Legalisation Vietnam

Unser Service zur Legalisation Vietnam

Die Legalisation Vietnam wird nicht durch die Haager Apostille vereinfacht. Auch ist Vietnam nicht Teil eines Zusammenschlusses, wie der GHORFA. Wer seine Dokumente oder Patente in Vietnam nutzen will, muss also die klassische Dokumentenlegalisation über sich ergehen lassen. Hierfür sind sogenannte Vorbeglaubigungen nötig, die die deutschen Behörden erteilen. Ob gerichtliche oder notarielle Urkunden, Zeugnisse, Zertifikate, Patente, Dokumente, Handelsregisterauszüge oder Vollmachten: Sie alle warten auf eine entsprechende Beglaubigung für Vietnam. Zuständig davon sind verschiedenste Behörden. Die IHK, das Amtsgericht oder Landgericht, örtliche Notare und auch beeidigte Übersetzer müssen auf dem langen Weg zur Legalisierung Ihre Unterlagen vorbeglaubigen, übersetzen, prüfen, kopieren und dann erneut zertifizieren.

Günstiger Service zur Legalisation Vietnam

Mit dem Beglaubigungsservice von Buch-dein-Visum.de sind Sie trotz des umständlichen Legalisationsverfahrens für Vietnam auf der sicheren Seite. Wir arbeiten mit erfahrenen Partnern zusammen, die sich um Ihren Legalisationsantrag kümmern. Das verschafft Ihnen alle Zeit, die Sie für die weiteren Reisevorbereitungen benötigen. Damit wird die Legalisation Vietnam zum Kinderspiel.

Haben Sie noch Fragen zum Vietnam?
Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten