Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter
Wichtige Mitteilung für China Reisende mit einem e-Visum ...weiter
Texas: Infos zur aktuellen Lage in den USA  ...weiter
Einschränkungen bei der Einreise nach Saudi Arabien ...weiter
Längere Wartezeit einplanen bei Flugreisen in die USA
Bei Reisen in die USA müssen derzeit längere Wartezeiten eingeplant werden. Fluglinien wie Air Berlin und Lufthansa raten Ihren Passagieren derzeit zu einem längeren Vorlauf am Flughafen, da die Transportation Security Administration (TSA) strengere Kontrollen an den Flughäfen fordert.

Insbesondere elektronische Geräte wie Smartphones und Laptops werden genauer kontrolliert. So rät Air Berlin seinen Passagieren deshalb, direkt nach dem Check-in durch die Sicherheitskontrollen in den Warteraum am Gate zu gehen. Lufthansa hat für alle Interkontinentalflüge an den Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf die Schlusszeiten für den Check-in vorgezogen. Für Passagiere der Business - und First-Class schließt der Check-in jetzt bereits 40 Minuten vor Abflug.

Für Gäste der Premium-Economy und der Economy-Class besteht die Möglichkeit bis maximal 60 Minuten vor Abflug einzuchecken. Wie Air Berlin weist auch Lufthansa die Kunden darauf hin, dass mit genaueren Kontrollen von elektronischen Geräten zu rechnen ist.

Bitte beachten Sie diesen Hinweis bei Ihren Reiseplanungen in die USA.
ESTA für die USA können Sie wie gewohnt online beantragen.