Bestimmungen für die Einreise nach Bahrain
 

Bei Bahrein handelt es sich um ein eher unkonventionelles Reiseland im Mittleren Osten, das nur selten auf der Bucket List der Deutschen steht. Viele Menschen haben vielleicht sogar noch nie etwas von diesem Königreich gehört, das sich zwischen Saudi-Arabien und Katar über einige kleine Inseln im Persischen Golf erstreckt. Manche stoßen irgendwann durch Zufall darauf und fühlen sich sofort angezogen. Wer möchte, sollte einfach hinreisen und einen Urlaub vor Ort verbringen, um mehr über Bahrain zu erfahren.

Natürlich gibt es bei der Einreise so manche Regel zu beachten, die auch als Bestimmungen für die Einreise bekannt sind. Wer diese Regeln bricht, muss mit strengen Konsequenzen rechnen. Eines der wichtigsten Themen in diesem Bereich dreht sich um die Vergabe der Visa. Reisende benötigen in den meisten Ländern eine Einreiseerlaubnis, so auch in diesem.

Wenn Sie das Dokument erhalten haben, müssen Sie jedoch auch noch an andere Sachen denken. Doch was kommt alles auf Sie zu? Erfahren Sie in diesem Ratgeber mehr über die Themen Reiseversicherungen und Impfungen für Ihre Einreise nach Bahrein. Wir erläutern Ihnen, woran Sie denken müssen, wenn Sie entweder mit einem Kind oder mit einem Hund einreisen möchten (oder mit beidem).

Lernen Sie den Flughafen des Landes und sein fantastisches Transitangebot genauer kennen und finden Sie heraus, welche Zollbestimmungen Sie beim Einreisen einhalten müssen, damit Sie mit einem freundlichen Lächeln durchgelassen werden. Zum Abschluss verraten wir Ihnen, wie Sie die bahrainische Vertretung in Deutschland erreichen können und wo sich die Deutsche Botschaft in Bahrain befindet.

Logo buch-dein-visum.de

Eine-Visum für Bahrain online

jetzt beantragen

Ihre Visa bei Buch-dein-Visum.de

Für die Einreise nach Bahrein benötigen Sie ein Visum, das Ihnen das Betreten des Landes erlaubt. Möchten Sie sich nicht selbst um den Antrag und eventuelle Rückfragen kümmern, können Sie uns einfach und schnell für diese Aufgabe beauftragen. Wir wenden uns an die zuständigen Behörden, reichen alle erforderlichen Dokumente ein und senden Ihnen schließlich die fertigen Dokumente zu. Gern organisieren wir auch mehrere Visa für Sie, zum Beispiel für eine Reisegruppe oder für Ihre Familie.

Sie haben grundsätzlich zwei Optionen, um die Visa für Ihre Reise durch Bahrain zu beantragen: im Voraus oder bei Ihrer Ankunft am Flughafen (on arrival). Bei einem vorher gestellten Antrag können Sie das Internet nutzen, um das Papier bei der Behörde zu erhalten. Ein erforderliches Dokument für den Erfolg ist ein gültiger Reisepass des Antragsstellers.

Ein einmal ausgestelltes e-Visum für Bahrain ist in der Regel für einen Zeitraum von 14 Tagen gültig. Es gilt nur für eine einzige Reise. Daneben stehen Ihnen auch drei Monate lang gültige Alternativen für eine Reisedauer von 30 Tagen und für mehrfache Einreisen zur Verfügung. Eine weitere Variante ist für ein Jahr gültig, dabei können Sie ebenfalls mehrfach einreisen und sich für insgesamt 90 Tage vor Ort aufhalten. Je länger Sie bleiben möchten, desto mehr wird das Papier kosten.

Bei Bedarf können Sie Ihre Visa gegen eine zusätzliche Gebühr einmal oder mehrmals verlängern lassen. Dazu wenden Sie sich in Ihrem Reiseland an die "General Directorate of Nationality, Passports & Residence". Die Verlängerung wird von den bahrainischen Behörden aber nicht in jedem Fall gewährt. Es ist hilfreich, wenn Sie einen im Land angesiedelten "Sponsor" an Ihrer Seite haben. Dabei kann es sich zum Beispiel um ein Hotel handeln.

