Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Feiertage bei Botschaften im Mai 2018 ...weiter
Ramadan 2018: Verzögerungen bei Visa-Erteilung ...weiter
Bald Multi-Visa für Usbekistan und Kasachstan? ...weiter
Russische Feiertage im Überblick ...weiter
Visum Russland: Verzögerte Bearbeitung von Visaanträgen ...weiter

Touristenvisum Mongolei jetzt online beantragen

Mongolei Touristenvisum
Das Touristenvisum Mongolei gestattet Besuche zu Urlaubszwecken.

Visa für Urlaubsreisen in die Mongolei

Touristenvisum Mongolei – Deutsche und Staatsbürger der Länder auf der Liste für die visafreie Einreise in die Mongolei benötigen für touristische Aufenthalte von bis zu 30 Tagen kein Visum.

Ausgenommen sind seit Mitte des Jahres 2016 niederländische Staatsbürger sowie Bürger aus der Schweiz und Österreich, die ein Visum für die Mongolei vor Reiseantritt beantragen sollten.

Ist ein längerer Aufenthalt geplant, bestehen in der Regel Verlängerungsmöglichkeiten bei der Immigrationsbehörde in Ulaanbaatar. Allerdings besteht auch die Option, Touristenvisa für längerfristige Reisen vor Reiseantritt bei einer konsularischen Auslandsvertretung der Mongolei zu beantragen. In Deutschland ist die mongolische Botschaft die Anlaufstelle für die Visaerteilung. Wenn sie hierzu fragen haben, wenden Sie sich einfach telefonisch an unseren Support.


Alle Personen, die keinen Pass eines Landes mit Visafreiheit besitzen, benötigen unabhängig von der Reiseabsicht und -dauer ein Touristenvisum Mongolei.

Als akkreditierte Visaagentur übernehmen wir gerne die Kommunikation mit der mongolischen Botschaft in Berlin (Botschaft Mongolei Berlin) für Sie, wenn Sie Ihren Wohnsitz in der BRD haben oder über ein deutsches Reiseunternehmen in die Mongolei einreisen.



Touristenvisum Mongolei: Aufenthaltsdauer und Gültigkeit

Touristische Visa gibt es in folgenden Ausführungen:

  • 1-malige oder 2-malige Einreise, bis zu 30 Tage Aufenthalt, ab der Ausstellung 90 Tage gültig
  • Einmalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt, ab der Ausstellung 90 Tage gültig
  • Mehrmalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt, ab der Ausstellung 90 Tage gültig
  • Visa mit einer Gültigkeit von 180 oder 360 Tagen zur mehrmaligen Einreise erhalten Touristen nur in Ausnahmefällen



Visumantrag Mongolei: erforderliche Antragsunterlagen

  • Antragsformular, vollständig ausgefüllt und unterschrieben
  • Reisepass im Original, über das Reiseende hinaus mindestens 6 Monate gültig, mindestens 1 freie Doppelseite
  • 1 biometrisches Passbild im Format 3,5 x 4,5 cm ohne Rand (kein Scan)
  • bei einer geplanten Aufenthaltsdauer von mehr als 30 Tagen: ministeriell beglaubigte Einladung von einem mongolischen Reiseveranstalter. Die Ausländerbehörde muss die Bestätigung direkt an das zuständige Konsulat senden.
  • Nicht-deutsche Antragsteller mit Wohnsitz in Deutschland: Meldebescheinigung in Kopie (nicht älter als 6 Monate)


Bei Aufenthalten von mehr als 30 Tagen besteht für ausländische Besucher eine Meldepflicht. Die An- und Abmeldung erfolgt beim Ministerium für Justiz und Inneres (Ausländerbehörde) in Ulaanbaatar.

Bei Fragen zum Touristenvisum Mongolei oder unserem Service nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.