Königtours - Ihr Visaspezialist
Visum USA Kosten
FAQ
ESTA
Botschaft

Aktuell

Alle News …weiter

Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter
Wichtige Mitteilung für China Reisende mit einem e-Visum ...weiter
Texas: Infos zur aktuellen Lage in den USA  ...weiter
Einschränkungen bei der Einreise nach Saudi Arabien ...weiter

Einreisebestimmungen für die USA

Reisepass USA: Anforderungen
Für die Einreise in die USA mit ESTA ist ein maschinenlesbarer Reisepass erforderlich.

Reisepass USA – Anforderungen

Ausländische Besucher, die eine Reise in die USA planen, benötigen einen Reisepass. Diese Regelung gilt sowohl für die visumfreie Einreise mit ESTA im Rahmen des Visa Waiver Programms als auch für Inhaber eines Visums für die Vereinigten Staaten.

Bei der Einreise lesen die Grenzbeamten Ihre Reisepassdaten ein. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet Ihre Fingerabdrücke abzugeben und eine Zollerklärung einzureichen. Das Formular für die Angaben zu deklarierenden Gütern erhalten Sie üblicherweise von den Mitarbeitern Ihrer Transportgesellschaft, also im Flugzeug oder auf dem Schiff.


Welche Reisepassbestimmungen gelten im Rahmen des Visa Waiver Programms?

Wenn Sie einen ESTA-Antrag stellen, gelten folgende Auflagen für Ihren Reisepass:

  • Auf der biographischen Seite ist eine maschinenlesbare Zone erforderlich.
  • Pässe, die ab dem 26. Oktober 2005 ausgestellt wurden: digitales Foto erforderlich
  • Pässe, die ab dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurden: digitaler Chip mit biometrischen Daten des Passinhabers erforderlich


Detaillierte Informationen zu den Anforderungen an die Beschaffenheit des Passes erhalten Sie bei den diplomatischen Vertretungen Ihres Landes.



Welche deutschen Reisepässe sind in den USA gültig?

Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie einen maschinenlesbaren EU-Reisepass. Diese ist an dem bordeauxroten Umschlag des Passbuches erkennbar. Folgende Ausweisdokumente sind für die visafreie Einreise in die USA einsetzbar:

  • elektronischer Reisepass (ePass) der ersten Generation
  • ePass der zweiten Generation
  • nicht-elektronische Reisepässe (ohne Chip), die vor dem 1. November 2005 ausgestellt wurden

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass während des gesamten Aufenthalts in den Vereinigten Staaten und mindestens bis zum Ausreisetag gültig ist. Es ist nicht erforderlich oder möglich, einen Pass mit Fingerabdrücken „nachzurüsten“. Der Personalausweis ist nicht zulässig. Ein vorläufiger Reisepass (grün) lässt sich nur in Kombination mit einem gültigen Visum nutzen, nicht aber beim ESTA-Antrag.



Benötigen auch Kinder einen Reisepass für die visumfreie Einreise in die USA?

Ja, Kinder – auch Babys und Kleinkinder – benötigen einen eigenen Reisepass, um ESTA zu nutzen. Kinderreisepässe sind nur noch dann gültig, wenn das Ausstellungsdatum vor dem 26.10.2006 liegt und das Ausweisdokument keine nachträglichen Änderungen oder Verlängerungen aufweist.



Was sind die Besonderheiten des ePasses?

Das Passbuch des ePasses ist mit einem kleinen Symbol auf der Front gekennzeichnet. In den elektronischen Reisepass ist ein RFID-Chip (Radio Frequency Identification Chip) integriert. Dieser enthält bei ePässen der ersten Generation (Ende 2005) eine digitale Kopie des biometrischen Gesichtsbild des Passinhabers. Auf dem Chip im ePass der zweiten Generation, den es seit November 2007 gibt, befinden sich zusätzlich zu dem Passfoto zwei digitale Fingerabdrücke des Reisenden. Der Chip sitzt unter der Passdecke und ist mit bloßem Auge nicht erkennbar.

Hinter der neuen Technologie steckt die Absicht, ein Höchstmaß an Fälschungssicherheit zu erreichen und Passinhaber vor Dokumentenmissbrauch zu schützen. Die Identitätsprüfung von Personen ist durch die gespeicherten biometrischen Merkmale besser durchzuführen. Alle Personen, einschließlich Kinder ab 12 Jahren, sind verpflichtet, ihre Fingerabdrücke abzugeben, wenn Sie einen neuen Reisepass beantragen. Bei Kindern zwischen 6 und 12 Jahren wird der Fingerabdruck nur genommen, wenn die Eltern dies ausdrücklich wünschen, Kleinkinder sind von den Regelungen ausgeschlossen.



Ist meine ESTA für die USA an einen Reisepass gebunden?

Ja, die ESTA ist nur in Kombination mit dem Reisepass gültig, den Sie beim Antrag einsetzen. Die elektronische Reisegenehmigung gilt maximal zwei Jahre. Sie sind verpflichtet, das ESTA-Formular erneut auszufüllen, wenn sich die Angaben in Ihrem Reisepass geändert haben oder der Ausweise abgelaufen ist.