 

Ihre Reiseversicherung

Bei einer Reise im Mittleren Osten können Sie von einer Auslandskrankenversicherung profitieren. Diese sollten Sie ohnehin bei allen Reisen in der Welt abschließen, damit Sie im plötzlichen Fall einer Erkrankung oder eines Unfalls überall gut abgesichert sind. Eine solche Reisekrankenversicherung ist in Bahrein zwar keine Pflicht, dennoch empfehlen wir Ihnen unbedingt, eine solche Police abzuschließen. Im besten Fall umfasst diese auch eine zusätzliche Rückholversicherung.

Eine Auslandskrankenversicherung mit Rückholversicherung übernimmt die Kosten für eventuell erforderliche medizinische Behandlungen und einen Heimflug unter besonderen Bedingungen. Sollten Sie als Gast in Bahrain erkranken, erhalten Sie in der Hauptstadt Manama eine hochwertige Versorgung. Diese entspricht europäischen Standards. Doch die Behandlungskosten sind hoch, weshalb sich die Versicherung auszahlt.

In Ländern des Mittleren Ostens werden extrem hohe Temperaturen mit Spitzenwerten weit über 40 Grad Celsius möglich. Viele Menschen unterschätzen, dass diese Hitze nicht nur Auswirkungen auf sie selbst hat. Tatsächlich nehmen häufig auch mitgebrachte Medikamente Schaden, weil sie für so hohe Temperaturen nicht gemacht sind. Falls Sie Medikamente einnehmen müssen, führen Sie diese am besten gekühlt mit.

Falls Sie weitere Versicherungen für Ihre Reise abschließen möchten, können wir Ihnen am ehesten eine Reiserücktritt- und eine Mietwagen-Versicherung empfehlen (sofern Sie ein Fahrzeug mieten möchten). Diese Policen versprechen weitere Vorteile rund um die Kosten einer solchen Reise. Mit einer Reiserücktrittversicherung erhalten Sie zum Beispiel einen Großteil des Geldes für die Reise zurück, wenn Sie diese doch nicht antreten können. Eine Mietwagen-Versicherung schützt Sie im dichten Verkehr vor hohen Kosten durch Schäden am Fahrzeug.

 

Impfungen für Ihr Reiseland

Gibt es in Bahrein eigentlich Krankheitserreger, die Ihnen gefährlich werden könnten? Das Klima vor Ort ist feuchtwarm und subtropisch. Außerdem kann es sehr heiß werden. Diese Bedingungen sind für die Entwicklung gewisser Viren und Bakterien optimal. Potenzielle Erreger vor Ort sind MERS (Middle East Respiratory Syndrome), Poliomyelitis (Kinderlähmung), Hepatitis A und B, Meningokokken sowie HIV.

Nicht gegen alle dieser Keime können Sie sich impfen lassen. Dann bleiben nur alternative Möglichkeiten, mit denen Sie eine Infektion durch angepasstes Verhalten verhindern. Gegen Poliomyelitis, Hepatitis und Meningokokken gibt es jedoch Impfstoffe. Dennoch besteht in Ihrem Urlaubsland keine Pflicht, sich damit impfen zu lassen. Es ist also Ihr persönliches Risiko. Daher ist es sinnvoll, den eigenen Impfschutz zu prüfen und gegebenenfalls fehlende oder veraltete Impfungen nachzuholen.

Darüber hinaus sollten Sie unbedingt darauf achten, bestimmte Gefahren zu vermeiden, um Ihr Infektionsrisiko kleinzuhalten. Um sich keinen Durchfallerreger einzufangen, sollten Sie zum Beispiel verstärkt auf die Hygiene von Lebensmitteln und Trinkwasser achten. Kamele gelten als potenzieller MERS-Überträger. Auch wenn Bahrein bisher nicht von der MERS-Epidemie betroffen ist, halten Sie sich besser von den Tieren fern.

