Länderinformationen zu Ägypten

Sehenswertes in Ägypten

Pyramiden von Gizeh

Am Himmel der solare Skarabäus

Die Pyramiden von Gizeh und die Sphinx sind weltbekannt. Die Wahrzeichen Ägyptens zeugen von einer blühenden Hochkultur, die sich um 3000 v. Chr. in den ober- und unterägyptischen Gauen ausgebreitet hat. Hinterlassenschaften sind fulminante Sandstein-Bauten und Gräber, aber auch Pyramidentexte, das Amduat, die Totenbücher und unzählige Hymnen, Orakelsprüche, Märchen, Liebeslieder sowie Gebete rund um die rätselhaften Götter Re, Anubis, Osiris, Horus, Isis und Seth.

Blick auf Kairo und den Nil

Modernes Ägypten

Neben dem Ägypten der Bronzezeit fasziniert auch das Ägypten unserer Tage. Städte wie Kairo, Alexandria und Luxor, das einstige Theben, ziehen jährlich unzählige Touristen aus aller Welt an. Wer etwas über die Historie Ägyptens erfahren möchte, besucht am besten eines der vielen Stadtmuseen. Vor allem die Pharaonenzeit wird hier im Detail dokumentiert. Eine besondere Bedeutung kommt dem Ägyptische Museum in Kairo zu. Kern der Ausstellung ist der geheimnisvolle Schatz des Tutenchamun.

Wüstenlandschaft von Ägypten

Auf dem Berg Sinai

Ägypten bietet nicht nur einen reichen Fundus an vorchristlichen Kulturschätzen, sondern auch bezaubernde Naturspektakel. Es ist ein einmaliges Erlebnis, sich von einem Beduinen durch die weiße Wüstenlandschaft führen zu lassen oder den heiligen Berg Sinai zu erklimmen. Reisende, die Regionen am Wasser vorziehen, können die herrlichen Badeorte am Roten Meer oder an einem der größten Flüsse der Welt, dem Nil, aufsuchen.

Das könnte Sie auch interessieren