Einreise nach Togo: Einreisebestimmungen und mehr
 

Wenn Sie beabsichtigen, demnächst nach Togo in Afrika zu reisen, sollten Sie hier aufmerksam weiterlesen. Sie erfahren in diesem Ratgeber alles, was Sie rund um Ihre Einreise wissen müssen. Wir verraten Ihnen zum Beispiel mehr über die Pflicht, sich ein Visum zu kaufen. Lernen Sie alle gängigen Visa-Arten kennen und wie Sie es beantragen!

Wir verraten Ihnen darüber hinaus mehr über die Vorgaben, die das afrikanische Land bei Einreisen an Sie stellt. Dazu zählen Impfungen und Zollbestimmungen. Wir nennen Ihnen alle Botschaften und Konsulate Togos in Deutschland und an wen Sie sich wenden können, wenn in Ihrem Reiseland ein Problem auftaucht.

Außerdem haben wir wertvolle Informationen zu weiteren spannenden Themen rund um Ihr Togoabenteuer für Sie. Darunter fallen Reiseversicherungen und Einreisen mit Kindern oder Hunden. Sie erfahren auf dieser Seite auch, wo sich welche Flughäfen befinden und was Sie über die Airports wissen sollten. Nicht zuletzt kennen wir einige attraktive Reiseangebote für diesen Teil Afrikas.

Im nächsten Abschnitt beginnen wir auch schon mit den Visa für Reisen nach Togo. Benötigen Sie weitere Informationen, lesen Sie gern noch etwas weiter. Sie können auch herunterscrollen und uninteressante Abschnitte überspringen.

Logo buch-dein-visum.de

Ein e-Visum für Togo online

jetzt beantragen

Das Visum für Ihre Reise nach Togo

Sie sind deutscher Staatsbürger oder deutsche Staatsbürgerin und möchten ins afrikanische Togo reisen? Dann benötigen Sie zwingend ein Visum, denn das wird von der togoischen Regierung verlangt. Wählen Sie aus drei Varianten: Reisende nehmen das Touristenvisum, Geschäftsleute das Businessvisum und Besucher von Einwohnern Togos das Besuchervisum.

Sie können das Dokument vor der Einreise bei offiziellen Vertretungen in Deutschland, im Internet oder über unseren Service beantragen. Außerdem haben Sie die Option, es erst "on arrival" zu beantragen. In jedem Fall benötigen Sie einen Reisepass, ein Passfoto, Ihre Flugbestätigung und einen ausgefüllten Visumantrag.

Organisieren Sie sich das Visum möglichst schon vor Reisebeginn, denn das spart Ihnen während der Reise viel Zeit. Darüber hinaus sind vorab organisierte Visa deutlich länger gültig (bis zu 90 Tage) als die Alternativen, die Sie bei Ihrer Einreise erhalten können (bis zu 15 Tage). Die kürzeren Visa lassen sich im Land jedoch verlängern, wenn Sie sich an die "Direction générale de la documentation nationale" wenden.

Sie haben es eilig? Auch an Sie ist gedacht: Mit einem Express-Visum können Sie zusätzliche Zeit sparen. Die Bearbeitung Ihres Antrags dauert bis zu zehn Tage. Sie müssen allerdings mit zusätzlichen Gebühren rechnen.

Sie sollten unterwegs immer eine Kopie Ihres Visums bei sich führen – genau wie eine Kopie Ihres Reisepasses. Beachten Sie, dass alle erforderlichen Reisedokumente für die gesamte Dauer der Gültigkeit Ihres Visums ebenfalls gültig sein müssen. Außerdem sollten Sie daran denken, dass abgelaufene Visa Strafgebühren zur Folge haben können. Die togoischen Behörden können Ihnen zudem die Ausreise verweigern.

 

Ihre Reiseversicherung für die Reise durch Togo

Wenn Sie in dieses afrikanische Land reisen, empfehlen wir Ihnen, auf jeden Fall einige Reiseversicherungen abzuschließen. Verschiedene Policen sind sinnvoll. Neben der obligatorischen Reiserücktrittsversicherung, die Ihnen von einigen Reiseanbietern zur Verfügung gestellt wird, sollten Sie in erster Linie an Ihre Gesundheit denken.

Schließen Sie unbedingt eine Auslandskrankenversicherung mit Rückholversicherung ab. Die Versicherer übernehmen dann die gesamten oder einen Teil der Kosten, wenn Sie in Ihrem Urlaubsland krank werden, sich verletzen oder einen Unfall haben. Falls vor Ort keine Behandlung möglich ist oder Sie zu beeinträchtigt für die Weiterreise sind, bringt Sie der inkludierte Rückholschutz zurück nach Deutschland.

Prüfen Sie die Policen vor dem Abschluss des Vertrags genau, damit Sie zu 100 Prozent wissen, was Sie konkret von dieser Versicherung erwarten können. Beachten Sie, dass Ihnen je nach Situation trotzdem Kosten in Rechnung gestellt werden können.

Um im Zweifel rechtzeitig handeln zu können, empfehlen wir Ihnen, eine gut ausgestattete Reiseapotheke mit sich zu führen. Diese sollte individuell auf Ihre Lebenssituation und Ihr Reiseland angepasst sein. Brauchen Sie zum Beispiel ein bestimmtes Medikament, nehmen Sie lieber etwas mehr davon mit. Denken Sie außerdem an Sonnenschutz, Hitzeschutz und Insektenschutz. Über sinnvolle Impfungen erfahren Sie in einem späteren Abschnitt mehr.

Die Togolesen sind in der Regel nicht versichert und können dementsprechend nicht für versehentlich beschädigte Geräte oder von ihnen verursachte Unfälle aufkommen. Passen Sie unterwegs daher gut auf sich und Ihre Sachen auf. Tragen Sie – wenn möglich – keine unnötigen Wertsachen bei sich. Achten Sie auf Sicherheitsvorkehrungen, indem Sie zum Beispiel einen Safe benutzen oder bei einer Fahrt in Motorradtaxis einen Helm benutzen.

 

Impfungen, die bei Ihrer Reise wichtig sind

Dieser Teil von Afrika ist ein bekanntes Infektionsgebiet für Gelbfieber. Verantwortlich für die Infektionskrankheit ist ein Virus, das von Steckmücken übertragen wird. Nach der Infektion kommt es innerhalb von drei bis sechs Tagen zu einem ersten Krankheitsschub mit Symptomen wie Fieber, Erbrechen und Schmerzen. Diese können mild oder schwer ausfallen. Die Symptome klingen ab, doch ein zweiter Schub mit einer Leberentzündung ist möglich.

In einem von fünf bis zehn Fällen verläuft die Krankheit tödlich. Daher benötigen alle Personen ab neun Monaten bei der Einreise einen zwingenden Nachweis über eine Gelbfieberimpfung. Diese ist mit fast 100 Prozent sehr wirkungsvoll. Sie benötigen nur eine Grundimpfung, die jedoch mindestens zehn Tage vor der Einreise erfolgt sein sollte. Der Schutz ist das ganze Leben lang wirksam und muss daher in den meisten Fällen nicht aufgefrischt werden. Versuchen Sie, sich ständig vor Stechmücken zu schützen.

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, Ihren Arzt oder ein Tropeninstitut um weitere Impfungen zu bitten. In Togo existiert noch die Poliomyelitis, besser bekannt als Kinderlähmung. Impfungen gegen diese Erkrankung ist sehr zu empfehlen. Dasselbe gilt gegebenenfalls für Meningokokken, Hepatitis A und B, Polio, Tollwut und Typhus. Achten Sie vor der Reise auch darauf, alle regulären Impfungen vor Reisebeginn durchzuführen oder aufzufrischen. Beratung erhalten Sie unter anderem beim Hausarzt.

Das Coronavirus (Covid-19) betrifft auch Ihr Reiseland. Eine Corona-Impfung benötigen Sie aber nicht zwingend für Ihre Einreise. Für den Fall, dass Sie ein Verwaltungsgebäude betreten möchten, müssen Sie jedoch eine vollständige Impfung mit einem von der WHO anerkannten Impfstoff vorweisen können. Bringen Sie daher Ihren Impfpass mit.

