Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Ohne Einladung kein Visum

Einladung für Visum

Einladung – was ist das?

Einige visumpflichtige Länder verlangen, dass Reisende offizielle Einladungen vorweisen. Das Einladungsschreiben, auch als Invitation Letter, Voucher oder Visa Support Brief bezeichnet, dient als Nachweis über Ihren Aufenthaltszweck. Es ist die Grundvoraussetzung, um ein Visum erhalten. Die Buchungsbestätigung des Hotels reicht in diesem Fall nicht aus. Vielmehr benötigen Sie ein Schreiben von einer einladenden Privatperson, einem Unternehmen oder einer Organisation. Das Dokument muss als Original beim Visumantrag vorliegen, von einer Behörde im Zielland (häufig: Migrationsdienst) bestätigt und auf einem speziellen Formular gedruckt sein. Vor allem dann, wenn Sie als Individualreisender unterwegs sind, ist es nicht leicht, an diese Unterlage zu kommen.

Welche Einladungsschreiben gibt es und wie sehen diese aus?

Die Ansprüche an die Einladungsbriefe sind hoch und unterscheiden sich je nach Reiseabsicht und Zielland in Ihrer Komplexität. Es gibt u. a. Schreiben für touristische und geschäftliche oder private Zwecke, um Freunde oder Bekannte besuchen. Planen Sie im Reiseland zu arbeiten, an einem Schüler- und Kulturaustausch oder einer Sportveranstaltung teilzunehmen sind oftmals besondere Formen eines Invitation Letters erforderlich. In der Regel umfassen die gängigsten Einladungsbriefe wie die Touristen- oder Geschäftseinladung einige der folgenden Angaben:
  • persönliche Daten wie Name und Geburtsdatum der eingeladenen Person
  • Reisepassnummer des Reisenden
  • Nummer der Reisebestätigung (bei Touristenvisa)
  • genauer Reisezeitraum
  • Reisezweck (z. B. Autotourismus, Jagdtourismus etc.)
  • Anzahl der geplanten Ein- und Ausreisen
  • Reiseroute und Aufenthaltsorte
  • Grund der Einladung
  • Angaben zur Unterkunft des Antragstellers
  • ggf. individuelle Steuernummer der einladenden Organisation
  • offizielle Unterschrift und Stempel eines bevollmächtigten Ausstellers

  • Ihre Einladung über uns

    Unser Visumservice bietet Ihnen einen günstigen und unkomplizierten Weg, Touristeneinladungen, Geschäftseinladungen oder Privateinladungen zu erhalten – für einmalige, zweimalige oder mehrmalige Einreisen. Wenn Sie beispielsweise ein Visum für Russland bei uns bestellen, kostet das Einladungsschreiben nur 1,00 € Aufpreis. Wir kümmern uns um die korrekte Ausstellung des Schreibens und legen es zusammen mit Ihren anderen Unterlagen beim zuständigen Konsulat vor. Darüber hinaus ist es auch unabhängig von einer Visumbestellung möglich, eine Einreisegenehmigung zu beantragen. Sie erhalten bei uns Einladungen zum Beantragen von Geschäftsvisa, Touristenvisa oder Privatvisa für folgende Reiseziele:
    • Abchasien
    • Arabische
    • Emirate
    • Aserbaidschan
    • Belarus – Weißrussland
    • Kasachstan
    • Russland
    • Vietnam