Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Visum Angola FAQ

Visum Angola FAQ: Visumantrag
Visa und Visumservice für Angola: Frequently Asked Questions (FAQ)

Häufige Fragen und Antworten zum Visumantrag für Angola

Untenstehend beantworten wir häufig gestellte Kundenfragen zu der Visabeschaffung für das Reiseziel Angola.



Visumservice für Angola bei Buch-Dein-Visum

Benötigen Sie meinen Reisepass im Original?

Ja, eine Kopie ist nicht ausreichend, da der Visavermerk unmittelbar in das Ausweisdokument erfolgt. Bitte wählen Sie eine sichere Versandmethode für Ihre Dokumente.

Was ist der frühest- bzw. spätestmögliche Antragszeitpunkt für das Visum vor Reiseantritt?

Es empfiehlt sich den Visumantrag 1 bis 2 Monate vor Reiseantritt zu stellen. Die Bearbeitungszeit bei der angolanischen Botschaft unterliegt relativ starken Schwankungen, auf die wir keinen Einfluss haben. Falls Sie Ihr Visum kurzfristig und schnell benötigen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Sind die Visagebühren der Botschaft in Ihren Servicekosten inbegriffen?

Ja, unsere Serviceendpreise beinhalten die Konsulargebühren sowie unsere Aufwandspauschale für die Beschaffung Ihres Visums.



Einreisebestimmungen für Kinder

Benötigen Kinder einen eigenen Reisepass und ein Visum für Angola?

Ja, alle ausländischen Besucher, Kinder und Säuglinge eingeschlossen, unterliegen der Reisepass- und Visumpflicht. Einträge in den Pässen der Eltern sind seit 2012 bei Reisen ins Ausland nicht mehr rechtens. Für Kinder unter 12 Jahren ist der maschinenlesbare Kinderreisepass mit Lichtbild zulässig. Es gelten dieselben Einreisebestimmungen wie für Erwachsene (= das Ausweisdokument ist mindestens 6 Monate gültig und enthält mindestens 2 freie Seiten).

Was ist bei Kindern zu beachten, die alleine reisen bzw. nicht von allen Erziehungsberechtigten begleitet werden?

Wenn Minderjährige alleine nach Angola verreisen, benötigen Sie eine schriftliche Einverständniserklärung beider Elternteile mit amtlicher Beglaubigung. Falls nur ein Erziehungsberechtigter das Kind begleitet, ist ein entsprechendes Schreiben des anderen Elternteils erforderlich. Alleinerziehende benötigen einen Nachweis, dass es keine weiteren Berechtigten gibt.

Was kostet das Angola Visum für Kinder?

Es fallen dieselben Gebühren an wie für Erwachsene.



Visumkategorien und Visumgültigkeit

Erlaubt das Touristenvisum auch nicht typisch touristische Aktivitäten wie z. B. den Besuch von Freunden?

Ja, im Rahmen Ihrer Reise ist es Ihnen gestattet Freunde sowie Verwandte zu besuchen oder an Sportveranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnahme an kulturellen und wissenschaftlichen Konferenzen, Meetings und Seminaren ist ebenfalls möglich. Wichtig ist bei allen Aktivitäten, dass diese unentgeltlich sind. Jegliche Form von Erwerbstätigkeit ist untersagt. Der Reisezweck ist wahrheitsgemäß im Antragsformular bzw. in dem an den Konsul gerichteten Schreiben anzugeben.

Was ist der Unterschied zwischen der Gültigkeit und der gestatteten Aufenthaltsdauer?

Die Visumgültigkeit bestimmt, in welchem Zeitraum die Einreise zu erfolgen hat. Das Visum ist ab dem Tag der Ausstellung gültig. Die Aufenthaltsdauer ist die Zeit, die der Reisende tatsächlich in Angola verbringen darf.

Im Fall des Touristenvisums haben Besucher beispielsweise 60 Tage Zeit in die Republik Angola einzureisen. Es ist Ihnen jedoch nicht gestattet bis zu 60 Tage vor Ort zu bleiben. Die gestattete Aufenthaltsdauer beträgt maximal 30 Tage. Überquert der Visuminhaber nicht innerhalb von 60 Tagen nach dem Ausstellungstag die angolanische Grenze, verfällt die Reiseerlaubnis ungenutzt. Es ist ein neues Visum erforderlich.

Bitte berücksichtigen Sie die 60-tägige Geltungsdauer bei der Wahl des Antragszeitpunkts.