Covid-19 hat sich auch auf das Leben in Bahrain ausgewirkt. Es gibt bei diesem Thema jedoch nur wenige Regeln zu beachten. Eine Impfung oder ein Nachweis einer Impfung zählt nicht dazu. Beachten Sie jedoch, dass sich diese Einreisebestimmungen jederzeit ändern können, sollte sich die Situation zuspitzen.

Rund um Corona nimmt es dieses elegante Reiseland eigentlich sehr locker. Sie benötigen nicht nur keinen Nachweis für eine Impfung gegen Corona, sondern Sie müssen auch kein negatives Testergebnis eines PCR-Tests vorweisen. Falls Sie unter akuten Covid-Symptomen leiden, müssen Sie aber damit rechnen, in Quarantäne überführt zu werden. Nur Kinder unter sechs Jahren müssen nicht in Quarantäne.

 

Einreise mit Kind

Viele Reisende möchten Länder wie Bahrain zusammen mit ihren Kindern erkunden. Bei diesem Reiseland müssen Sie keine besonderen Bestimmungen für die Einreise beachten, denn Minderjährige werden in den meisten Fällen wie Erwachsene behandelt. Einen Unterschied gibt es nur bei der bereits erwähnten Quarantänepflicht in Bezug auf das Coronavirus, von der alle Kinder unter sechs Jahren offiziell befreit sind.

Nur im Hinblick auf die Einreiseunterlagen gibt es eine kleine Besonderheit: Kinder aus Deutschland müssen sich mit einem Kinderreisepass ausweisen. Dieser muss am Tag Ihrer Einreise noch mindestens drei Monate lang gültig sein.

Für Kinder gibt es ebenfalls keine verpflichtenden Impfungen, bevor ihnen Zutritt zum Land gewährt wird. Dennoch sollten Eltern gerade bei ihren minderjährigen Begleitern darauf achten, dass diese alle gängigen Standard-Impfungen besitzen. Welche Impfungen das im Fall Ihres Kindes sind, erfahren Sie zum Beispiel beim Robert Koch-Institut.

Wenn Sie mit Ihrem Nachwuchs einen Urlaub in Bahrein erleben, warten viele kinderfreundliche Aktivitäten auf Sie und Ihre Familie. Dabei ist an alles gedacht. Zum Herumtoben eignet sich zum Beispiel der Lost Paradise of Dilmun Wasserpark. Wer im Wasser planschen möchte, kann aber auch die Strände der Al Dar Islands besuchen. Zum Sightseeing bieten sich hingegen Ziele wie die Al-Fatih-Moschee, die antiken Ruinen Qal'at al-Bahrein sowie der Tree of Life an.

Sie möchten auch ein wenig mit Ihren Kindern shoppen gehen? Zahlreiche Einkaufscenter erwarten Sie schon, darunter die Dragon City oder The Avenues. Zum Teil sind die Malls sogar mit Spielstätten für Kinder ausgestattet. Weitere Highlights sind der bahrainische International Circuit, bei dem es sich um eine Autorennstrecke handelt, und die Royal Camel Farm, auf der Sie Kamele beobachten können.

Logo buch-dein-visum.de

Ein e-Visa-Tourist online 

jetzt beantragen

Einreise mit Hund

Hunde lassen sich nur unter großen Anstrengungen mit in das Land bringen. Das liegt vor allem daran, dass alle Tiere zunächst in eine etwa vierwöchige Quarantäne müssen. Über den Zustand der Quarantänestationen können wir hier leider nichts berichten. Doch es ist davon auszugehen, dass die Bedingungen sehr schwierig sind. Aus diesem Grund ist es vielleicht die beste Idee, wenn Sie Ihr Haustier für die Dauer Ihres Urlaubs in eine gut geführte Hundepension geben.

Nur wenn Sie einige Bedingungen erfüllen, kann die staatlich vorgeschriebene Quarantäne möglicherweise umgangen werden. Dazu müssen Sie sich vor der Reise viel Zeit nehmen, um alles zu klären. Sie benötigen vor allem einen Impfpass mit allen relevanten Impfungen und ein Gesundheitszeugnis für den Hund vom Tierarzt oder Veterinär. Damit wenden Sie sich rechtzeitig an die bahrainische Botschaft in Deutschland, um das weitere Vorgehen zur Umgehung der Quarantäne zu besprechen.

