Antragstellern auf Business Visa fordert das angolanische Konsulat die Vorlage eines offiziellen Invitation Letters von einem angolanischen Gastgeber sowie ein Entsendungsschreiben bzw. ein Referenzschreiben sowie eine Kostenübernahmeerklärung der deutschen Firma.

Geschäftseinladung: Business Einladungen von angolanischen Geschäftspartnern sind in portugiesischer Sprache zu verfassen und direkt an das Generalkonsulat der Republik Angola in Frankfurt am Main zu richten. Es ist erforderlich, dass der Handelspartner den Einladungsbrief vom Leitungsgremium der einladenden Institution oder Gesellschaft unterzeichnen und vom Notariat sowie dem Außenministerium in Luanda beglaubigen lässt.

Referenzschreiben: Im Entsendungsschreiben sind unbedingt Name, Geburtsdatum und Reisepassdaten des Reisenden, der Grund für die Reise, die Aufenthaltsdauer, die Kostenübernahme und die Unterkunft zu nennen.

Kostenübernahmebestätigung: Das deutsche Unternehmen ist verpflichtet, in diesem Schreiben Grund und Dauer der Reise, den Art und Umfang der geplanten Tätigkeiten und die Aufenthaltsorte zu benennen. Zusätzlich sind die Adressdaten der angolanischen Partnerfirma zu nennen. Auch eine Bestätigung über die Übernahme von Reise- und Aufenthaltskosten ist vorzubringen.