Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Visum Kambodscha FAQ

Visum Kambodscha FAQ
Frequently Asked Questions (FAQ): Details zum Visum für Kambodscha

Häufige Fragen zu Visum und Visaservice für das Reiseziel Kambodscha

Untenstehend finden Sie eine Sammlung häufig gestellter Kundenfragen zu den Einreisebestimmungen Kambodschas, dem Visumantrag und unserem Visumservice für Reisende, die das Königreich am Golf von Thailand ansteuern.

Was ist der Unterschied zwischen Visumgültigkeit und Aufenthaltsdauer?

Die Gültigkeit bestimmt den Zeitraum, in dem die Einreise erfolgen muss. Üblicherweise beträgt der Geltungszeitraum von Touristen- und Business Visa ab dem Tag der Ausstellung 90 Tage, d. h. Sie haben 3 Monate Zeit, die Grenze von Kambodscha zu passieren. Reisen Sie innerhalb der 90 Tage nicht ein, verfällt das Visum ungenutzt.

Über die tatsächliche Aufenthaltsdauer entscheiden die Einwanderungsbehörden vor Ort in Abhängigkeit von der Visa-Kategorie und anderen Faktoren. Touristen und Geschäftsleuten ist im Regelfall ein Aufenthalt von bis zu 30 Tagen gestattet.

Wie lang dauert die Bearbeitung meiner Visabestellung?

Die Gesamtdauer für die Visazustellung mit Berücksichtigung der Arbeitszeit der Konsularabteilungen beträgt circa 10, 7, 5 oder 3 (Express) Werktage. Sie haben bei Ihrer Bestellung die Möglichkeit, zwischen den genannten Bearbeitungszeiten zu wählen. Bitte beachten Sie, dass eine schnellere Zustellung mit höheren Kosten verbunden ist. Voraussetzung für die Einhaltung der Fristen ist, dass uns Ihre Antragsunterlagen vollständig und korrekt vorliegen. Eventuelle Verzögerungen auf den Postwegen sind einzukalkulieren. In Ausnahmefällen kann sich die Visaerteilung beim Konsulat verzögern, zum Beispiel bei kurzzeitigen Schließungen aufgrund von Feiertagen.

Wann kann ich den Antrag auf den Visum frühestens stellen, wann spätestens?

Bei der Wahl des Antragszeitpunktes ist die Visumgültigkeit zu berücksichtigen. Visa sind 90 Tage gültig, d. h. in dieser Zeit hat die Einreise zu erfolgen. Dementsprechend kann ein Visumantrag frühestens 3 Monate vor der Abreise gestellt werden. Ansonsten wäre die Einreiseerlaubnis bei Reiseantritt bereits abgelaufen. Hinsichtlich der spätestmöglichen Antragsstellung ist die Zeit für die Expressbearbeitung zu beachten (3 Tage). Aufgrund eventueller Verzögerungen und der Postwege sollten Sie mindestens eine oder besser zwei Wochen einplanen.

Benötigen Kinder einen Reisepass und ein Visum?

Ja, alle Reisenden benötigen ein eigenes Ausweisdokument mit einem gültigen Visavermerk. Dies gilt auch für Kinder und Säuglinge. Kinderreisepässe sind zulässig.

Ich habe nur einen vorläufigen Reisepass – ist die Einreise möglich?

Ja, ein vorläufiger Reisepass ist ausreichend, solange er eine entsprechende Gültigkeitsdauer besitzt.

Lässt sich das Visum vor Ort verlängern?

Visaverlängerungen sind bei Erfüllen bestimmter Voraussetzungen möglich, sie sind jedoch rechtzeitig zu beantragen. Anlaufstelle ist die Einwanderungsbehörde des Innenministeriums, die gegenüber dem Flughafen in Phnom Penh ansässig ist. Die Verlängerungsmöglichkeiten unterscheiden sich in Abhängigkeit von der Visakategorie. Das Touristenvisum z. B. lässt sich in der Regel einmalig um einen Monat verlängern. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an die Botschaft oder die Einwanderungsbehörde von Kambodscha.