Arbeitsvisum für Brasilien

Arbeitsvisum für Brasilien - Das ist zu beachten?

Sie träumen schon lange davon, im Ausland zu arbeiten, um wertvolle Berufs- und Lebenserfahrung zu sammeln? Ihre Wahl ist auf Brasilien gefallen? Ein Arbeitsvisum für Brasilien hilft Ihnen, Ihren Traum zu verwirklichen. Brasilien ist stetig auf der Suche nach internationalen Fach- und Arbeitskräften, die mit neuen Ideen und Innovationen die Wirtschaft ankurbeln. Ein Arbeitsvertrag von einem brasilianischen Arbeitgeber ist jedoch nicht ausreichend, um den Weg nach Brasilien anzutreten. Um längerfristig in Brasilien zu arbeiten, benötigen Sie bereits vor der Abreise ein gültiges Visum für Arbeitszwecke. Ohne diese Genehmigung ist Ihnen die Erwerbstätigkeit untersagt.

Logo buch-dein-visum.de

Arbeitsvisum für Brasilien

beantragen

Voraussetzungen für die Arbeitsaufnahme in Brasilien

Für Ihren Visumantrag bei der Botschaft oder dem Generalkonsulat der Republik Brasilien benötigen Sie eine Arbeitserlaubnis der Migrationsbehörde – in Kopie und von einem brasilianischen Notar beglaubigt. Die Genehmigung für die Arbeitsaufnahme beantragt in der Regel der Arbeitgeber, der Sie nach Brasilien einlädt.

Alternativ sind beglaubigte Gründungsdokumente und der Antrag eines Unternehmens mit ausländischen Investitionen im Original vorzulegen. Ebenfalls gültig ist ein Beschluss zur Bestellung zum Geschäftsführer der Firma in Brasilien.

Für Visa mit einer Laufzeit von 90 Tagen pro Jahr ist zusätzlich die Einladung einer brasilianischen Organisation oder der Repräsentanz einer ausländischen Organisation erforderlich.

Im Einzelfall ist mit den Ansprechpartnern vor Ort und der brasilianischen Botschaft zu klären, welche Unterlagen einzureichen sind.

Wie lange ist das Arbeitsvisum für Brasilien gültig?

Brasilien unterscheidet mehrere Laufzeiten von Visa und unterteilt die Reisegenehmigungen nach der Häufigkeit der Ein- und Ausreisen: einfach, zweifach oder mehrmalig. Sie erhalten beispielsweise Visa für Aufenthalte bis zu 30 oder 90 Tagen.

Die tatsächliche Gültigkeitsdauer des Arbeitsvisums für Brasilien richtet sich nach den Angaben in der Einladung oder der Arbeitserlaubnis beziehungsweise den Dokumenten, die für die Erteilung des Visums entscheidend sind.

Benötigte Unterlagen für ein brasilianisches Arbeitsvisum

Visumantrag
  • online ausgefüllt
Reisepass
  • 6 Monate über Reiseende hinaus gültig
  • zwei leeren Seiten nebeneinander
Passfoto
  • farbig
  • Format 3,5 × 4,5 cm
  • biometrisches oder normales Passfoto
Arbeitserlaubnis / Einladung

Sie benötigen eine Arbeitserlaubnis, ausgestellt vom brasilianischen Arbeitsministerium:

  • beantragt vom brasilianischen Arbeitgeber

Hinweis: erst wenn der zuständigen Auslandsvertretung die Arbeitserlaubnis bzw. die Genehmigung durch das Arbeitsministerium vorliegt, kann das Arbeitsvisum beantragt werden.

Geburtsurkunde
  • wir benötigen von Ihnen Ihre Geburtsurkunde in Kopie und
  • eine Erklärung zu den Namen der Eltern.

Achten Sie bitte unbedingt darauf, alle Namen im Formular korrekt und vollständig auszuschreiben.

Führungszeugnis
  • bitte fügen Sie Ihren Antragsunterlagen ein polizeiliches Führungszeugnis "für private Zwecke" im Original und als Kopie bei.
  • zum Zeitpunkt der Antragstellung darf dieses nicht älter als 3 Monate sein.
Haben Sie Fragen zum Arbeitsvisum für Brasilien?
Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten