Königtours - Ihr Visaspezialist


Aktuell

Alle News …weiter

Neue Einreisebedingungen für Tunesien ...weiter
Thailand: Touristen müssen sogenannte Smartbänder tragen ...weiter
Russland Touristen Visum: Ein neuer Gesetzentwurf wurde der Staatsduma vorgelegt ...weiter
Belarus: Land- und Bahngrenzübergänge vorübergehend für Drittstaatsangehörige geschlossen ...weiter
Verlängerung der visapflichtigen Einreise für Kasachstan ...weiter
Israel erlaubt ausländischen Geschäftsleuten die Einreise
Die Einreise kann sowohl für Geschäftsleute aus "grünen" als auch aus "roten Ländern" gestattet sein.
Bei der Einreise aus einem "roten Land" oder bei einem Besuch innerhalb von 14 Tagen vor Reiseantritt muss ein Geschäftsreisender an der Grenze einen negativen PCR-Test vorlegen.
Nach Erhalt der Erlaubnis können Geschäftsleute aus den "grünen Ländern" bis zu 7 Tage (168 Stunden) in Israel und aus den "roten Ländern" 4 Tage (96 Stunden) bleiben.
Für beide Kategorien gilt, dass Sie sich bei ihrer Ankunft nicht isolieren müssen, allerdings sollen Sie eine Reihe epidemiologischer Regeln einhalten.

Die Einreise ist nur für Personen möglich, deren Beiträge zu israelischen Unternehmen und zur Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sind und nur in Fällen, in denen ein Geschäftstreffen nicht virtuell abgehalten werden kann.


vom 29.10.2020