Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Öffnungszeiten Konsulate und Botschaften Dezember - Januar 2019
 ...weiter
Vietnam bietet Visum für Landgänge in Vietnam an  ...weiter
China nimmt Fingerabdrücke bei Visa-Beantragung  ...weiter
Verzögerte Bearbeitung von China Visa-Anträgen ...weiter
Unser Dienstleister DHL streikt!  ...weiter

Visum Kamerun – jetzt online beantragen

Visum Kamerun online
Sie benötigen ein Kamerun Visum, um das Land zu bereisen.

Kamerun Reisen nur mit gültigem Visum


Das Kamerun Visum ermöglicht Ihnen zu den unterschiedlichsten Zwecken das Land zu bereisen. Mit dem Touristenvisum können Sie entspannt an den Traumstränden von Kribi in der Sonne baden, mit dem Geschäftsvisum können Sie z.B. an Konferenzen teilnehmen und mit dem Privatvisum stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, Ihre Familie in Kamerun zu besuchen. Sollten Sie sich nur auf der Durchreise befinden, gibt es für Kamerun natürlich auch das Transitvisum.

Wenn Sie uns mit Ihrem Visumantrag beauftragen, übernehmen wir alle weiteren Schritte für Sie und senden Ihnen Ihr fertiges Visum bis vor die Haustür!



Kamerun Visum für Touristen


Urlaub in Kamerun – das ist besonders spannend für Naturverbundene und Kulturinteressierte. Sobald Sie das Touristenvisum in der Tasche haben, steht all dem nichts mehr im Wege! Als Tourist können Sie einem Antrag auf ein Visum zu kurzen touristischen Zwecken beantragen. Dabei haben Sie die Wahl: entweder Sie beantragen ein Visum zur einmaligen oder zur mehrmaligen Einreise. Planen Sie mehrmals in Kamerun einzureisen, nutzen Sie einfach das Touristenvisum zur mehrmaligen Einreise.

Geschäftsvisum für Kamerun


Wurden Sie aus beruflichen Gründen von einem Unternehmen in Kamerun eingeladen oder reisen Sie nach Kamerun, um an einem Seminar teilzunehmen oder um Geschäftsverhandlungen zu führen? Dann sind Sie dazu verpflichtet, dass Sie vor Reisebeginn ein Kamerun Geschäftsvisum beantragen. Wie lange darf Ihre Geschäftsreise dauern? Das hängt bei einem Kamern Visum von Ihrer gewählten Visum-Art ab. Denn Sie haben als Geschäftsreisender zwei Optionen: entweder beantragen Sie ein Visum für kurze oder ein Visum für lange Aufenthalte. Je nach Visum-Art variiert dann die Aufenthaltsdauer in Kamerun. Beide Visa gibt es jedoch zur einmaligen oder mehrmaligen Einreise.

Zwischenstopp in Kamerun mit dem Transitvisum


Haben Sie Ihre Reise bereits gebucht und legen nur einen Zwischenstopp in Kamerun ein? Wenn Sie einen Transit in Kamerun bestreiten und sich nicht länger als 24 Stunden im Transitbereich am Flughafen aufhalten und ein Weiterflugticket nachweisen können, benötigen Sie kein Transitvisum. Planen Sie einen längeren Transitaufenthalt und möchten das Flughafengelände verlassen? Dann müssen Sie ein Transitvisum beantragen! Bleiben Sie für mehrere Tage in Kamerun können Sie wie bei einem Touristenvisum das sogenannte Kurzvisum beantragen. Dies können Sie zur einmaligen, aber auch zu mehrmaligen Einreise beantragen. Legen Sie also auf dem Hin- und Rückweg Ihrer Reise einen Zwischenstopp in Kamerun ein, dann beantragen Sie einfach ein Kurzvisum zur mehrmaligen Einreise.

Privatvisum für Kamerun


Vermissen Sie Ihre Familie in Kamerun? Haben Sie diese Ewigkeiten nicht gesehen und planen deswegen eine Reise nach Afrika? Dann nutzen Sie doch einfach das Privatvisum! Das Privatvisum für Kamerun ist genau für diese privaten Zwecke ausgelegt. Planen Sie einen kurzen Besuch oder möchten Sie etwas länger bei Ihrer Familie verweilen? Mit dem Privatvisum für Kamerun haben Sie die Wahl! Entscheiden Sie sich zwischen dem Kurz- und dem Langzeitvisum für Kamerun. Beide Visa-Arten ermöglichen Ihnen sowohl eine einmalige als auch eine mehrmalige Einreise und unterscheiden sich lediglich hinsichtlich ihrer Aufenthaltsdauer.

Benötigte Unterlagen für das Kamerun Visum


Reisepass
  • im Original
  • bei Ausreise mindestens noch 6 Monate gültig
  • mindestens 2 leere Seiten nebeneinander
Passfoto
  • 2 identische aktuelle biometrische Passbilder
  • in Farbe
  • im Original
  • im Format 3,5 x 4,5 cm
Buchungsbestätigung
  • Bestätigung über Hin- und Rückflug
Impfung
  • Nachweis einer Gelbfieberimpfung
  • Kopie des Impfausweises
Einladung
  • Kopie