Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Russland ändert Einreisebeschränkungen ...weiter
Wir haben vom 24.12.2020 bis 03.01.2021 geschlossen. ...weiter
Neue Einreisebedingungen für Tunesien ...weiter
Thailand: Touristen müssen sogenannte Smartbänder tragen ...weiter
Russland Touristen Visum: Ein neuer Gesetzentwurf wurde der Staatsduma vorgelegt ...weiter
Währungsumstellung in Weißrussland

Hinweis für Reisende nach Weißrussland:


In Weißrussland wird ab dem 1. Juli die Währung umgestellt. Der offizielle Währungscode des Weißrussischen Rubels BYR wird auf die neue Abkürzung BYN umgestellt.

Denominierung des Weißrussischen Rubels


Die Umstellung der Währung in der Republik Belarus steht im Zusammenhang mit der Denominierung des Weißrussischen Rubels, die bereits im Jahr 2015 erlassen wurde. Durch die Denominierung entsprechen 50.000 BYR nach der Währungsumstellung 5 BYN. In der neuen Kodierung steht das N in BYN für "Neu". Die neue Währung wird nicht nur in Banknoten, sondern auch in Münzen (Kopeken) ausgegeben. In der Übergangszeit ab dem 01.07. bis zum 31.12.2016 werden beide Währungen akzeptiert.

Banknoten und Münzen können bis 2022 getauscht werden


Ab dem 01.01.2017 gilt dann ausschließlich die neue Währung. Banknoten und Münzen mit der alten BYR-Kodierung können noch bis zum 01.01.2022 umgetauscht werden. Auf der Homepage der Nationalbank der Republik Belarus gibt es eine Übersicht zur neuen Währung und weitere Infos. Reisenden nach Weißrussland wird in jedem Fall geraten, sich für die ersten Tage der Umstellung mit genügend Bargeld auszustatten.