 

Einreise mit Kind

Sie möchten Ihr Kind auf die Reise mitnehmen? Das afrikanische Land kann eine faszinierende Erfahrung für Kinder sein. Das Klima, die Umwelt und die Kultur regen dazu an, zu lernen und der Welt insgesamt aufgeschlossener gegenüberzutreten. Dennoch sollten Eltern einiges beachten, wenn sie ihre Kinder nach Togo mitnehmen. Sie benötigen zum Beispiel einen gültigen Kinderreisepass bei der Einreise.

Kinder müssen vor der Reise gegen Gelbfieber geimpft sein, wenn sie älter als neun Monate sind. Beachten Sie, dass die Gelbfieberimpfung bei Kindern unter zwei Jahren anders als bei älteren Personen möglicherweise nicht lebenslang wirkt.

Genau wie bei schwangeren Frauen und Personen mit geschwächtem Immunsystem ist es also möglich, dass der Impfschutz später erneuert werden muss. Lassen Sie sich für mehr Informationen bitte bei einem impfkundigen Mediziner beraten. Weitere Impfungen sind für Kinder noch wichtiger als für Erwachsene. Sprechen Sie deswegen vor der Reise mit Ihrem Hausarzt.

Neben den oben genannten Krankheiten wie Gelbfieber oder Kinderlähmung können sich Kinder mit weiteren Erkrankungen infizieren, gegen die es noch keine Impfung gibt. Dazu zählen das Dengue-Fieber und Malaria. Es ist daher ausgesprochen wichtig, dass Sie Ihre Kinder und sich selbst zu jeder Tageszeit bestmöglich vor Stechmücken schützen. Ziehen Sie lange, helle Kleidung an und tragen Sie auf freien Hautstellen ein zuverlässiges Insektenschutzmittel auf. Nutzen Sie beim Ausruhen ein Moskitonetz.

Auch hygienebedingte Erkrankungen sind möglich. Achten Sie daher ständig auf eine gute Hygiene. Baden Sie nicht in Gewässern und halten Sie Abstand zu kranken Tieren. Ihr Reiseland ist außerdem das ganze Jahr über heiß, weshalb Sie Ihr Kind vor zu großer Hitze schützen sollten.

Logo buch-dein-visum.de

Ein e-Visum für Togo online GÜNSTIG

jetzt beantragen

Einreise mit Hund

Wer einen Hund besitzt, möchte diesen am liebsten mit in das Reiseland mitnehmen. In Togo ist das jedoch keine besonders gute Idee. Die hygienischen Bedingungen sind schwierig, außerdem gibt es Gefahren für das Tier durch die hohen Temperaturen und eine Reihe von potenziellen Infektionskrankheiten.

In Ihrem Reiseland kann sich Ihr Hund zum Beispiel mit der Tollwut anstecken. Die Übertragung der Erreger erfordert nur einen kurzen Kontakt mit einem infizierten Tier oder Menschen, etwa durch Berühren der Schleimhäute oder einen Biss.

Die Tollwut kann tödlich sein, es gibt jedoch eine Impfung für Hunde. Diese ist für mitgebrachte Heimtiere bei der Einreise auch zwingend vorgeschrieben. Ohne gültigen Impfnachweis können Sie Ihr Haustier nicht mit in das Land nehmen.

Die togoischen Behörden verlangen von Hundebesitzern außerdem ein aktuelles Gesundheitszeugnis. Dieses können Sie bei Ihrem Tierarzt oder Veterinärmediziner erhalten. Es wird darüber hinaus empfohlen, vor der Einreise mit einem Hund bereits die togoische Botschaft zu kontaktieren.

 

Alles über den Zoll rund um Ihre Togo-Reise

Möchten Sie in Togo einreisen, müssen Sie sich gegebenenfalls direkt an den togoischen Zoll wenden. Das ist zum Beispiel erforderlich, wenn Sie eine größere Geldmenge mitbringen. Ab 1.000.000 CFA-Franc BCEAO (XOF) oder 1.500 EUR sollten Sie die Einfuhr schriftlich angeben. Bis zur Hälfte dieses Betrags ist das hingegen nicht erforderlich. Dasselbe gilt für alternative Zahlungsmittel wie Traveller Checks in diesem Wert. Geldscheine aus der FCFA-Zone dürfen Sie frei einführen.

