Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Geänderter Antragszeitpunkt für Tansania Visa  ...weiter
WM in Russland: Impf-Empfehlung für WM-Besucher! ...weiter
Hinweis: Russland Visum Vergabe verzögert sich ...weiter
Feiertage bei Botschaften im Juni 2018 ...weiter
China nimmt automatisiert Fingerabdrücke bei der Einreise!  ...weiter

Touristenvisum Uganda

Touristenvisum Uganda
Mit dem Touristenvisum Uganda die Gorillas oder andere Highlights entdecken.

Visa für touristische Reisen nach Uganda

Das Touristenvisum Uganda ist die richtige Wahl, wenn Sie einen Urlaub in dem ostafrikanischen Binnenstaat planen. Vielleicht träumen Sie von einem Ausflug in den Bwindi-Nationalpark, um die Berggorillas zu sehen und Ugandas faszinierende Natur zu entdecken? Oder Sie beabsichtigen am bunten Treiben in der Hauptstadt und Millionenmetropole Kampala teilzunehmen?

Ab August 2017 erfolgt die Beantragung des Touristen-Visums für Uganda nach einer Neuregelung des Antragsverfahrens auf dem elektronischen Wege. Dass e-Visum für touristische Zwecke berechtigt zur einmaligen Einreise nach Uganda. Gerne sind wir Ihnen bei der Antragsstellung behilflich. Dazu benötigen wir Ihre persönlichen Daten, die Sie nach der Bestellung bequem in unser E-Visum Uganda Antragsformular eintragen können. Das Touristenvisum Uganda (e-Visum Uganda) ermöglicht Ihnen, das Land bis zu 90 Tage zu bereisen. Ein Visa für die mehrmalige Einreise gilt als eigenständige Visa-Kategorie und muss gesondert beantragt werden.


Die Visumgültigkeit beginnt ab dem Tag der Ausstellung und bezeichnet einen Zeitraum von 90 Tagen. Innerhalb dieses Zeitraumes müssen Sie Ihre Einreise in Uganda antreten. Reisen Sie z.B. 10 Tage nach Erhalt des Visums in Uganda ein, dürfen Sie sich noch maximal 80 Tage im Land aufhalten. Wichtig: Achten Sie darauf, dass Ihre Ausreise unbedingt vor Ablauf der Gültigkeit erfolgen muss.

Das Visum verfällt automatisch nach Ablauf der Gültigkeit von 90 Tagen, unabhängig davon, ob der Inhaber es genutzt hat oder nicht. Es ist eine neue Einreisegenehmigung zu beantragen.



Voraussetzungen für das Touristenvisum Uganda

Bitte beachten Sie, dass Sie beim Visumantrag verpflichtet sind, Buchungsbestätigung von Unterkünften in Uganda für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts nachzuweisen.
Zudem benötigen Sie einen Gelbfieber-Impfausweis bzw. den aktuellen Nachweis einer gültigen Gelbfieber-Impfung. Wenn Sie Sie Visa-Vermerke von Risikoländern in Ihrem Reisepass haben, sollten Sie in jedem Fall ein gültiges internationales Impfzertifikat einreichen.
Grundsätzlich ist eine medizinische Vorsorge jedem Reisenden zu empfehlen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Arzt.


Untenstehend finden Sie einen Überblick über die einzureichenden Antragsdokumente.



Visa für die Einreise in Nachbarländer und kombinierte Touren

Wir helfen nicht nur beim Visumantrag für Uganda, sondern beschaffen auf Wunsch gerne auch Visa für visumpflichtige Nachbarländer wie Kenia, Tansania, Ruanda und den Kongo.

Viele Reisende verbinden einen Aufenthalt in Uganda mit Ausflügen in die angrenzenden Staaten. Weil eine kombinierte Reise durch Uganda, Kenia und Ruanda besonders beliebt ist, steht Touristen seit 2014 das EAC Visa als Alternative zum Touristenvisum Uganda und Einzelvisa für die anderen Destinationen zur Verfügung. Auch das EAC-Visum kann durch uns elektronisch bestellt werden. Alle Infos zum EAC-Visum finden Sie auf unserer EAC-Informationsseite.

Bei Fragen zum Touristenvisum Uganda nehmen Sie gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.


Benötigte Unterlagen E-Visum Uganda


Antrag E-Visum Uganda
Reisepass in Kopie
  • Scan/Kopie
  • mind. 6 Monate gültig ab dem Datum der Einreise
  • Fotoseite muss gut sichtbar sein
Biometrisches Passfoto
  • aktuelles, biometrisches Passbild
Buchungsbestätigung Hotel
  • für die gesamte Dauer des Aufenthalts Scan/Kopie.
Bestätigung Rückflug
  • Rückflug-Ticket als Scan/Kopie
Nachweis Gelbfieberimpfung
  • Nachweis über gültige Gelbfieberimpfung Scan/Kopie

Bei mehrmaliger Einreise zusätzlich benötigte Unterlagen


Führungszeugnis
  • ein beglaubigtes polizeiliches Führungszeugnis
Empfehlungsschreiben
  • Jeweils 1 Empfehlungsschreiben von 2 in Uganda wohnhaften Personen
Begründung mehrfache Einreise
  • Legen Sie bitte dem Antrag eine Erläuterung/Begründung für eine mehrmalige Einreise bei

nur für Nicht-deutsche Antragsteller


Meldebestätigung
  • gültige Aufenthaltserlaubnis (nicht älter als 6 Monate) oder Meldebestätigung für Deutschland