Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Feiertage bei Botschaften im Juni 2019 ...weiter
Indonesisches Konsulat wegen Feiertagen im Juni geschlossen ...weiter
Visumantrag China ab Mai 2019 nur noch online ...weiter
Feiertage der Russischen Botschaften und Konsulate im Mai! ...weiter
Keine Visa-Bearbeitung am Standort Frankfurt mehr möglich  ...weiter

Touristenvisum für den Vietnam

Touristenvisum Vietnam beantragen
Sandstrände, pulsierende Städte, Natur pur: mit dem Touristenvisum im Vietnam

Touristenvisum Vietnam – wofür?

Sie träumen davon den Vietnam zu bereisen? Ein Touristenvisum Vietnam ist die Voraussetzung, um die vietnamesische Grenze zu passieren. Mit dieser Reisegenehmigung in der Tasche steht Ihrer Erkundungstour in dem langgestreckten Küstenstaat in Südostasien nichts mehr im Weg.

Die Visumpflicht besteht unabhängig vom Alter der Reisende. Kinder benötigen sowohl einen eigenen Reisepass als auch ein eigenes Visum. Für die Kleinsten im Alter von bis zu sechs Jahren ist die Visabeschaffung günstiger.



Visumdetails: Gültigkeit und Einreisehäufigkeit

Die Reiseerlaubnis mit touristischem Reisezweck gibt es für eine Aufenthaltsdauer von bis zu 15, 30 oder 90 Tagen. Der Vietnam unterscheidet Visa zu einmaligen und zur mehrmaligen Ein- und Ausreise, auch einfache und mehrfache Reisegenehmigungen genannt. Wie der Name bereits verrät, gestattet das einmalige Visum nur eine Einreise, während Sie mit einem mehrmaligen Visum die Option haben, das Land nach Belieben zu verlassen und anschließend wieder zurückzukehren. Eine solche Reiseerlaubnis bietet sich zum Beispiel an, wenn Sie planen, das Nachbarland Kambodscha oder die Destination Thailand zu besuchen. Visa für diese Länder erhalten Sie auf Wunsch ebenfalls über uns.

Die Antragsdauer für Vietnam Touristenvisa beträgt wahlweise 10, 7 oder 3 Werktage. Bitte berücksichtigen Sie die Bearbeitungszeiten bei Ihrer Reiseplanung.


Unser Service: Reisegenehmigung inklusive Einladung

Wenn Sie den Visumantrag für Ihren Urlaub bei der Botschaft von Vietnam in Berlin oder dem vietnamesischen Konsulat in Frankfurt a. M. stellen, ist es angeraten, den üblichen Antragsunterlagen einen Einladungsbrief aus dem Gastgeberland hinzuzufügen. Auf diese Weise lässt sich ein zügiger und unkomplizierter Ablauf gewähren. Die Touristeneinladung, auch Einlassgenehmigung oder Approval-Number (Referenznummer) genannt, erhalten Sie bei einem vietnamesischen Ministerium. Allerdings ist die Beschaffung der Genehmigung häufig mit viel Aufwand und längeren Wartezeiten für die Reisenden verbunden. Wir nehmen Ihnen diesen Arbeitsschritt ab:

Bei uns erhalten Sie Ihr Touristenvisum Vietnam inklusive Einladung für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten.

Wenn alle Antragsdokumente vorliegen, kümmern wir uns um die Behördengänge zu den vietnamesischen Auslandsvertretungen. Sie treffen Ihre Reisevorbereitungen, wir stellen Ihnen Ihr Touristenvisum bequem per Kurier oder Post zu. Die Preise für unseren Service finden Sie unserer Preistabelle für den Vietnam.

Bei Fragen zum Touristenvisum Vietnam nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub im Vietnam.



Unterlagen für das Touristenvisum inkl. Einladung


Visumantrag
Reisepass
  • im Original
  • mind. 6 Monate am voraussichtlichen Ankunftstag gültig
Passfoto
  • 1 Passfoto
  • aktuell
  • im Format 4×6 cm

Unterlagen für das Touristenvisum ohne Einladung


Einladung
  • von vietnamesischen Behörden