Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Confed Cup 2017: Registrierungspflicht für Russland ...weiter
Öffnungszeiten Konsulate und Boschaften Juni 2017 ...weiter
Ramadan 2017: Verzögerungen bei Visa-Erteilung ...weiter
Indien: Strengere Regeln für Visaanträge im Hamburger Konsulat ...weiter
Indien: e-Visa für geschäftliche Zwecke ...weiter

Visum USA und ESTA

Visum USA und ESTA
Nicht in allen Fällen ist ein Visum für die Einreise in die USA erforderlich.

Visainformation für die Vereinigten Staaten von Amerika

Visum USA und ESTA USA – Staatsangehörige von Ländern, die am Visa Waiver Programm teilnehmen, benötigen für die Einreise in die USA kein Visum, wenn Ihre Reiseabsicht touristische oder geschäftlich sind. Vielmehr ist eine elektronische Einreiseerlaubnis, bekannt als ESTA (Electronic System for Travel Authorization) auszreichend. Zu den "Visa Waiver Ländern" zählen u. a. Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Ein Visum für die Vereinigten Staaten ist immer dann erforderlich, wenn Sie nicht ESTA-berechtigt sind oder nicht touristisch und nicht geschäftlich verreisen. Darüber hinaus besteht – unabhängig vom Reisezweck – grundsätzlich eine Visumpflicht bei Aufenthalten mit einer von Dauer von mehr als 90 Tagen. Nur für Kanadier gibt es Ausnahmeregelungen.

Planen Sie beispielsweise als Au Pair in den USA Kinder zu betreuen, vor Ort in einer anderen Position zu arbeiten oder gar dauerhaft einzuwandern, um mit Ihrem Partner zusammenzuleben, benötigen Sie zwingend ein gültiges Visum.



Verschiedene Arten von Visa

Die USA unterscheiden zwischen Nichteinwanderungsvisa und Einwanderungsvisa. Ein Nichteinwanderungsvisum ermöglicht die Einreise für einen begrenzten Zeitraum. Um den Reiseabsichten der ausländischen Reisenden zu entsprechen, unterscheiden die Einreisebehörden, die Botschaften und Konsulate der USA eine Vielzahl von Visakategorien.


Nichteinwanderungsvisa:

  • B-1/B-2 Visa – auch als Besuchervisa bekannt, eignen sich für vorübergehende Aufenthalte zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken
  • C – Transitvisum zu Durchreisezwecken
  • C1/D – für Crewmitglieder von Flugzeug- und Schiffsbesatzungen
  • E-1/E-2 – entspricht Handels- oder Investorenvisa
  • I – ist das Kürzel für das Journalistenvisum
  • F – kennzeichnet das Studentenvisum
  • J – ist für Austauschstudenten vorgesehen
  • M – gestattet die Teilnahme an nichtakademischen oder berufsbezogenen Programmen
  • H – ist für Beschäftige mit Fachberuf, zeitlich befristete oder saisonale Tätigkeiten und Auszubildende vorgesehen.
  • L – ist auszuwählen bei einer firmeninternen Versetzung einer Arbeitskraft in die USA.
  • O – gilt für Personen mit besonderer Qualifikation in den Gebieten Wissenschaft, Erziehung, Kunst, Sport oder Geschäftswesen.
  • P – ist von Athleten (Sportler) und Unterhaltungskünstlern (aus Gruppen) mit internationaler Anerkennung beantragbar.
  • Q – vergeben die Konsulate an Teilnehmer von internationalen Austauschprogrammen.
  • K – kennzeichnet das sogenannte Verlobtenvisum, das für Ausländer vorgesehen ist, die beabsichtigen in den USA einen US-Bürger zu heiraten
  • R – ist ein Visum für die Ausübung von religiösen Berufen.


Einwanderungsvisa

Wer plant, dauerhaft in die USA auszuwandern, benötigt ein Einwanderungsvisum, das in zwei Arten unterteilt ist:

  • Einwanderung durch Familienzusammenführung
  • arbeitsbasierte Einwanderung.



Voraussetzungen für die Visavergabe

Die Bedingungen, die von Ihnen als Antragssteller zu erfüllen sind, variieren in Abhängigkeit von der Visumkategorie. Personen, die beabsichtigen, an Austauschprogrammen in den USA teilzunehmen, sind beispielsweise verpflichtet, sich im Informationssystem für Studenten und Teilnehmer an Austauschprogrammen (SEVIS) zu registrieren. Für Nichteinwanderungsvisa sind u. a. Unterlagen wie Ihre Geburtsurkunde und ein polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie Ihre primäre Reiseabsicht wahrheitsgemäß angeben und den Antrag auf ein passendes Visum stellen. Wenn Sie ein Nichteinwanderungsvisum anfragen, setzen die Konsulate eine Rückkehrabsicht in Ihr Heimatland als Bedingung voraus. In allen Fällen sind ausreichend finanzielle Mittel für Ihre Besuchsabsichten erforderlich.