 

Einreisebestimmungen rund um den Zoll

Die Zollbehörde eines Staates erfüllt einige wichtige Aufgaben. Zum Teil kümmert sie sich um die Erhebung von Steuern und Abgaben bei der Ein- und Ausreise von Touristen, Besuchern und Geschäftsleuten, die sich vorübergehend in dem Land aufhalten. Darüber hinaus überwachen Sie den Warenverkehr zwischen ihrem Staat und anderen Staaten.

Reisende kommen daher häufig mit einer Zollbehörde in Kontakt. Das ist auch in Bahrein möglich. Die Zollbestimmungen des Königreichs sind jedoch relativ einfach und übersichtlich gehalten. Was Sie gar nicht mit in das Land bringen dürfen, sind pornografische Darstellungen jeglicher Art. Auch Drogen, Waffen, Zuchtperlen und Elfenbein sind absolut verbotene Gegenstände, die Sie auf keinen Fall einführen sollten.

Andere Gegenstände und Produkte sind erlaubt, aber in ihrer Menge beschränkt. Beachten Sie zum Beispiel, dass Sie maximal 400 Zigaretten und 50 Zigarren mitbringen dürfen. Wenn Sie regelmäßig Parfum benutzen, nehmen Sie möglichst keinen neuen und ungeöffneten, sondern einen bereits offenen Flakon mit. Dadurch können die Mitarbeiter der Behörde erkennen, dass Sie den Duft selbst verwenden und keinen Verkauf der Flasche planen. Außerdem sollte die Menge an Parfum »angemessen« sein. Bei Alkohol sind nicht mehr als zwei Liter erlaubt. Mitgeführte Geschenke für Freunde und Verwandte dürfen einen Wert von 250 Bahrain-Dinar (BHD) nicht überschreiten.

Des Weiteren gibt es Hinweise für die Mitnahme von hohen Geldbeträgen. Bei einer Summe in Höhe bis zu 6.000 BHD, was ungefähr 15.441 EUR oder 15.918 US-Dollar entspricht, bestehen keine Beschränkungen. Liegt der mitgebrachte Betrag über dieser Summe, müssen Sie das bei der Einreise angeben. Dabei ist es unbedeutend, ob Sie die Summe in der Landeswährung BHD oder einer Fremdwährung einführen. Die Regeln gelten in beiden Fällen.

 

Flughäfen in Bahrei

Das Königreich Bahrain ist ein kleiner Archipel, der sich aus 33 Inseln zusammensetzt. Insgesamt hat die Inselgruppe eine Fläche von nur rund 750 Quadratkilometern. Damit ist die Fläche kleiner als die der deutschen Hauptstadt Berlin. Es gibt nur einen Flughafen auf den Inseln: der Internationale Flughafen Bahrain. Er befindet sich auf der Insel al-Muharraq.

Wenn Sie auf der Suche nach einer alternativen Art der Anreise sind, werfen Sie doch einen Blick auf die beiden Nachbarstaaten Saudi-Arabien und Katar. In Saudi-Arabien ist der Flughafen König Fahd nicht weit. Er liegt etwa 50 Kilometer entfernt von Bahrain in der Stadt Dammam. Die beiden Orte werden durch den King Fahd Causeway über das Meer verbunden. In Zukunft soll eine ähnliche Autobahn Bahrain und Katar miteinander verbinden.

Des Weiteren können Sie rund um Bahrain mit dem Schiff anreisen. Es gibt einige Angebote für Kreuzfahrten, bei denen auch bahrainische Häfen angefahren werden. Bei diesen Reisen können Sie mit etwas Glück auch andere bedeutende Städte der Region wie Dubai, Abu Dhabi oder Doha besichtigen. Wenn Sie eine Kreuzfahrt über das Meer mit einem Besuch in Bahrains Wüste kombinieren, erleben Sie einen Urlaub voller starker Kontraste.