Einfuhrbestimmungen erwarten Sie darüber hinaus bei Zigaretten. Führen Sie bei Ihrer Einreise nicht mehr als 200 Stück Zigaretten oder zehn Packungen/Schachteln bei sich. In Togo ist das Rauchen auch eine beliebte Freizeitbeschäftigung, sodass Sie vor Ort oft Zigaretten oder Tabak kaufen können. Außerdem ist die Mitnahme von Tabak, Zigarren, Wein, Spirituosen, Parfum und Düften beschränkt. Bei der Ausreise dürfen Sie Waren im Wert zwischen 175 und 430 € mitnehmen (je nach Alter des Reisenden und der Art der Weiterreise).

Beachten Sie, dass sich die Bestimmungen für die Ein- und Ausfuhr von Waren beim togoischen Zoll ständig ändern können. Zum Teil ist auch das Auswärtige Amt nicht über Neuigkeiten informiert. Für eventuelle Nachfragen wenden Sie sich daher am besten direkt an die Auslandsvertretungen Togos in Deutschland.

Auch wenn Sie von Togo nach Deutschland zurückkehren, müssen Sie an den Zoll denken – in diesem Fall an den deutschen Zoll. Mehr über dieses Thema erfahren Sie auf der Website der Behörde (https://www.zoll.de/DE/Home/home_node.html). Sie können den Zoll auch anrufen oder sich die App «Zoll und Reise» herunterladen.

 

Flughäfen in Togo

Bei Togo handelt es sich mit einer Fläche von nur rund 57.000 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von etwa 8,5 Millionen Menschen um ein vergleichsweise kleines Land. Es gibt dennoch zwei internationale Flughäfen: den Flughafen Lomé (Aéroport International Gnassingbé Eyadéma, kurz LFW) und den Flughafen Niamtougou/Lama Kara (Niamtougou International Airport, LRL).

Der Flughafen in Lomé wurde nach einem früheren togoischen Präsidenten benannt. Die meisten Besucher landen hier. Sie können ihn zum Beispiel mit Maschinen der Air France erreichen. Es gibt auch eine offizielle Website, die Sie im Internet unter https://aeroportdelome.com/ finden. Lomé befindet sich ganz im Süden Togos an der Küste des Atlantischen Ozeans.

Es gelten weiterhin Corona-Regeln an diesem Airport. Beachten Sie, dass Sie sich vor Ihrer Einreise über den Flughafen Lomé unter https://voyage.gouv.tg/ elektronisch registrieren müssen. Legen Sie ein digitales COVID-Zertifikat der EU vor, wenn Sie vollständig geimpft sind.

Ohne gültigen Impfnachweis müssen Sie einen Nachweis über einen negativen PCR-Test (nicht älter als fünf Tage) erbringen oder vor Ort auf Ihre Kosten einen PCR-Test durchführen lassen. Dann erwartet Sie eine 24- bis 48-stündige Isolation, bis das Testergebnis vorliegt.

Möchten Sie weiter nördlich von Bord gehen, sollten Sie versuchen, den Flughafen Niamtougou zu erreichen. Dies ist jedoch nur selten möglich, weil es kaum kommerzielle Flieger gibt, die diesen Flughafen ansteuern.

Der Ort Niamtougou liegt in der Region Kara. Dieser ist nicht weit von der Grenze zum Nachbarland Benin entfernt. Der Flughafen ist allerdings etwas kleiner als die Alternative im Süden, denn er ist nur der zweitgrößte des Landes. Kleinere zivile Flughäfen gibt es darüber hinaus in Anié, Atakpamé, Dapaong, Sansanne Mango und Sokodé.

 

Wissenswertes über den Transit in Togo

Sie möchten in Togo nur einen kurzen Zwischenstopp bei Ihrer Weiterreise einlegen und fragen sich, ob und welche Regeln Sie gegebenenfalls beachten müssen? Brauchen Sie für diesen Zweck bereits ein Visum oder können Sie darauf verzichten, weil Sie nicht in das Land einreisen? Und wie lange sind Sie in einem togoischen Transitbereich willkommen?

