Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter
Einschränkungen bei der Einreise nach Saudi Arabien
Laut Meldung der Botschaft von Saudi-Arabien dürfen derzeit nur Flugpassagiere mit dem Ziel Jeddah und Medina befördert werden, wenn Sie sich zum Zwecke einer Pilgerreise im Land aufhalten.

Reisenden wird vor Antritt der Reise dazu geraten, sich bei der Fluggesellschaft zu vergewissern, ob Probleme bei der Mitnahme/Einreise zu erwarten sind. Das gilt insbesondere bei Geschäftsreisen. Auch bei touristischem Zweck der Einreise wir empfohlen vorab eine Auskunft beim Reiseveranstalter einzuholen.

Es wird davon ausgegangen, dass die Regelung zum Ende des Opferfestes - Anfang September - wieder aufgehoben wird.

Den Antrag für das Saudi Arabien Visum erhalten Sie bei uns zum Download.

Anders als Saudi-Arabien hat Qatar die Visa-Pflicht gelockert.

Staatsangehörige der Länder:

Bahamas, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Seychellen, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Zypern

bedürfen keiner Visumspflicht und können bei Ankunft in Qatar eine Visumsbefreiung erhalten.

Die Befreiung gilt für 180 Tage ab Ausstellungsdatum und berechtigt den Inhaber, sich bis zu 90 Tage in Qatar aufzuhalten. Das gilt auch bei mehrfacher Ein- und Ausreise.