Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Visum Belarus FAQ

FAQ Visum Belarus
FAQ (Frequently Asked Questions) zum Visum für Belarus: Antrag, Unterlagen, mehr.

Antworten auf häufig gestellte Kunden-fragen zu Visa für Weißrussland

Sie reisen nach Belarus? Vergessen Sie nicht, Ihr Visum zu beantragen! Untenstehend finden Sie Fragen und Antworten rund um die Einreise nach Belarus.



Visumantrag: Unterlagen und Bearbeitungsdauer


Ist eine Auslandskrankenversicherung für Belarus notwendig?

Ja, seit dem 1. Juli 2014 sind alle Antragsteller auf ein Visum für Weißrussland verpflichtet, eine Auslandskrankenversicherung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes nachzuweisen. Die Versicherungspolice (Original oder Kopie) ist mit den anderen Antragsunterlagen einzureichen. Informationen zu den Anforderungen an die Police entnehmen Sie bitte unserer Detailseite zur Pflichtversicherung für ausländische Staatsbürger in Belarus.

Ist es erforderlich, den Reisepass im Original einzureichen?

Ja, wir benötigen Ihren Reisepass im Original, weil das Konsulat den Visavermerk nach Genehmigung des Antrags in Ihr Ausweisdokument ausstellt.

Wie viel Zeit benötigen Sie, um mein Visum zu beschaffen?

Unsere Bearbeitungszeiten für Belarus Visa betragen im Regelfall 15, 10 oder 5 Werktage. Darüber hinaus steht eine Expressvariante zur Verfügung, bei der wir Ihre Einreisegenehmigung innerhalb eines Tages bei der Botschaft besorgen. In der Bestellmaske haben Sie die Möglichkeit, einen Zeitraum auszuwählen. Bitte beachten Sie, dass bei einer kürzeren Bearbeitungsdauer höhere Gebühren anfallen. Es empfiehlt sich daher – falls möglich – die Bestellung rechtzeitig vor Reiseantritt aufzugeben.

Bitte beachten Sie, dass die fristgerechte Bearbeitung davon abhängt, dass uns Ihre Unterlagen vollständig vorliegen. Darüber hinaus sind die Zeiten für den Postversand sowie Schließzeiten der Konsularabteilungen an Feiertagen zu berücksichtigen. In Ausnahmefällen kann es daher zu leichten Abweichungen von der veranschlagten Bearbeitungszeit kommen.



Anreise auf dem Landweg


Ich fahre über Belarus nach Russland – welche Visa sind erforderlich?

Mit dem Pkw, Motorrad oder Wohnmobil über Belarus nach Russland zu fahren ist gängige Praxis. Bitte berücksichtigen Sie, dass in beiden Staaten eine Visumpflicht für Ausländer gilt.

Sie benötigen für Russland ein Hauptvisum, das Ihrer Reiseabsicht entspricht (z. B. Touristenvisum, Business Visum, Arbeitsvisum) etc. und ein Visum für die Durchreise durch Weißrussland. In der Regel kommen das Transitvisum oder ein Touristenvisum in Frage.

Das Transitvisum ist für die einmalige, zweimalige oder mehrmalige Einreise erhältlich. Durchqueren Sie Belarus z. B. auf der Hin- und der Rückfahrt, ist ein Visum für die zweimalige Einreise erforderlich. Pro Fahrtrichtung haben Sie maximal 2 Tage Zeit (48 Stunden). Bei längeren Aufenthalten benötigen Sie ein Touristenvisum für Besuche von bis zu 30 Tagen. Bitte lesen Sie unsere Hinweise unter den jeweiligen Visakategorien.

Gibt es eine Maut für belarussische Straßen?

Ja, seit dem 1. August 2013 fallen auf einigen Strecken (insgesamt rund 1180 km) Gebühren an. Vor Benutzung der betreffenden Straßen ist eine Registrierung auf der Website des elektronischen Mautsystems "Beltoll" durchzuführen. Die Seite ist mehrsprachig – auch in Deutsch – verfügbar.



Minderjährige Reisende


Benötigen Kinder einen eigenen Reisepass und ein Visum?

Ja, auch für Kinder und Säuglinge gilt Reisepass- und Visumpflicht, d. h. jeder Reisende benötigt eigene Ausweisdokumente. Einträge in den Pässen der Eltern sind nicht möglich.

Zahlen Kinder denselben Preis wie Erwachsene?

Für Kinder bis 14 Jahre berechnen wir ausschließlich Servicegebühren für die Visabeschaffung. Die Konsulargebühren entfallen. Eine Übersicht über alle Visumkosten finden Sie in unserer Preistabelle für Belarus.


OVIR, Registrierung, Visumverlängerung


Was ist OVIR

OVIR ist die Abkürzung für "Otdel Wis i Registrazii", die belarussische Ausländerbehörde. Sie ist zuständig für die Registrierung von ausländischen Reisenden. Darüber hinaus ist die OVIR Anlaufstelle für Visaverlängerungen.

In Weißrussland gibt es eine Meldepflicht für Ausländer. Was bedeutet das für mich?

Wenn Sie sich länger als 5 Werktage in Belarus aufhalten, beachten Sie bitte die 5-Tage-Frist für die Anmeldung beim OVIR. Lesen Sie bitte unsere Hinweise zur Registrierung sowie den Auflagen für Reisende in Belarus und wenden Sie sich bei Fragen an die belarussische Botschaft.