Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Thailand erwartet Tropensturm Pabuk! ...weiter
Servicezeiten der Konsulate im Januar 2019 ...weiter
Servicezeiten der Konsulate und Botschaften im Dezember  ...weiter
Thailand: Keine Visa-Gebühren für 21 Länder ...weiter
Iran: Geänderte Visabestimmungen ...weiter

Reisen Myanmar

Reisen Myanmar - Eine Reise in das Gold


Reisen Myanmar Myanmar, im Volksmund auch Burma oder Birma genannt, ist ein unvergessliches Touristenland der besonderen Art. Auf den Reisenden warten nicht nur einzigartige Sehenswürdigkeiten aus vier Jahrhunderten, sondern auch goldene Sandstrände, sumpfige Küstenlandschaften und malerische Seegebiete. Myanmar ist ein besinnlicher Ort, von dem eine buddhistische Ruhe ausgeht. Nicht umsonst suchen Pilger und Mönche das Land auf. Sie zieht es zu dem größten Pagodenfeld der Welt.

Kontemplative Sinnlichkeit


Myanmar Reisen Burma Das Herz Myanmars ist die Shwedagon-Pagode. Vom Fuß bis zur Spitze in Gold getaucht, erstrahlt der heilige Sakralbau mit seinen unzähligen kleinen Schreinen im religiösen Zentrum Yangons. Weitere Pilgerorte sind die buddhistische Höhle Pindaya und der gigantische Goldene Fels bei Kyaikto im Mon-Staat. Der Legende nach soll der Fels von zwei Haaren Buddhas gehalten werden. Auch der Ananda- und der Htilominlo-Tempel sind magische Orte voll kontemplativer Sinnlichkeit. Architektonische Highlights in Myanmar sind darüber hinaus die 1.200 Meter lange Teakholzbrücke sowie die heilige Stadt Kakku.

Kulinarische Reise


Vietnams exotische Hauptstadt Wer neugierig auf die nationale Küche des südostasiatischen Staates ist, kann eines der unzähligen Restaurants in der historischen Hauptstadt Naypyidaw besuchen. Probieren Sie die regionale Suppe Mohinga oder den Reissalat Lethok Son. In Myanmar ergeben sich viele Gelegenheiten, den kulinarischen Horizont zu erweitern.