Legalisation Sri Lanka

Ihre Legalisation für Sri Lanka

Unterlagen zur Legalisation Sri Lanka müssen durch die zuständigen Behörden in Deutschland oder Sri Lanka vorbeglaubigt werden. Sri Lanka ist zwar Unterzeichner der Haager Apostille, wird durch Deutschland aber nicht anerkannt. Eine Legalisierung ist daher zwingend notwendig. Wollen Sie dagegen aus Sri Lanka in ein anderes Land oder aus einem solchen nach Sri Lanka rein, so genügt die Apostille als Beglaubigung.

Zeit sparen, mühsame Behördengänge vermeiden

Um Dokumente und Zeugnisse für Sri Lanka oder Deutschland zu legalisieren, sind viele Behördengänge erforderlich. Das Amt oder die Kammer, die Ihnen Ihre Unterlagen ausgestellt hat, muss eine Kopie erstellen. Ein beglaubigter Übersetzer muss alles auf Englisch übersetzen. Je nach Dokument, beglaubigt auch ein Notar die Unterlagen, oder die Zuständigkeit fällt auf das Amts- oder Landgericht. Erst dann erklärt die Botschaft in Berlin die endgültige Legalisation Sri Lanka. 

Unser Legalisations-Service für Sie

Auf Buch-dein-Visum.de bieten wir einen preiswerten Service, der Ihnen viel Zeit ersparen wird. Senden Sie uns das ausgefüllte Auftragsformular, Ihren Reisepass und Ihre Dokumente zu, die zertifiziert werden müssen. Innerhalb weniger Tage erledigen wir die Legalisation Sri Lanka für Sie.

zuverlässig seit 1998