 

Transit mit Weiterflug

In Bahrein erhalten Sie die Möglichkeit für einen Transit-Aufenthalt unter sehr angenehmen Bedingungen. Sie bekommen unter Umständen ein Hotelzimmer und eine Einreiseerlaubnis gestellt, wobei Sie beides nicht bezahlen müssen. Stattdessen zahlen andere für Sie! Damit hebt sich der Transit in Bahrain von dem in vielen anderen Staaten ab.

Um diese Privilegien zu genießen, müssen Sie jedoch Gast der bahrainischen Fluglinie Gulf Air sein und mit dieser Airline auch am Flughafen des Landes landen. Die Vorteile genießen Sie darüber hinaus nur, wenn Ihr Anschlussflug über sieben Stunden auf sich warten lässt, die Wartezeit die Marke von 24 Stunden aber nicht übertrifft.

Beachten Sie, dass Sie möglicherweise trotzdem nicht in ein Hotel einchecken und ins Land einreisen können, obwohl Sie alle Bedingungen für den gemütlichen Transit-Aufenthalt erfüllen. Letztendlich entscheidet auch das bahrainische Innenministerium darüber, ob Ihnen eine Einreise erlaubt wird. Eine Absage kann dann besonders ärgerlich sein.

Darüber hinaus kann sich das Angebot jederzeit verändern. Gehen Sie nicht blind davon aus, dass Sie in Ihrem Transitland schon in einem Hotel unterkommen werden, um sich in Ruhe frisch zu machen oder ein wenig zu schlafen. Prüfen Sie daher schon vor dem Abflug genau Ihre Tickets oder die sonstigen von der Airline bereitgestellten Informationen.

Logo buch-dein-visum.de

Ein e-Visum für Bahrain online 

jetzt beantragen

Diplomatische Auslandsvertretungen von Bahrain in Deutschland

Es gibt Situationen bei der Planung einer Einreise nach Bahrain, da hilft ein Ratgeber wie dieser bei der Lösung von Problemen nicht mehr weiter. Dazu zählen unter anderem erwartbare Probleme mit der Einfuhr von Gegenständen oder Bestimmungen rund um die Coronapolitik. Wenn dann auch das Auswärtige Amt nicht mehr weiterhelfen kann, sollten Sie sich direkt an die diplomatische Vertretung Ihres Reiselandes in Deutschland wenden.

Es gibt zurzeit nur eine Stelle, die dafür in Frage kommt: die bahrainische Botschaft. Das Gebäude befindet sich in Berlin in der Klingelhöferstraße 7. Sie erreichen die Botschaft telefonisch unter anderem unter der Telefonnummer +49 30 868 777 77 und per E-Mail unter info@bahrain-embassy.de. Außerdem betreibt die Vertretung unter https://www.mofa.gov.bh/Default.aspx?tabid=4355&language=en-US eine Website mit vielen wertvollen Informationen.

Auch Deutschland ist in Bahrain diplomatisch vertreten. Die Deutsche Botschaft ("Embassy of the Federal Republic of Germany") befindet sich in der Hauptstadt (Adresse: P.O. Box 10306, Manama, Bahrain). Vor Ort können Sie alle konsularischen Dienstleistungen und Services in Anspruch nehmen. Die Mitarbeiter helfen Ihnen auch weiter, wenn Sie ein Problem in Ihrem Reiseland nicht lösen können.

 

Reiseangebote für Reisen nach Bahrai

Bahrain ist kein klassisches Urlaubsland. Doch das könnte nur ein weiterer Grund sein, wieso Sie es sich aus der Nähe ansehen sollten – am besten auf einer schönen Reise!

Entdecken Sie hier ein hochwertiges Reisepaket für Ihren nächsten Urlaub in Bahrain im Mittleren Osten!

Möchten Sie das ungewöhnliche Bahrain erleben, empfehlen wir Ihnen diese Reise. Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise und erleben Sie den Mittleren Osten aus einer neuen Perspektive.

Haben Sie Fragen zur Einreise nach Bahrain?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und werden uns bemühen, diese innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten