Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Beantragung E-Visa Kenia: Störungen behoben ...weiter
Nigeria: Verzögerungen bei Bearbeitung Nigeria-Visa ...weiter
Präsidentschaftswahlen in Kenia ...weiter
Express- und Blitzbearbeitung bei Business-Visa Russland  ...weiter
Geänderte Öffnungszeiten der Konsulate  ...weiter

Visum Äthiopien FAQ

Visum Äthiopien FAQ
FAQ Äthiopien Visum: Finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen.

Häufige Fragen zu Visa und Visumantrag für Äthiopien

Untenstehend finden Sie Informationen rund um Visa für Äthiopien. Sollten Unklarheiten bestehen, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns.

Gibt es Personen, die von der Visumpflicht für Äthiopien befreit sind?

Nur Staatsbürger von Kenia und Dschibuti haben bei Erfüllen bestimmter Voraussetzungen die Möglichkeit, visumfrei nach Äthiopien einzureisen. Alle anderen Besucher benötigen ausnahmslos ein Visum.


Antragsunterlagen


Benötigen Sie meinen Reisepass im Original?

Ja, wir benötigen den Pass im Original, weil das Konsulat den Visavermerk direkt in das Ausweisdokument einträgt.

Ist eine Auslandskrankenversicherung verpflichtend?

Nein, eine Versicherungspolice ist beim Visumantrag nicht erforderlich. Allerdings ist eine Versicherung für die Reisezeit in Äthiopien dringend empfohlen.

Benötige ich einen Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung?

Eine Impfung ist nur dann verpflichtend, wenn Sie aus einem Gelbfieber-Gebiet nach Äthiopien einreisen. Wenn Sie Ihre Reise z. B. in Deutschland beginnen, ist folglich kein Nachweis zu erbringen. Allerdings ist ein Schutz grundsätzlich zu empfehlen, da in Äthiopien eine Ansteckungsgefahr für Gelbfieber besteht. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder eine zuständige medizinische Einrichtung, um die Notwendigkeit von gesundheitlichen Vorsorgemaßnahmen abzuklären.


Minderjährige Reisende


Benötigen Kinder einen Reisepass und ein eigenes Visum?

Ja, auch Kinder und Säuglinge benötigen eigene Ausweispapiere und Visa.

Nicht alle Erziehungsberechtigten begleiten das Kind – was ist zu beachten?

Im Falle von Minderjährigen sind eine unterschriebene Einverständnis-erklärung der nicht mitreisenden Erziehungsberechtigten, Kopien ihrer Ausweise und eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes beim Visumantrag einzureichen.


Visumgültigkeit


Ab wann ist das Visum gültig?

Der Geltungszeitraum beginnt mit dem Tag der Ausstellung.

Gibt es einen Unterschied zwischen Gültigkeit und gestatteter Aufenthaltsdauer?

Im Falle der Visa für Äthiopien entspricht der Gültigkeitszeitraum der Aufenthaltsdauer. Wenn das Visum z. B. mit einer Gültigkeit von 1 Monat ausgestellt wird, entspricht dies gleichzeitig der maximalen Aufenthaltsdauer.

Darf das Visum während des Aufenthalts ablaufen?

Nein, Ein- und Ausreise müssen innerhalb der Visumgültigkeit erfolgen.

Welcher Zeitpunkt ist für die Antragstellung auf ein Visum für Äthiopien sinnvoll?

Weil das Visum ab dem Tag der Ausstellung gültig ist, empfehlen die äthiopischen Konsulate, das Touristenvisum nicht früher als einen Monat vor Reiseantritt zu beantragen. Für Geschäftsvisa und Journalistenvisa ist jedoch ein Antragszeitpunkt von mindestens einem Monat vor Abreise zu wählen, weil die Bearbeitung unter Umständen mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Visaverlängerung vor Ort – geht das?

In der äthiopischen Einwanderungsbehörde in Addis Abeba haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Verlängerung Ihres Visums zu stellen. Wichtig ist, dass das bisherige Visum noch nicht abgelaufen ist und Ihr Reisepass über mindestens eine freie Seite verfügt. Die Behörde entscheidet im Einzelfall, ob sich ein Aufenthalt verlängern lässt. Das Touristenvisum ist nur einmalig verlängerbar. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die äthiopische Botschaft oder direkt an die Einwanderungsbehörde.