Sofern Sie innerhalb von 24 Stunden weiterreisen und bei Ihrem Aufenthalt den Transitbereich nicht verlassen, sind Sie nicht visumspflichtig. Sofern Sie aber den Flughafen verlassen wollen, etwa um Lomé oder andere togoische Städte zu besuchen, müssen Sie zunächst ein Visum beantragen. Das können Sie notfalls aber auch noch am Airport tun. Der Service ist kostenpflichtig.

Bei einem Transit innerhalb Togos müssen Sie damit rechnen, dass die Bestimmungen rund um Covid-19 für Sie ebenfalls gelten – zumindest teilweise. Falls Sie über einen vollständigen Impfschutz verfügen, sollten Sie unbedingt einen Nachweis mitbringen. Dies erspart Ihnen weitere Rückfragen. Deutsche führen am besten ein digitales COVID-Zertifikat der EU mit sich.

Sind Sie ungeimpft, müssen Sie einen PCR-Test vorlegen können, der nicht älter als fünf Tage ist und belegt, dass Sie zurzeit nicht mit dem Coronavirus infiziert sind. Allerdings werden Sie vor Ort nicht erneut getestet, anders als es bei Einreisenden manchmal der Fall ist. Bis zum Vorliegen des Ergebnisses erwartet Sie daher auch keine Quarantäne, sofern Sie an den Nachweis oder Ihren Impfausweis denken.

 

Logo buch-dein-visum.de

Ein e-Visum Tourist für Togo online 

jetzt beantragen

Togoische Auslandsvertretungen in Deutschland und Deutsche Botschaften in Togo

Es gibt einige gute Gründe, wieso Sie vor oder nach der Reise Kontakt zu einer Auslandsvertretung von Togo in Deutschland aufnehmen müssen. Beispiele dafür sind Fragen rund um das Visum oder zu den aktuellen Ein- und Ausfuhrbestimmungen des Landes. Die Botschaft Togos in der Bundesrepublik befindet sich in der deutschen Hauptstadt Berlin. Sie ist für die ganze Republik zuständig. Im Internet erreichen Sie sie unter der Web-Adresse https://ambatogoberlin.de/visa/.

Honorarkonsulate und Honorargeneralkonsulate befinden sich innerhalb von Deutschland außerdem in folgenden Städten:

- Bonn (Nordrhein-Westfalen)
- Bremen (Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein)
- Deidesheim (Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen)
- Hannover (Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen)
- Pullach (Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen)

In den Klammern finden Sie die Bundesländer, für die die Konsulate zuständig sind.

In Ihrem Reiseland Togo finden Sie umgekehrt ebenfalls Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland. Die einzige Anlaufstelle, die deutsche Botschaft, befindet sich in Lomé. Sie ist unter dem Namen "Ambassade de la République fédérale d'Allemagne" bekannt. Telefonisch erreichen Sie das Amt unter +228 22 23 32 32. Den Internet-Auftritt finden Sie hier: https://lome.diplo.de/. Für Notfälle bietet die Botschaft außerdem einen Bereitschaftsdienst unter https://lome.diplo.de/tg-de/ueber-uns/-/1992218 an.

 

Reiseangebote für Reisen

Sie möchten in Ihrem nächsten Urlaub ein ungewöhnliches, aber spannendes Land in Afrika kennenlernen? Entdecken Sie hier ein attraktives Angebot für die Reise nach Togo.

Wenn Sie nach Togo reisen, erwartet Sie ein tropisches Klima und eine spannende Kultur. Unerwartete Abenteuer sind beinahe garantiert! Lernen Sie hier ein zweites interessantes Reise-Angebot kennen.

Ein zusätzliches Angebot für Ihre Reise nach Togo an der afrikanischen Atlantik-Küste können Sie hier genauer unter die Lupe nehmen.

Haben Sie weitere Fragen zu Einreise Togo?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und werden uns bemühen, diese innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
König Tours
Fehler aufgetreten