Königtours - Ihr Visaspezialist


Aktuell

Alle News …weiter

Neue Einreisebedingungen für Tunesien ...weiter
Thailand: Touristen müssen sogenannte Smartbänder tragen ...weiter
Russland Touristen Visum: Ein neuer Gesetzentwurf wurde der Staatsduma vorgelegt ...weiter
Belarus: Land- und Bahngrenzübergänge vorübergehend für Drittstaatsangehörige geschlossen ...weiter
Verlängerung der visapflichtigen Einreise für Kasachstan ...weiter
EU will Reisewarnung für 14 Länder/Algerien aufheben
Aller Voraussicht nach, werden ab dem 1. Juli die Einreisewarnungen für 14 Länder aufgehoben. Es betrifft die Länder, die eine ähnliche Neuinfektionsrate mit COVID-19 aufweisen wie der Durchschnitt der EU. Dies geht aus einem Schreiben der Nachrichtenagentur DPA hervor.

Es soll folgende Länder betreffen:


Afrika: Algerien, Ruanda und Tunesien
Asien: Japan, Südkorea, Thailand und eventuell China
Europa: Georgien, Montenegro und Serbien
Nordamerika: Kanada
Ozeanien: Australien und Neuseeland
Südamerika: Uruguay


Außerdem beinhaltet die Regelung, dass auch Menschen aus den betreffenden Ländern wieder in die EU einreisen dürfen und die 14-tägige Quarantänepflicht entfällt.

Für die Türkei wird die Einreisewarnung allerdings vorerst bestehen bleiben