Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Humanitäres Visum für Belarus

Belarus humanitäres Visum
Für ausländische Reisende, die in Belarus humanitäre Hilfe leisten, gibt es spezielle Visa.

Belarus: humanitäres Visum – wozu?

Sie reisen nach Belarus, um vor Ort humanitäre Hilfe zu leisten? Aufgrund der in Weißrussland geltenden Visumpflicht für Ausländer benötigen Sie eine Einreiseerlaubnis, die Ihrem Aufenthaltszweck entspricht: ein sogenanntes humanitäres Visum. Dieses erhalten zum Beispiel Mitglieder von Organisationen wie Ärzte der Welt, Ärzte ohne Grenzen und CARE International, wenn sie entsprechende Nachweise über Hilfsprojekte vor Ort erbringen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit das Visum für humanitäre Hilfe in Belarus in wenigen Minuten über uns online zu beantragen.



Wie lange gilt das Visum?

Die Einreisebehörden von Belarus unterscheiden drei Laufzeiten von Visa:

  • bis 30 Tage Aufenthalt
    bei einmaliger, zweimaliger oder mehrfacher Einreise

  • bis 90 Tage Aufenthalt
    bei einmaliger, zweimaliger oder mehrfacher Einreise

  • 90 Tage Aufenthalt im Jahr
    bei mehrfacher Einreise


Die ersten beiden Varianten gelten für einen zusammenhängenden Zeitraum, also 30 oder 90 Tage am Stück. Das Visum für ein Jahr bietet die Möglichkeit, Weißrussland ganzjährig Besuche abzustatten. Allerdings ist auch hier die maximale Aufenthaltsdauer begrenzt, und zwar auf 90 Tage.


Welche Voraussetzungen gelten beim Visumantrag?

Für Ihren Visumantrag bei der belarussischen Botschaft oder dem Generalkonsulat in München benötigen Sie neben den gängigen Unterlagen wie Reisepass und Antragsformular einen Nachweis über die Teilnahme an einem Hilfsprojekt.

Im Fall der Visa bis 30 oder 90 Tage ist ein Antrag des Departements für humanitäre Hilfe im Original oder als Kopie erforderlich. Für das Multivisum "90 Tage pro Jahr" besteht keine Aufforderung, Dokumente bei der Konsularabteilung vorzulegen. Allerdings prüft das Außenministerium der Republik Belarus den Antrag des Departements für humanitäre Hilfe, bevor eine Entscheidung über die Visaerteilung erfolgt. Bei Fragen zum humanitären Visum für Belarus kontaktieren Sie gerne unseren Visumservice.


Benötigte Unterlagen für humanitäre Visa

Reisepass
  • 3 Monate über Reiseende hinaus gültig
  • zwei leeren Seiten nebeneinander
  • Passfoto
  • farbig
  • Format 3,5 × 4,5 cm
  • biometrisches oder normales Passfoto
  • Antrag
  • Antrag des Departements für humanitäre Hilfe
  • Auslandskrankenversicherung
    Ausbürgerungsbescheid