Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Malaria-Fälle im Süden Afrikas nehmen zu ...weiter
Öffnungszeiten der kasachischen Botschaften im März ...weiter
Reisen nach Dubai: Visumpflicht bei vorläufigem Reisepass ...weiter
Öffnungszeiten Konsulate und Botschaften im März 2017 ...weiter
Same-Day-Bearbeitung Geschäftsvisa für China ...weiter

ETA Sri Lanka für Transitreisende

Transit-ETA Sri Lanka
Für Zwischenstopps in Sri Lanka erhalten Flug- und Schiffsreisende Transitvisa (ETA).

Transit in Sri Lanka – nicht ohne ETA

Sie halten sich auf Ihrem Weg in Ihre Zieldestination in Sri Lanka auf? Wer den Inselstaat im Indischen Ozean als Durchreiseland nutzt, benötigt eine Transitreise-ETA (Electronic Travel Authorization), denn die Visumpflicht für ausländische Besucher in Sri Lanka gilt auch bei Transitaufenthalten.

Beim ETA-Visum handelt es sich um ein papierloses Online-Visum, d. h. der Visumantrag ist digital zu stellen. Die Personendaten der Besucher liegen den Beamten am Grenzübergang elektronisch vor. Sicherheitshalber empfiehlt es sich jedoch, die ETA-Bestätigung auszudrucken und bei der Einreise mitzuführen.

Bei einem Zwischenstopp in Sri Lanka bietet sich nicht selten die Möglichkeit, Tagesausflüge zu unternehmen und den ein oder anderen Winkel des Landes zu entdecken. Ein Kurzaufenthalt in Sri Lanka ergibt sich beispielsweise für einige Flugreisende, die Malaysia, Singapur oder die Malediven ansteuern oder aus diesen Reisezielen heimkehren.



Welche Einreisebestimmungen sind bei der Durchreise mit dem Transitvisum zu erfüllen?

Für die Einreise zwecks Transit nennen die srilankischen Einreisebehörden folgende Voraussetzungen:

  • Reisepass (bei Einreise mindestens 6 Monate gültig, mindestens 1 freie Seite für einen Sichtvermerk bei der Einreise)
  • Weiterreisetickets, ggf. Visa für das Zielland: Sie sind verpflichtet, die Weiterreise nachzuweisen
  • Finanzierungsnachweis für den Aufenthalt
  • eine gültige ETA-Reisegenehmigung



Wie lange gilt die Transit-ETA für Sri Lanka?

Die elektronische Einreisegenehmigung gilt für die einmalige Einreise und Aufenthalte von bis zu 2 Tagen (48 Stunden). Nur Staatsangehörigen der SAARC-Länder (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation) ist ein Transit von bis zu 7 Tagen gestattet.

Bei einer Visumbestellung über uns übernehmen wir den bisher nur in englischer Sprache verfügbaren ETA-Antrag vollständig für Sie. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Durchreise und einen schönen Aufenthalt in Ihrer Zieldestination.


Erforderliche Unterlagen für den Visumantrag


Reisepass
  • Farbkopie der Bildseite
  • bitte achten Sie auf die Mindestgültigkeit von 6 Monaten bei Einreise und mind. 1 freie Seite
  • Antragsformular König Tours
  • Formular für ETA Sri Lanka
  • vollständig ausgefüllt