Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Tansania führt Sicherheitsgebühr an Flughäfen ein ...weiter
Konsulate der Länder China, Indien und Thailand geschlossen! ...weiter
Registrierung für Russland - neue Preise! ...weiter
Längere Bearbeitungszeiten für Tansania Visa!  ...weiter
Öffnungszeiten der Konsulate im August 2018 ...weiter

Business Visum für Belarus

Belarus Business Visum
Belarus stellt als visumpflichtiges Land Business Visa für Geschäftsreisende aus.

Business Visum Belarus – wozu?

Das Business Visum, ins Deutsche als Geschäftsvisum übersetzt, benötigen alle Personen, die aus dienstlichen Gründen nach Weißrussland einreisen. Darüber hinaus haben auch Sportler, Musiker und Künstler, die an Sport- oder Kulturereignissen in Belarus teilnehmen, die Option auf ein geschäftliches Visum. Der Visumantrag ist vor der Abreise bei der Konsularabteilung der belarussischen Botschaft oder des Generalkonsulats zu stellen.



Welche Vorteile bietet die Bestellung bei Buch-Dein-Visum?

Eine Geschäftsreise oder eine Veranstaltungsteilnahme in Belarus zu organisieren gehört nicht zu den einfachsten Aufgaben. Sie wünschen sich, dass die Dienstreise möglichst ohne Pannen verläuft und zum Erfolg eines Geschäftsabschlusses beiträgt? Wenn Sie Ihren Visumantrag über uns abwickeln, profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung und Zusammenarbeit mit der belarussischen Botschaft. Wir bieten Ihnen einen zuverlässigen Visumservice, helfen Ihnen, alle Formalitäten zu beachten und übernehmen die zeitintensiven Behördengänge. Sie haben eine Sorge weniger und mehr Zeit, sich um die anderen Reisevorbereitungen zu kümmern.


Welche Gültigkeitsdauer besitzt das Visum?

Belarus unterscheidet drei Laufzeiten von Geschäftsvisa und drei Einreisetypen:


  • bis zu 30 Tage Aufenthalt
    bei einfacher, zweifacher oder mehrfacher Einreise

  • bis zu 90 Tage Aufenthalt
    bei einfacher, zweifacher oder mehrfacher Einreise

  • 90 Tage pro Jahr
    bei mehrfacher Einreise


Bei den ersten beiden Varianten gilt die Laufzeit des Visums am Stück, d. h. im Visum ist ein zusammenhängender Gültigkeitsdauer festgelegt. Das Visum für ein Jahr ermöglicht, in größeren Zeitabständen und mehrfach nach Weißrussland einzureisen. In allen Fällen ist die maximale Aufenthaltsdauer, angegeben in Tagen, zu beachten. Falls es während des Besuchs in Belarus absehbar und notwendig ist, die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen aus dienstlichen Gründen zu überschreiten, sollte der Visuminhaber etwa 20 Tage vor Ablauf seiner Reiseerlaubnis eine Aufenthaltsgenehmigung bei einem lokalen Meldeamt beantragen.


Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Wenn ein Business Visum mit einer Laufzeit von bis zu 90 Tagen für Belarus beantragen, benötigen Sie eine Einladung aus dem Gastgeberland. Planen Sie beispielsweise Geschäftsverhandlungen vor Ort zu führen, ist Ihr belarussischer Geschäftspartner Ihr Ansprechpartner, um Ihnen das Dokument auszustellen.

Hinweis: Die Frist für den visumfreien Aufenthalt von ausländischen Bürgern in Belarus wird von 5 Tagen auf 30 Tage erhöht.

Die neue Regelung gilt ab dem 27.07.2018 für einen 30-tägigen visafreien Aufenthalt in Weißrussland (Belarus).

Um ohne Visum für 30 Tage nach Weißrussland (Belarus) einzureisen müssen folgende Dinge beachtet werden.
Bedingungen:
Obligatorische Bedingung für ausländische Touristen ist es, dass sie die Staatsgrenze (Ankunft / Abfahrt) am Nationalen Flughafen Minsk überqueren.
Unterlagen zur Einreise:


  • Für die visafreie Einreise nach Belarus benötigen ausländische Staatsbürger einen gültigen Reisepass
  • Nachweis über finanzielle Mittel. Es werden 23 Euro pro Aufenthaltstag angesetzt.
  • Eine für Weißrussland gültige Auslandskrankenversicherung - buchbar über König Tours - mit einer Mindestdeckung in Höhe von 10 Tausend Euro.

Ausnahmen:
Das Verfahren für die visafreie Reise durch den Flughafen Minsk gilt nicht für Personen, die mit Direktflügen aus Russland nach Weißrussland einreisen oder planen von Minsk aus zu anderen russischen Flughäfen zu fliegen. Diese Inlandsflüge werden meist ohne Grenzkontrollen durchgeführt und unterliegen damit nicht den regulären Einreisebedingungen. Darüber hinaus gilt die Visumpflicht auch weiterhin für Personen, die diplomatische oder dienstliche - also "offizielle" - Reisen nach Belarus anstreben.



Hinweis für Geschäftsvisa mit einer Gültigkeit von mehr als 30 Tagen. Für Staatsbürger der EU ist eine Einladung nicht mehr zwingend erforderlich, kann aber dennoch vom Konsul gesondert angefordert werden. Beim Ausfüllen des Visumantrages (Punkte 20-22) sind aber weiterhin unbedingt der Name, die Anschrift sowie die Telefonnummer der einladenden Organisation anzugeben. Auch muss eine feste Adresse für den Aufenthalt in Belarus angegeben werden. Es gilt grundsätzlich, dass Konsularbeamte berechtigt sind, weitere ergänzende Dokumente anzufordern, die für die Entscheidung zur Erteilung des Geschäfts- / Business-Visums relevant sind. Konsularische Vertretungen akzeptieren zudem nur den kompletten Satz der unten genannten Antragsunterlagen.

Für ein Multivisum des Typs 90 Tage pro Jahr fordern die belarussischen Auslandsvertretungen eine Reihe von Nachweisen ein, die in unserer unten stehenden Übersicht zu den Unterlagen aufgelistet sind. Wenn Sie Ihr Business Visum für Belarus über uns buchen, erhalten Sie nach dem Bestellvorgang detaillierte Informationen zu den einzureichenden Dokumenten. Bei Fragen zum Geschäftsvisum kontaktieren Sie gerne unseren Visumservice.


Benötigte Unterlagen: inkl. Einladung von König Tours

Visumantrag
Reisepass
  • 3 Monate über Reiseende hinaus gültig
  • zwei leeren Seiten nebeneinander
Passfoto
  • farbig
  • Format 3,5 × 4,5 cm
  • biometrisches oder normales Passfoto
Auslandskrankenversicherung

Aussiedler und Spätaussiedler der UdSSR

Ausbürgerungsbescheid

Benötigte Unterlagen: bei vorhandener Einladung

Einladung 30 Tage Aufenthalt
Einladung 90 Tage Aufenthalt


Benötigte Unterlagen 90 Tage (innerhalb eines Jahres)

Einladung
Gewerbeanmeldung
  • von Organisation in Belarus
  • notariell beglaubigt mit Originalstempel
Dt. Gewerbeanmeldung
  • von Firma in Deutschland
  • Kopie
Abkommensnachweis
Tätigkeitsbescheid