Visumantrag für Visa USA

Die Vorgehensweise beim Visumantrag unterscheidet sich in Abhängigkeit davon, ob Sie ein Einwanderungs- oder Nichteinwanderungsvisum benötigen.


Nichteinwanderungsvisa:

Füllen Sie das Antragsformular elektronisch aus und zahlen Sie die Visagebühr. Vereinbaren Sie anschließend einen Termin für ein persönliches Interview bei der amerikanischen Botschaft bzw. einem zuständigen Konsulat in Ihrem Heimatland. Bereiten Sie alle erforderlichen Dokumente – wie beim Antrag angegeben – vor.

Folgende Konsulate in Deutschland bearbeiten Nichteinwanderungsvisa:

  • Berlin (alle Visa außer K, E-1 und E-2)
  • Frankfurt a. M. (alle Visa außer A, G und Nato-Visa)
  • München (alle Visa außer K, E-1, E-2, A, G und Nato-Visa)


Einwanderungsvisa:

Ihre Ansprechpartner sind die Amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) sowie das National Visa Center (NVC). Reichen Sie bei diesen beiden Stellen eine Petition zur Einwanderung ein und zahlen Sie die Visagebühr. Durchlaufen Sie die erforderlichen medizinischen Checks und vereinbaren Sie einen Interviewtermin bei einer zuständigen Konsularabteilung der USA in Ihrem Heimatland. In Deutschland übernimmt das amerikanische Generalkonsulat in Frankfurt a. M. die Visavergabe.


Service von Buch-Dein-Visum

Aufgrund der Notwendigkeit eines persönlichen Interviews ergibt sich leider nicht die Möglichkeit, dass wir Ihnen den Visumantrag für die USA komplett abnehmen. Wir sind jedoch bemüht, Ihnen so gut wie es geht beratend zur Seite zu stehen. Offizielle Auskünfte zum Visum USA erteilen die US-amerikanischen Auslandsvertretungen.

Falls Sie ESTA-berechtigt sind und eine touristische oder geschäftliche Reise von maximal 90 Tagen (am Stück) in die USA planen, übernehmen wir gerne den ESTA-Antrag für Sie.

Amerikanische Botschaft

Botschaft USA in Deutschland
USA: in der BRD mehrfach vertreten

Botschaft USA und Konsulate USA in Deutschland

Wenn Sie ein Visum für die USA benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an die diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland. Diese versorgen Sie mit allen notwendigen und offiziellen Einreisebestimmungen und sind für die Visavergabe in der BRD zuständig.

Reisetipps für die USA

USA Reisetipps
Golden Gate Bridge in SF, USA

"Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten"

Die Vereinigten Staaten sind ein Land der Superlative, das Tou-risten aus aller Welt anzieht. Architektonische Highlights wie die Freiheitsstatue in New York und die Golden Gate Bridge in San Francisco sind weltweit bekannt. Einen kurzen Blick auf Highlights in den USA finden Sie hier. Lassen Sie sich inspirieren.

ESTA USA – elektronische Reiseerlaubnis

ESTA USA beantragen
Die Einreise in die USA mit ESTA statt Visum ist für die meisten Europäer möglich.

Einreise ohne Visum

Deutsche, Österreicher, Schweizer und Staatsbürger von Ländern, die für das Programm zur visumfreien Einreise in die USA zugelassen sind (Visa Waiver), haben die Möglichkeit die Staaten ohne Visum zu besuchen. Sie benötigen jedoch eine elektronische Einreiseerlaubnis, kurz ESTA. Diese ist vor Reiseantritt in einem Online-Verfahren bei der US-amerikanischen Einreisebehörde zu beantragen.

Voraussetzung für einen Aufenthalt ohne "klassisches" Visum ist, dass Besucher eine touristische oder geschäftliche Reiseabsicht verfolgen und maximal 90 Tage (pro Einreise) bleiben. Darüber hinaus gibt es weitere Auflagen bei der Anwendung des papierlosen Verfahrens. Erfahren Sie hier mehr über ESTA für die USA. Gerne helfen wir Ihnen, Ihre Reisegenehmigung zu beschaffen.

Das könnte Sie auch interessieren:

USA Flug buchen

Günstige Flüge in die USA

In der Flugdatenbank finden Sie günstige Flüge in die USA – ob New York, Los Angeles, San Francisco oder andere Zielflughäfen. Buchen Sie hier bequem online oder lassen Sie sich telefonisch beraten: 02232 307980.

ESTA USA

ESTA jetzt beantragen

Die Termine für Ihre Geschäftsreise oder Ihren Urlaub in den Staaten stehen fest? Beauftragen Sie uns jetzt in wenigen Schritten online mit Ihrem ESTA-Antrag. Wir füllen alle Formulare für Ihr ESTA USA aus.